InboxAware: E-Mail-Posteingang Platzierung, Zustellbarkeit und Reputationsüberwachung

Die Zustellung von E-Mails an den Posteingang ist für legitime Unternehmen weiterhin ein frustrierender Prozess, da Spammer die Branche weiterhin missbrauchen und beschädigen. Weil es so einfach und kostengünstig ist, E-Mails zu senden, können Spammer einfach von Dienst zu Dienst springen oder sogar ihre eigenen Sendungen von Server zu Server per Skript senden. Internetdienstanbieter (ISPs) waren gezwungen, Absender zu authentifizieren, beim Senden von IP-Adressen und Domänen einen guten Ruf aufzubauen und jeweils Überprüfungen durchzuführen

Bereinigung der E-Mail-Adressliste: Warum Sie E-Mail-Hygiene benötigen und wie Sie einen Service auswählen

E-Mail-Marketing ist ein Blutsport. In den letzten 20 Jahren hat sich an E-Mails nur geändert, dass gute E-Mail-Absender immer mehr von E-Mail-Dienstleistern bestraft werden. ISPs und ESPs könnten sich zwar vollständig koordinieren, wenn sie wollten, aber sie tun es einfach nicht. Das Ergebnis ist, dass es eine kontroverse Beziehung zwischen den beiden gibt. Internetdienstanbieter (ISPs) blockieren E-Mail-Dienstanbieter (ESPs)… und dann müssen ESPs blockieren

Infografik: Eine Anleitung zur Fehlerbehebung bei Problemen mit der Zustellbarkeit von E-Mails

Wenn E-Mails abprallen, kann dies zu erheblichen Störungen führen. Es ist wichtig, schnell auf den Grund zu gehen! Als erstes sollten wir uns ein Bild von allen Elementen machen, die dazu beitragen, dass Ihre E-Mail in den Posteingang gelangt. Dazu gehören Ihre Datenbereinigung, Ihr IP-Ruf, Ihre DNS-Konfiguration (SPF und DKIM), Ihr Inhalt und alle anderen Berichterstattung über Ihre E-Mail als Spam. Hier ist eine Infografik mit einem

7 Gründe für die Bereinigung Ihrer E-Mail-Liste und das Löschen von Abonnenten

Wir konzentrieren uns in letzter Zeit sehr auf E-Mail-Marketing, weil wir in dieser Branche wirklich viele Probleme sehen. Wenn eine Führungskraft Sie weiterhin in Bezug auf das Wachstum Ihrer E-Mail-Liste belästigt, müssen Sie sie wirklich auf diesen Artikel verweisen. Tatsache ist, je größer und älter Ihre E-Mail-Liste ist, desto mehr Schaden kann sie Ihrer E-Mail-Marketing-Effektivität zufügen. Sie sollten sich stattdessen darauf konzentrieren, wie viele aktive Abonnenten Sie auf Ihrem Konto haben

Wie das Löschen unserer Abonnentenliste unsere Klickrate um 183.5% erhöhte

Wir haben auf unserer Website beworben, dass wir über 75,000 Abonnenten auf unserer E-Mail-Liste hatten. Obwohl dies zutrifft, hatten wir ein heikles Problem mit der Zustellbarkeit, bei dem wir häufig in Spam-Ordnern stecken blieben. Während 75,000 Abonnenten bei der Suche nach E-Mail-Sponsoren großartig aussehen, ist es absolut schrecklich, wenn E-Mail-Experten Ihnen mitteilen, dass sie Ihre E-Mail nicht erhalten haben, weil sie im Junk-Ordner hängen geblieben ist. Es ist ein seltsamer Ort dafür

10 E-Mail-Tracking-Metriken, die Sie überwachen sollten

Beim Anzeigen Ihrer E-Mail-Kampagnen müssen Sie sich auf eine Reihe von Metriken konzentrieren, um Ihre allgemeine E-Mail-Marketingleistung zu verbessern. Das Verhalten und die Technologien von E-Mails haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Aktualisieren Sie daher unbedingt die Mittel, mit denen Sie Ihre E-Mail-Leistung überwachen. In der Vergangenheit haben wir auch einige der Formeln für wichtige E-Mail-Metriken freigegeben. Posteingangspositionierung - Vermeidung von SPAM-Ordnern und Junk-Filtern muss überwacht werden, wenn