Clicktale: Analytics-Ereignisverfolgung in einer codefreien Umgebung

ClickTale war ein Pionier in der Analytics-Branche und lieferte Verhaltensdaten und klare Visualisierungen, die E-Commerce- und Analytics-Experten dabei unterstützen, Probleme mit ihren Websites zu lokalisieren und zu verbessern. Der neue visuelle Editor von ClickTale bietet eine weitere Entwicklung mit einer codefreien Möglichkeit, Ereignisse auf Ihrer Website zu integrieren. Zeigen Sie einfach auf Ihr Ereigniselement und definieren Sie das Ereignis. Den Rest erledigt ClickTale. Mit Visual Editor ist Clicktale eines der ersten Unternehmen, das eine Lösung anbietet

WordPress: Überschreiben Sie einen Shortcode aus einem übergeordneten Thema in Ihrem untergeordneten Thema

Nun, es ist schon eine Weile her, dass ich einige Tipps zum Programmieren in WordPress geteilt habe. In letzter Zeit war ich wieder auf der Bank und habe Code für alle unsere Kunden bereitgestellt, und es hat Spaß gemacht, wieder in Schwung zu kommen. Möglicherweise haben Sie die neuen Marketing Whitepaper-Integrationen auf der gesamten Website bemerkt - das war ein ziemlich lustiges Projekt! Heute hatte ich ein anderes Problem. Viele unserer Kunden haben Schaltflächen über Eltern implementiert

Google Analytics: Keine Subdomain aufzeichnen Klicken Sie als Bounce

Viele unserer Kunden sind Software as a Service-Anbieter und haben sowohl eine Website als auch eine Anwendungswebsite. Wir empfehlen, die beiden häufig getrennt zu halten, da Sie die Einfachheit und Flexibilität eines Content-Management-Systems für Ihre Website wünschen, sich jedoch nicht durch Versionskontrolle, Sicherheit und andere Probleme mit Ihrer Anwendung einschränken lassen möchten. Dies bringt jedoch Herausforderungen für Google Analytics mit sich, wenn Sie zwei separate Konten betreiben.

Absprungraten, Zeit vor Ort und Ereignisverfolgung

Es gibt immer noch viele Missverständnisse über die Definition einer Absprungrate, wie negativ sie sich auf Ihre Website auswirkt und wie Sie daran arbeiten können, sie zu verbessern. Da die meisten von Ihnen Google Analytics verwenden, ist es wichtig zu verstehen, wie Google einen Absprung behandelt. Erstens werden Sie es vielleicht nicht bemerken, aber die durchschnittliche Zeit vor Ort für zurückgeworfene Besucher ist immer gleich Null. Mit anderen Worten, wenn Sie sich die durchschnittliche Zeit vor Ort ansehen, ist dies nur der Fall