Hör auf zu reden und hör zu

nicht zuhören

Social Media ist Social. Das haben wir alle millionenfach gehört. Der Grund, warum wir dies alle millionenfach gehört haben, ist, dass dies die einzige konstante Regel ist, die von jedermann über soziale Medien bewiesen werden kann.

Das größte Problem, das ich regelmäßig sehe, ist, dass die Leute eher mit ihren Anhängern sprechen als mit ihnen mit Them.

Kürzlich haben wir eine Kundenbeschwerde gefunden Twitter in Bezug auf einen unserer Kunden. Obwohl die Beschwerde nicht an den Kunden gerichtet war, haben wir beschlossen, dass der beste Ansatz darin besteht, zu antworten und zu zeigen, dass wir unseren Kunden zuhören und dass wir hier sind, um zu helfen.

Der Kunde antwortete, dass unsere Bestätigung eine Wiedergutmachung für die ursprüngliche Beschwerde sei. Um es noch einmal zusammenzufassen: Ein Kunde hatte eine Beschwerde und äußerte sie auf Twitter. Unser Kunde antwortet und bietet Hilfe an, und der Kunde hielt das Angebot für ausreichend, um seine Loyalität zu wahren.

Darum geht es in den sozialen Medien. Anstatt nur Inhalte zu erstellen, die nur mit Ihren Followern sprechen, verbringen Sie Zeit damit, zuzuhören und mit Gesprächen zu interagieren, die bereits online stattfinden. Dies geht zurück auf den ursprünglichen Punkt, dass Social Media sozial ist.

Niemand mag den Kerl, der nichts tun kann, sondern über sich selbst und das, was er tut, spricht. Nehmen Sie sich Zeit, um zuzuhören und an Gesprächen teilzunehmen, ohne unbedingt für etwas zu werben, das Ihr Unternehmen tut.

Wie Ernest Hemingway einmal sagte: „Ich höre gerne zu. Ich habe viel gelernt, indem ich genau zugehört habe. Die meisten Leute hören nie zu. “

Ein Kommentar

  1. 1

    Ich konnte nicht mehr zustimmen
    mit dir. Social Media als Kundenservice zu nutzen ist nicht nur sehr höflich und
    benutzerfreundlich für Ihre Kunden, aber es kann auch sehr viel Verkehr generieren,
    Markenbekanntheit und wenn es richtig und auf lustige Weise gemacht wird, kann es viral werden und das ist etwas von unschätzbarem Wert.
    Letztes Jahr konnten wir ein großartiges Beispiel sehen, das Bodyform als Antwort darauf gemacht hat
    Richard Neill. Diese Dinge sind einfach großartig und Marken sollten sich darauf konzentrieren. Zuhören ist der Schlüssel zu allem.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.