Umfrage besagt: Zeit, die in sozialen Medien verbracht wird, ist Zeit, die gut verbracht wird

Vertrieb Blogindiana

Kleinunternehmer fragen uns regelmäßig, ob es sich lohnt, sich mit Social Media zu beschäftigen. Basierend auf den Ergebnissen unserer 2011 Small Business Social Media Umfrage Die Antwort auf diese Frage lautet JA! In dieser Folgeumfrage werden kleine Unternehmen als Unternehmen mit 1 bis 50 Mitarbeitern definiert. Es ist wichtig anzumerken, dass in dieser Umfrage nicht versucht wurde, die Anzahl kleiner Unternehmen zu messen, die soziale Medien nutzen, sondern vielmehr, wie vorhandene Benutzer von sozialen Unternehmen die Tools einsetzen.

Diese Umfrage wurde vom 1. Mai bis 1. Juli 2011 vollständig online durchgeführt. Wie Sie vielleicht wissen, wurde Google Plus Ende Juni gestartet und nicht als Auswahl in die Studie aufgenommen. Links zur Umfrage wurden über Twitter, Facebook, LinkedIn und E-Mail gesendet. Es wurde auch auf www veröffentlicht.roundpeg.biz  . www.MarketingTechBlog.com. Wir haben 243 Antworten von Kleinunternehmern von Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern erhalten.

des Umsatzes für für Bin2011

Wir wollten wissen, was Kleinunternehmer mit Social Media denken und tun. Wir wollten herausfinden, ob Social Media der Retter von Kleinunternehmen oder eine riesige Zeitverschwendung ist.  

Die Daten scheinen darauf hinzudeuten, dass sich soziale Medien positiv auf die Lead-Generierung auswirken. Fast 70% der Geschäftsinhaber gaben an, Leads aus sozialen Medien zu generieren. Aber trägt es zum Endergebnis bei?

Mehr als die Hälfte der Unternehmen in der diesjährigen Studie gab an, dass soziale Medien mit mindestens 6% ihres Umsatzes verbunden waren, sodass die Auszahlung eindeutig vorhanden ist

Bei der Prüfung der Kommentare ist klar, dass sich die Geschäftsinhaber hinsichtlich des Potenzials von Social Media nicht einig sind. Hier ist, was Geschäftsinhaber uns sagten, als wir fragten, ob Social Media: Solide Geschäftspraxis oder Zeitverschwendung?

  • Wenn Sie Ihre Kunden oder potenziellen Kunden nicht mit Social Media begeistern, ist Ihre Konkurrenz.
  • Social Media ist nur ein Teil des Marketing-Puzzles. Wenn Sie keinen Plan und keine guten Inhalte haben, retten soziale Medien Ihr Unternehmen nicht.
  • Social Media generiert einen schlechten ROI, wenn "Zeit" die Investition ist.
  • In Bezug auf die Genauigkeit des Zielmarketings ist es nur geringfügig besser, als Visitenkarten aus einem Flugzeug zu werfen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie übermäßig viel Zeit auf Twitter und Facebook verbringen. Sie können Zeitfresser sein.
  • Sie müssen nicht viel Zeit aufwenden, um dieses Publikum zu erreichen.
  • Lass dich nicht in den Hype verwickeln. Social Media ist kein magischer Retter für Ihr Unternehmen. Es ist nur kostenlos, wenn Ihre Zeit nichts wert ist und das persönlich mein teuerstes Gut ist.
  • Es lohnt sich, Zeit und Aufmerksamkeit in SM zu investieren.
Möchten Sie eine Kopie der vollständigen Umfrageergebnisse?  Sie können es hier herunterladen:

3 Kommentare

  1. 1

    Social Media ist mit vielen SEO-Techniken zu einem der beliebtesten für kleine Unternehmen geworden. Jetzt verbinden sich viele Menschen auf sozialen Websites miteinander und teilen ihre Ideen, Gedanken und Bewertungen. Sie können dies auch auf sozialen Websites fordern. Wenn wir also ihre Nachfrage kennen, können wir das Geschäft über soziale Websites steigern. So ist Social Sites der Ort für geschäftliche Diskussionen und auch für soziale Themen.

  2. 3

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.