Gorgias: Messen Sie die Umsatzauswirkung Ihres E-Commerce-Kundendienstes

Als meine Firma die Marke für einen Online-Kleiderladen entwickelte, machten wir der Führung des Unternehmens klar, dass der Kundenservice ein wesentlicher Bestandteil unseres Gesamterfolgs bei der Einführung eines neuen E-Commerce-Shops sein würde. Zu viele Unternehmen sind so sehr mit dem Design der Website und dem Sicherstellen, dass alle Integrationen funktionieren, beschäftigt, dass sie vergessen, dass es eine Kundendienstkomponente gibt, die nicht ignoriert werden kann. Warum ist Kundenservice für

SaaS-Unternehmen zeichnen sich durch Kundenerfolg aus. Das können Sie auch… und so geht's

Software ist nicht nur ein Kauf; es ist eine beziehung. Während es sich weiterentwickelt und aktualisiert, um neue Technologieanforderungen zu erfüllen, wächst die Beziehung zwischen Softwareanbietern und dem Endbenutzer – dem Kunden – während der ewige Kaufzyklus weitergeht. Software-as-a-Service (SaaS)-Anbieter zeichnen sich oft durch Kundenservice aus, um zu überleben, weil sie in mehrfacher Hinsicht in einem ständigen Kaufzyklus verwickelt sind. Ein guter Kundenservice trägt zur Kundenzufriedenheit bei, fördert das Wachstum durch Social Media und Mund-zu-Mund-Empfehlungen und gibt

3 Lektionen von wirklich kundenorientierten Unternehmen

Das Sammeln von Kundenfeedback ist der offensichtliche erste Schritt, um optimale Kundenerlebnisse zu bieten. Aber es ist nur der erste Schritt. Nichts wird erreicht, es sei denn, dieses Feedback führt zu einer Art von Aktion. Zu oft wird Feedback gesammelt, in einer Datenbank mit Antworten aggregiert, im Laufe der Zeit analysiert, Berichte erstellt und schließlich eine Präsentation mit Empfehlungen für Änderungen erstellt. Bis dahin haben die Kunden, die das Feedback abgegeben haben, festgestellt, dass mit ihren Eingaben nichts getan wird, und sie haben

Kundenbindung: Statistiken, Strategien und Berechnungen (CRR vs DRR)

Wir teilen einiges über Akquisition, aber nicht genug über Kundenbindung. Gute Marketingstrategien sind nicht so einfach wie das Führen von immer mehr Leads, sondern auch das Führen der richtigen Leads. Die Kundenbindung ist immer ein Bruchteil der Kosten für die Gewinnung neuer Kunden. Mit der Pandemie hockten sich die Unternehmen zusammen und waren nicht so aggressiv bei der Anschaffung neuer Produkte und Dienstleistungen. Darüber hinaus haben persönliche Verkaufsgespräche und Marketingkonferenzen die Akquisitionsstrategien in den meisten Unternehmen erheblich behindert.