Soziale Netzwerker sagen, dass sie überwältigt sind

Depositphotos 23794459 xs

Ich weiß, ich bin. Ich kann einfach nicht mit all den Gesprächen mithalten, die ich in all meinen sozialen Netzwerken balanciere. Zum Glück Tools wie Virushitze, HubSpot, Hootsuite, Puffer und andere helfen mir bei der Verwaltung von Warnungen, Erwähnungen, Antworten und Gesprächen… aber ich habe immer noch das Gefühl, dass ich nicht alles tue, was ich tun sollte, um Schritt zu halten. Laut MyLife und Harris Interactive bin ich nicht der einzige.

MyLife hat kürzlich eine nationale Umfrage zum Verhalten in sozialen Medien abgeschlossen. Die Studie zeigt, dass Social Networker immer mehr mit dem Jonglieren der zunehmenden Anzahl von Social Networks und E-Mail-Konten, die sie verwalten, überfordert sind, was zu einer Angst vor dem Auslassen (FOMO) und der Berücksichtigung eines „Urlaubs“ aus den sozialen Medien insgesamt führt.

Hier ist die Infografik, die sie in der Umfrage zusammengestellt haben:

MyLife_Overwhelmed_IG_2_7-2

2 Kommentare

  1. 1
  2. 2

    Wir dachten, Technologie würde unser Leben noch einfacher machen, wir haben heute NICHT mehr „freie“ Zeit als vor Jahrzehnten. Und für einige von uns sind die Grenzen zwischen Arbeit und Zuhause verschwommen. Wir sind auf unseren Geräten. Alles. Das. Freaking. Zeit. Tolle Infos. Danke fürs Teilen 🙂

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.