Ein unverzichtbares Inhaltsverzeichnis, das JEDES B2B-Unternehmen benötigt, um die Reise des Käufers zu unterstützen

Es ist mir ein Rätsel, dass B2B-Vermarkter häufig eine Vielzahl von Kampagnen bereitstellen und einen endlosen Strom von Inhalten oder Social-Media-Updates erstellen, ohne die grundlegende, gut produzierte Inhaltsbibliothek, die jeder Interessent bei der Suche nach seinem nächsten Partner, Produkt oder Anbieter sucht oder Service. Die Basis Ihrer Inhalte muss die Reise Ihrer Käufer direkt unterstützen. Wenn Sie dies nicht tun ... und Ihre Konkurrenten ..., werden Sie Ihre Gelegenheit verpassen, Ihr Geschäft aufzubauen

Upstream-, Upselling- und Downstream-Marketingmöglichkeiten für das Geschäftswachstum

Wenn Sie die meisten Leute gefragt haben, wo sie ihr Publikum finden, erhalten Sie oft eine sehr enge Antwort. Die meisten Werbe- und Marketingaktivitäten hängen mit der Auswahl des Anbieters für die Reise des Käufers zusammen. Aber ist das schon zu spät? Wenn Sie ein Beratungsunternehmen für digitale Transformation sind; Sie können beispielsweise alle Details in einer Tabelle ausfüllen, indem Sie nur Ihre aktuellen potenziellen Kunden anzeigen und sich auf die Strategien beschränken, die Sie beherrschen. Sie könnten tun

Ihre B2B-Vertriebsstrategie wurde nicht an die Reise des Käufers angepasst

Okay… das wird ein wenig stechen, besonders für meine Freunde im Vertrieb: Verkaufsteams haben Probleme, mit Kunden in Kontakt zu treten und ihre Ziele zu erreichen, was zu einem Verlust der Verkaufsproduktivität führt. Der Kunde wird immer schwieriger zu erreichen, was dazu führt, dass die Umsatzproduktivitätskennzahlen von einer Klippe fallen. Wenn Vertriebsmitarbeiter endlich mit ihrem Ziel sprechen, werden sie vom Kunden als völlig unzureichend vorbereitet angesehen, vor allem, weil der heutige Kunde in endlose Mengen eingeweiht ist

Der größte Teil der Kaufentscheidung im B2B-Bereich findet vor dem Kontakt mit Ihrem Unternehmen statt

Wenn sich ein anderes Unternehmen mit Ihrem Unternehmen in Verbindung setzt, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu kaufen, sind zwei Drittel bis 90 Prozent des Kaufpreises erreicht. Über die Hälfte aller B2B-Käufer beginnt mit der Auswahl ihres nächsten Anbieters, indem sie informelle Nachforschungen über die geschäftlichen Herausforderungen anstellen, die mit einem von ihnen untersuchten Problem verbunden sind. Dies ist die Realität der Welt, in der wir leben! B2B-Käufer haben weder Geduld noch Zeit