5 Gründe für B2B-Vermarkter, Bots in ihre Strategie für digitales Marketing einzubeziehen

Das Internet beschreibt Bots bequem als Softwareanwendungen, die automatisierte Aufgaben für Unternehmen über das Internet ausführen. Bots gibt es schon seit geraumer Zeit und sie haben sich von dem entwickelt, was sie früher waren. Bots haben nun die Aufgabe, eine Vielzahl von Aufgaben für eine vielfältige Liste von Branchen auszuführen. Unabhängig davon, ob wir uns der Änderung bewusst sind oder nicht, sind Bots derzeit ein wesentlicher Bestandteil des Marketing-Mix. Bots

Belichtung ist nicht dasselbe wie Auswirkung: Es ist Zeit, keine Impressionen mehr zu verwenden, um den Wert zu messen

Was sind Impressionen? Impressionen sind die Anzahl potenzieller Augäpfel in Ihrer Geschichte oder Ihrem Social-Media-Beitrag, basierend auf den geschätzten Lesern / Zuschauern des Outlets / der Quelle. Im Jahr 2019 werden Eindrücke aus dem Raum gelacht. Es ist nicht ungewöhnlich, Eindrücke in Milliardenhöhe zu sehen. Es gibt 7 Milliarden Menschen auf der Erde: Etwa 1 Milliarde von ihnen haben keinen Strom, und die meisten anderen interessieren sich nicht für Ihren Artikel. Wenn Sie 1 Milliarde Impressionen haben, aber rausgehen

10 moderne Technologien, die das digitale Marketing verbessern

Manchmal hat das Wort Störung eine negative Konnotation. Ich glaube nicht, dass digitales Marketing heute durch eine moderne Technologie gestört wird, ich glaube, dass es dadurch verbessert wird. Vermarkter, die neuere Technologien anpassen und anwenden, können ihre Interessenten und Kunden auf viel sinnvollere Weise personalisieren, einbeziehen und mit ihnen in Kontakt treten. Die Batch- und Blast-Tage verschieben sich hinter uns, da Systeme das Verhalten von Verbrauchern und Unternehmen besser erfassen und vorhersagen können.

Lassen Sie Bots nicht für Ihre Marke sprechen!

Alexa, der sprachgesteuerte persönliche Assistent von Amazon, könnte in nur wenigen Jahren einen Umsatz von mehr als 10 Milliarden US-Dollar erzielen. Anfang Januar gab Google bekannt, seit Mitte Oktober mehr als 6 Millionen Google Home-Geräte verkauft zu haben. Assistenten-Bots wie Alexa und Hey Google werden zu einem wesentlichen Bestandteil des modernen Lebens, und dies bietet Marken eine erstaunliche Gelegenheit, sich auf einer neuen Plattform mit Kunden zu verbinden. Die Marken sind bestrebt, diese Gelegenheit zu nutzen, und beeilen sich

Was ist ein Chatbot? Warum Ihre Marketingstrategie sie braucht

Ich mache nicht sehr viele Vorhersagen, wenn es um die Zukunft der Technologie geht, aber wenn ich sehe, dass die Technologie voranschreitet, sehe ich oft das unglaubliche Potenzial für Vermarkter. Die Entwicklung der künstlichen Intelligenz in Kombination mit unbegrenzten Ressourcen an Bandbreite, Rechenleistung, Speicher und Speicherplatz wird Chatbots für Vermarkter in den Mittelpunkt stellen. Was ist ein Chatbot? Chat-Bots sind Computerprogramme, die Gespräche mit Menschen imitieren, die künstliche Intelligenz verwenden. Sie können das verwandeln