Verständnis von programmatischer Werbung, ihren Trends und den Ad-Tech-Führungskräften

Werbung im Internet ist seit Jahrzehnten eher disparat. Publisher entschieden sich dafür, Werbetreibenden ihre eigenen Werbespots direkt anzubieten oder Werbeflächen für Werbemarktplätze einzufügen, um sie zu bieten und zu kaufen. An Martech Zone, nutzen wir unsere Anzeigenfläche wie folgt … indem wir Google Adsense verwenden, um die Artikel und Seiten mit relevanten Anzeigen zu monetarisieren, sowie direkte Links einfügen und Anzeigen mit Partnern und Sponsoren anzeigen. Früher haben Werbetreibende manuell verwaltet

MarTech-Trends, die die digitale Transformation vorantreiben

Viele Marketingspezialisten wissen: Marketingtechnologien (Martech) sind in den letzten zehn Jahren explosionsartig gewachsen. Dieser Wachstumsprozess wird sich nicht verlangsamen. Tatsächlich zeigt die neueste Studie aus dem Jahr 2020, dass es über 8000 Marketing-Technologie-Tools auf dem Markt gibt. Die meisten Vermarkter verwenden mehr als fünf Tools an einem bestimmten Tag und mehr als 20 insgesamt bei der Umsetzung ihrer Marketingstrategien. Martech-Plattformen helfen Ihrem Unternehmen, die Investition zu amortisieren und zu helfen

Künstliche Intelligenz (KI) und die Revolution des digitalen Marketings

Digitales Marketing ist der Kern jedes E-Commerce-Geschäfts. Es wird verwendet, um Verkäufe zu generieren, die Markenbekanntheit zu steigern und neue Kunden zu erreichen. Der heutige Markt ist jedoch gesättigt und E-Commerce-Unternehmen müssen hart arbeiten, um die Konkurrenz zu schlagen. Darüber hinaus sollten sie die neuesten Technologietrends im Auge behalten und Marketingtechniken entsprechend implementieren. Eine der neuesten technologischen Innovationen, die das digitale Marketing revolutionieren können, ist künstliche Intelligenz (KI). Mal sehen wie. Entscheidende Probleme bei der heutigen

mPartikel: Sammeln und Verbinden von Kundendaten über sichere APIs und SDKs

Ein Kunde, mit dem wir kürzlich zusammengearbeitet haben, hatte eine schwierige Architektur, die etwa ein Dutzend Plattformen und noch mehr Einstiegspunkte zusammenfügte. Das Ergebnis war eine Menge Duplizierung, Probleme mit der Datenqualität und Schwierigkeiten bei der Verwaltung weiterer Implementierungen. Sie wollten, dass wir weitere hinzufügen, empfahlen ihnen jedoch, eine Kundendatenplattform (Customer Data Platform, CDP) zu identifizieren und zu implementieren, um alle Dateneingabepunkte in ihren Systemen besser zu verwalten, ihre Datengenauigkeit zu verbessern und die Anforderungen zu erfüllen