Bezahlte Suche: 10 Schritte zum Gewinnen von Pay-per-Click-Conversions

Ein Kunde veröffentlicht eine bezahlte Anzeige, in der ein schnelles Angebot in der Anzeige beworben wird. Der Anruf wird an ein Callcenter weitergeleitet, in dem das Angebot nicht bereitgestellt wird. Hoppla. Ein anderer Client wechselt häufig Keywords, da keine Conversions erzielt werden. Ups ... das Kaufformular wird an eine Seite gesendet, die nicht gefunden wurde. Ein weiterer Kunde integriert CAPTCHA in ein Formular zur Lead-Generierung… das funktioniert eigentlich nie. Hoppla. Dies sind alles Beispiele, die die Unternehmen Tausende von Dollar kosten