E-Commerce-Imbissbuden aus Marketingbemühungen im Frühjahr

E-Commerce-E-Mail-Verkauf

Obwohl der Frühling gerade erst begonnen hat, beginnen die Verbraucher nur selten mit ihren saisonalen Heimwerker- und Reinigungsprojekten, ganz zu schweigen vom Kauf neuer Frühlingsgarderoben und der Rückkehr in Form nach Monaten des Winterschlafes.

Die Bereitschaft der Menschen, in eine Vielzahl von Frühlingsaktivitäten einzutauchen, ist ein Haupttreiber für die Anzeigen, Zielseiten und anderen Marketingkampagnen zum Thema Frühling, die wir bereits im Februar sehen. Möglicherweise liegt noch Schnee auf dem Boden, aber das hindert die Verbraucher nicht daran, ihre Kaufentscheidungen im Frühjahr zu treffen früher eher als später.

Damit Unternehmen die Aufmerksamkeit der Menschen auf Frühlingsprodukte lenken können, müssen sie rechtzeitig vor dem 20. März, dem ersten Frühlingstag, Wege finden, sich ihnen zu präsentieren.

Um die Effektivität der Frühjahrskampagnen der Vermarkter zu analysieren, haben wir mehr als verfolgt Abbruchquoten und E-Mail-Re-Marketing-Statistiken von 1500 E-Commerce-Unternehmen für den Monat vor dem 20. März. Die vier Branchen, auf die wir uns konzentrierten, waren Heimwerker- und Heimwerkerbedarf, Ernährung und Gesundheit, Bekleidung sowie Einrichtungsgegenstände und Waren.

Hier sind einige der interessantesten Erkenntnisse aus den Daten, die in der folgenden Infografik hervorgehoben sind:

2017 Frühling E-Commerce

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.