Wie eine betrügerische, gehackte Subdomain meine primäre Domain in Schwierigkeiten mit Google brachte!

Wenn ein neuer Dienst auf den Markt kommt, den ich testen möchte, melde ich mich normalerweise an und teste ihn. Bei vielen Plattformen besteht ein Teil des Onboarding darin, eine Subdomain auf ihren Server zu verweisen, damit Sie die Plattform auf Ihrer Subdomain ausführen können. Im Laufe der Jahre habe ich Dutzende von Subdomains hinzugefügt, die auf verschiedene Dienste verweisen. Wenn ich den Service loswurde, habe ich mich oft nicht einmal darum gekümmert, den aufzuräumen

WordPress gehackt? Zehn Schritte zum Reparieren Ihres Blogs

Ein guter Freund von mir hat kürzlich seinen WordPress-Blog gehackt. Es war ein ziemlich böswilliger Angriff, der sich auf sein Suchranking und natürlich auf seine Dynamik im Verkehr auswirken konnte. Dies ist einer der Gründe, warum ich großen Unternehmen rate, eine Unternehmensblogging-Plattform wie Compendium zu nutzen - wo ein Überwachungsteam nach Ihnen Ausschau hält. (Offenlegung: Ich bin ein Aktionär) Unternehmen verstehen nicht, warum sie für eine Plattform bezahlen würden

Halt die Klappe und genieße die tollen Beiträge?!

Dies ist eher eine Diskussionsfrage als ein Kommentar. Meine Erfahrung mit dem Bloggen ist, dass Konsistenz alles ist. Wenn Ihre Leser täglich neue Inhalte erwarten, kehren sie täglich zu Ihrer Website zurück, um diese Inhalte zu erhalten. Eine gute Frage ist: Wie oft kehrt ein Besucher zu Ihrer Website zurück, um nach neuen Inhalten zu suchen, bevor er nicht mehr zurückkehrt? Ich habe einige Tests durchgeführt