Start Up Weekend - Die Welt einer Stadt nach der anderen verändern

Startwochenende1

An diesem Wochenende diskutierten 125 Menschen aus mehr als 30 Ländern einige Tage darüber, wie sich das Startup Weekend positiv auf unsere Weltwirtschaft auswirken könnte. Klingt verrückt? Die Kauffman Foundation ist bereit, 400,000 Dollar zu setzen, die wir nicht sind. Sie haben ein dreijähriges Stipendium gewährt, mit dem das StartUp Weekend-Team auf 8 Vollzeitmitarbeiter erweitert werden konnte.

Dieses kleine Team wird wiederum Hunderte von StartUp-Wochenendveranstaltungen auf der ganzen Welt unterstützen. Wie? Darum ging es auf dem Gipfel in Kansas City an diesem Wochenende. Die Gruppe war eine Mischung aus Start-up-Wochenend-Junkies und Rookies, die sich jeweils dazu verpflichtet hatten, Veranstalter oder Kurator des Startup-Digest in ihrer Community zu sein.

Als lokaler Veranstalter hatte ich die Gelegenheit, mich mit meinen Kollegen aus Singapur, Prag, Spanien, Japan, Kanada und Austraila auszutauschen. Trotz Unterschieden in Alter und Kultur war das verbindende Thema eindeutig eine gemeinsame Leidenschaft für die Erweiterung der weltweiten Unternehmergemeinschaft. Wir alle glauben, dass hier in den kommenden Jahren echte Arbeitsplätze geschaffen werden.

Eine der erstaunlichsten Geschichten war die Zusammenfassung des ersten gemeinsamen StartUp-Wochenendes zwischen Israel und Palästinensern. Trotz einer gewaltigen Liste von Hindernissen und ernsthaften Sicherheitsbedenken verbrachten mehr als 100 Israelis und 30 Palästinenser 54 Stunden zusammen. In den Gesprächen ging es nicht darum Politik, sie waren ungefähr Technologie.

Mit der neuen Finanzierung durch die Kauffman Foundation kann StartUp Weekend seine Mission erweitern, Unternehmern eine erfahrungsorientierte Ausbildung zu ermöglichen. Während echte Unternehmen aus dem Wochenende hervorgehen, ist Start Up Weekend keine StartUp Factory, sondern eine Entrepreneur Factory. Und wir brauchen mehr Unternehmer.

Ich bin begeistert von den Möglichkeiten weltweit und freue mich darauf, in einem Jahr nach Kansas City zurückzukehren, um mich wieder mit Freunden zu verbinden und Hunderte von anderen zu treffen, während die Veranstaltung von 100 auf 1,000 wächst. Bis dahin konzentriere ich mich auf StartUp hier in Indiana. Möchten Sie mehr erfahren? Gehe zu: http://www.startupweekend.org und http://www.indianapolis.startupweekend.org

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.