MoEngage: Analysieren, segmentieren, aktivieren und personalisieren Sie die Reise des Mobile-First-Verbrauchers

Der Mobile-First-Consumer ist anders. Während sich ihr Leben um ihre Mobiltelefone dreht, hüpfen sie auch zwischen Geräten, Orten und Kanälen. Verbraucher erwarten, dass Marken immer mit ihnen Schritt halten und personalisierte Erlebnisse über alle physischen und digitalen Berührungspunkte hinweg bieten. Die Mission von MoEngage ist es, Marken dabei zu helfen, die Reise des Verbrauchers zu analysieren, zu segmentieren, einzubeziehen und zu personalisieren. MoEngage-Übersicht Analysieren Sie die von MoEngage bereitgestellten Erkenntnisse zur Customer Journey und unterstützen Sie den Vermarkter dabei, die Reise des Kunden so abzubilden

InMoment-Studie enthüllt 6 unerwartete Schlüssel zur Personalisierung

Vermarkter verknüpfen personalisierte Erlebnisse mit gezielter Werbung, während Verbraucher ihr Kundenerlebnis (CX) mit Support und Einkäufen verknüpfen. Tatsächlich bevorzugen 45% der Verbraucher eine personalisierte Erfahrung für Support-Interaktionen gegenüber denjenigen, die sich mit der Personalisierung von Marketing- oder Kaufprozessen befassen. Die Lücke wurde in einer neuen internationalen Studie von InMoment, Die Kraft der Emotionen und der Personalisierung, identifiziert und vollständig dokumentiert: Wie Marken die Erwartungen der Verbraucher verstehen und erfüllen können. In jedem untersuchten Land Marken und

15 Möglichkeiten zur Steigerung Ihrer E-Commerce-Conversion-Rate

Wir haben mit einem Online-Shop für Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel zusammengearbeitet, um die Sichtbarkeit der Suche und die Conversion-Raten zu verbessern. Das Engagement hat viel Zeit und Ressourcen in Anspruch genommen, aber die Ergebnisse zeigen sich bereits. Der Standort musste von Grund auf umbenannt und neu gestaltet werden. Früher war es eine voll funktionsfähige Site, aber es gab nicht viele notwendige Elemente, um Vertrauen aufzubauen und die Conversions zu vereinfachen

E-Commerce-Personalisierungslösungen erfordern diese 4 Strategien

Wenn Vermarkter über die Personalisierung des E-Commerce sprechen, sprechen sie normalerweise über ein oder zwei Funktionen, verpassen jedoch alle Möglichkeiten, um ihren Besuchern ein einzigartiges und individuelles Einkaufserlebnis zu bieten. Online-Händler, die alle vier Funktionen implementiert haben - wie Disney, Uniqlo, Converse und O'Neill - sehen die unglaublichen Ergebnisse: 4% mehr E-Commerce-Besucherbindung 70% mehr Umsatz pro Suche 300% mehr Conversion-Raten Das klingt erstaunlich , die Branche scheitert

Das Nicht-Bereitstellen einer personalisierten Erfahrung tut Ihnen weh

Auf der diesjährigen IRCE in Chicago habe ich David Brussin, den Gründer von Monetate, interviewt. Es war ein aufschlussreiches Gespräch über die sich ändernden Erwartungen der Verbraucher und die Erfahrungen, die sie von Einzelhändlern sowohl online als auch offline erwarten. Die Argumente für Personalisierung werden immer stärker und haben möglicherweise gerade einen Wendepunkt erreicht. Der jüngste E-Commerce-Quartalsbericht von Monetate zeigt, dass die Absprungraten steigen, die durchschnittlichen Auftragswerte sinken und die Conversion-Raten weiter sinken.

Ambiente: Relevante Produktempfehlungen im Inhalt

Es gibt da draußen eine Welt voller Inhalte, die jeden Tag wächst. Ein Großteil der Produktmarketingstrategie besteht darin, einige Produktbewertungen im gesamten Web zu verbreiten, diese Leser wieder auf eine Produktseite zu locken und den Leser dann zur Konvertierung zu bewegen. Die E-Commerce-Plattform Ambience ™ von Sophia fügt das Produktbild und die Empfehlung in den Inhalt ein - optimiert für die Anzeige und relevant für den besprochenen Inhalt. Dies führt zu deutlich höheren Conversion-Raten pro