Etwas beratender Humor… Der Löffel und die Schnur

Von Freund Bob Carlson bei GesundheitX:

Eine zeitlose Lektion darüber, wie Berater für ein Unternehmen etwas bewirken können.

Letzte Woche haben wir ein paar Freunde in ein neues Restaurant gebracht und festgestellt, dass der Kellner, der unsere Bestellung entgegennahm, einen Löffel in seiner Hemdtasche hatte. Es schien ein wenig seltsam.

Als der Busboy unser Wasser und unsere Utensilien brachte, bemerkte ich, dass er auch einen Löffel in seiner Hemdtasche hatte. Dann sah ich mich um und sah, dass alle Angestellten Löffel in der Tasche hatten.

Als der Kellner zurückkam, um unsere Suppe zu servieren, fragte ich: "Warum der Löffel?"

„Nun“, erklärte er, „die Restaurantbesitzer haben einen Berater beauftragt, alle unsere Prozesse zu überarbeiten. Nach mehrmonatiger Analyse kamen sie zu dem Schluss, dass der Löffel das am häufigsten fallengelassene Utensil war. Dies entspricht einer Fallfrequenz von ungefähr 3 Löffeln pro Tisch und Stunde. Wenn unser Personal besser vorbereitet ist, können wir die Anzahl der Fahrten zurück in die Küche reduzieren und 15 Arbeitsstunden pro Schicht sparen. “

Zum Glück ließ ich meinen Löffel fallen und er konnte ihn durch seinen Ersatzlöffel ersetzen. "Ich werde das nächste Mal, wenn ich in die Küche gehe, einen weiteren Löffel bekommen, anstatt einen zusätzlichen Ausflug zu machen, um ihn sofort zu bekommen." Ich war beeindruckt.

Mir ist auch aufgefallen, dass eine Schnur aus dem Hosenschlitz des Kellners hing. Als ich mich umsah, bemerkte ich, dass alle Kellner dieselbe Schnur an ihren Fliegen hingen. Bevor er ging, fragte ich den Kellner: "Entschuldigung, aber können Sie mir sagen, warum Sie diese Schnur genau dort haben?"

"Oh, sicher!" Dann senkte er seine Stimme. „Nicht jeder ist so aufmerksam. Dieser Berater, den ich erwähnte, fand auch heraus, dass wir auf der Toilette Zeit sparen können. Wenn Sie diese Schnur an die Spitze Ihres Wissens binden, können wir sie herausziehen, ohne sie zu berühren, und müssen uns nicht mehr die Hände waschen, wodurch sich die Zeit auf der Toilette um 76.39 Prozent verkürzt. “

"Nachdem Sie es herausgebracht haben, wie setzen Sie es zurück?"

„Nun“, flüsterte er, „bei den anderen weiß ich nichts … aber ich benutze den Löffel.“

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.