Sprechen in der Sprache Ihres Publikums

Es ist nur passend, dass ich einen Beitrag über Kommunikation schreibe, der in einem Konferenzraum in Frankreich sitzt. Letzte Nacht hatten wir Abendessen für 8 Uhr mit einer Firma bei Le Procope, das älteste Restaurant in Paris (gegr. 1686). Wir waren begeistert - dieses Restaurant hatte Gäste wie Danton, Voltaire, John Paul Jones, Benjamin Franklin und Thomas Jefferson.

prokopierenWir hatten Schwierigkeiten, hier in Paris Taxis zu bekommen (nicht ungewöhnlich). Die Taxis kommen und gehen nach Belieben. Wir warteten ungefähr eine halbe Stunde im Hotel und der Concierge sagte uns, wir sollten zum Taxistand um die Ecke gehen. Um die Ecke in Frankreich ist viel weiter als um die Ecke in den Vereinigten Staaten. Wir gingen ungefähr einen halben Kilometer die Straße hinunter bis zu einer Kreuzung mit einem Taxistand. Und da standen wir ... noch 45 Minuten. Zu diesem Zeitpunkt sind wir zu spät zum Abendessen und wir waren noch nicht gegangen!

Schließlich tauchte unser Taxi auf, eine zierliche schöne Französin am Steuer. Sie fragte höflich, wohin wir gehen würden ... "Le Procope" antworteten wir. Auf Französisch fragte sie nach der Adresse. Ich hatte die Adresse zuvor an mein Telefon gesendet, sie aber nicht synchronisiert, sodass ich mir nicht sicher war - ansonsten war das Restaurant unten am Louvre. Während der nächsten 5 Minuten wurden wir leidenschaftlich in Worten gekaut, die ich nicht gehört hatte, seit meine Mutter sie (sie ist Quebecois) als kleines Kind angeschrien hatte. Der Taxifahrer schrie so deutlich, dass ich tatsächlich übersetzen konnte…. "Viele Restaurants in Paris"…. "Sollte sie sie alle auswendig lernen lassen?" Bill (Geschäftspartner) und ich saßen mit gesenktem Kopf da und versuchten, ein Funksignal zu speichern und die Adresse zu erhalten.

Gestresst fragte ich Bill nach der Adresse. Er erinnert sich an alles ... er musste sich daran erinnern. Bill sah mich erleichtert an und begann zu wiederholen, was er für die Adresse hielt… auf Französisch. „Warum erzählst du es mir auf Französisch? Buchstabiere es einfach !!!! ” Er schreibt es mit französischem Akzent ... Ich werde ihn töten. Zu diesem Zeitpunkt sehen wir so aus, als würden Abbott und Costello von einem wütenden französischen Taxifahrer, der ungefähr halb so groß wie wir ist, in den Hintern getreten.

Unser Taxifahrer ist losgefahren! Sie fuhr schnell… schrie und piepste jedes Auto oder jeden Fußgänger an, der es wagte, sich ihr in den Weg zu stellen. Als wir im Zentrum von Paris ankamen, konnten Bill und ich nur noch lachen. Ich nahm mehr von ihrer Rede auf ... "krank im Kopf" ... "iss es!" als wir in den Verkehr hinein und aus ihm heraus rasten.

Hotel du Louvre

Schließlich haben wir es ins Herz von Paris geschafft.

Unsere Taxifahrerin kannte die Straße nicht (sie brauchte eine Querstraße), also ließ sie uns raus und forderte uns auf, danach zu suchen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir einfach unglaublich dankbar, in der Innenstadt zu sein, in Sicherheit und lachten sogar angesichts der Theaterstücke, die wir gerade gesehen haben. Ich sagte ihr, dass ich sie auf Französisch liebte und sie gab mir einen Kuss… wir waren auf dem Weg.

So dachten wir.

Tex-Mex-Indiana Wir gingen die nächste Stunde in der Innenstadt herum… jetzt 2 Stunden zu spät zum Abendessen. Zu diesem Zeitpunkt hofften wir, dass unsere Firma anfing, ohne uns zu essen, und beschlossen, das Handtuch zu werfen und selbst zu Abend zu essen. Das war, als wir das passierten Tex-Mex-Indiana Restaurant… Bill und ich mussten beide Fotos machen.

Wir bogen um eine Ecke und vor uns war Le Procope in seiner ganzen Pracht. Wir eilten hinein und die Kellnerin sagte uns, dass unsere Firma noch da war! Wir haben viel gelacht, als wir die Ereignisse des Abends nacherzählt haben. Das Abendessen war unglaublich und wir haben neue Freunde gefunden.

Es wurden jedoch einige Lektionen gelernt:

  1. Um effektiv mit Ihrem Publikum zu kommunizieren, müssen Sie sprechen ihre Sprache.
  2. Um effektiv mit Ihrem Publikum zu kommunizieren, müssen Sie verstehen auch ihre Kultur.
  3. Um an Ihr Ziel zu gelangen, müssen Sie weiß genau wo das heißt - mit so viel Definition wie möglich.
  4. Gib nicht auf! Es kann mehr als einen Weg dauern, um dorthin zu gelangen.

Dieser Rat geht über Französisch und Englisch oder Frankreich und Indiana hinaus. So müssen wir auch das Marketing betrachten. Um effektiv zu kommunizieren, müssen wir genau wissen, wo sich unser Markt befindet, wo wir sie haben möchten, Methoden anwenden, um sie effektiv zu bewegen, die für sie natürlich sind, und in ihrer Sprache sprechen - nicht in unserer. Und wenn Sie nicht die erste Verbindung herstellen, müssen Sie möglicherweise andere Möglichkeiten ausprobieren, um Ihre Nachricht zu übermitteln.

Wenn Sie sich fragen ... wir sind mit der U-Bahn zurück zum Hotel gefahren. 🙂

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.