Transistor: Hosten und verteilen Sie Ihre Business-Podcasts mit dieser Podcasting-Plattform

Einer meiner Kunden leistet bereits hervorragende Arbeit bei der Nutzung von Videos auf seiner Website und über YouTube. Mit diesem Erfolg möchten sie längere, eingehendere Interviews mit Gästen, Kunden und intern führen, um die Vorteile ihrer Produkte zu beschreiben. Podcasting ist eine ganz andere Sache, wenn es um die Entwicklung Ihrer Strategie geht … und auch das Hosten ist einzigartig. Während ich ihre Strategie entwickle, gebe ich einen Überblick über: Audio – Entwicklung

Wo Sie Ihren Podcast hosten, syndizieren, teilen, optimieren und bewerben können

Letztes Jahr war das Jahr, in dem Podcasting immer beliebter wurde. Tatsächlich gaben 21% der Amerikaner über 12 Jahre an, im letzten Monat einen Podcast gehört zu haben, der gegenüber dem Anteil von 12% im Jahr 2008 gegenüber dem Vorjahr stetig gestiegen ist, und ich sehe nur, dass diese Zahl weiter wächst. Haben Sie sich entschieden, einen eigenen Podcast zu starten? Nun, es gibt ein paar Dinge, die zuerst zu beachten sind - wo Sie hosten werden

Soundtrap: Erstellen Sie Ihren gastgesteuerten Podcast in der Cloud

Wenn Sie schon immer einen Podcast erstellen und Gäste ansprechen wollten, wissen Sie, wie schwierig es sein kann. Ich verwende derzeit Zoom, um dies zu tun, da sie bei der Aufnahme eine Mehrspuroption bieten… um sicherzustellen, dass ich die Spur jeder Person unabhängig bearbeiten kann. Es erfordert jedoch weiterhin, dass ich die Audiospuren importiere und sie in Garageband mische. Heute habe ich mit einem Kollegen Paul Chaney gesprochen und er hat mir ein neues Tool zur Verfügung gestellt.

Entsafter: Fassen Sie alle Ihre Social-Media-Feeds zu einer schönen Webseite zusammen

Unternehmen veröffentlichen unglaubliche Inhalte über soziale Medien oder andere Websites, von denen ihre Marke auch auf ihrer eigenen Website profitieren würde. Die Entwicklung eines Prozesses, bei dem jedes Instagram-Foto oder Facebook-Update auf Ihrer Unternehmenswebsite veröffentlicht und aktualisiert werden muss, ist jedoch nicht realisierbar. Eine viel bessere Option ist es, einen sozialen Feed auf Ihrer Website entweder in einem Panel oder auf einer Seite Ihrer Website zu veröffentlichen. Das Codieren und Integrieren jeder Ressource kann schwierig sein