Wie funktionieren UTM-Parameter in E-Mails mit Google Analytics-Kampagnen?

Wir führen für unsere Kunden eine ganze Reihe von Migrations- und Implementierungsprojekten von E-Mail-Dienstleistern durch. Obwohl dies nicht oft in den Leistungsbeschreibungen angegeben ist, besteht eine Strategie, die wir immer anwenden, darin, sicherzustellen, dass alle E-Mail-Kommunikationen automatisch mit UTM-Parametern gekennzeichnet werden, damit Unternehmen die Auswirkungen von E-Mail-Marketing und -Kommunikation auf ihren gesamten Website-Traffic beobachten können. Es ist ein wichtiges Detail, das oft übersehen wird … aber niemals sein sollte. Was sind

So aktivieren Sie das automatische Google Analytics UTM-Tracking in der Salesforce Marketing Cloud

Standardmäßig ist Salesforce Marketing Cloud (SFMC) nicht in Google Analytics integriert, um Abfragezeichenfolgenvariablen für die UTM-Verfolgung an jeden Link anzuhängen. Die Dokumentation zur Google Analytics-Integration weist in der Regel auf die Google Analytics 360-Integration hin. Vielleicht möchten Sie sich das ansehen, wenn Sie Ihre Analysen wirklich auf die nächste Stufe heben möchten, da Sie damit die Interaktion mit Kundenstandorten von Analytics 360 mit Ihren Marketing Cloud-Berichten verbinden können . Für die einfache Google Analytics-Kampagnen-Tracking-Integration

So verfolgen Sie Ihre Conversions und Verkäufe im E-Mail-Marketing effektiv

E-Mail-Marketing ist für die Nutzung von Conversions genauso wichtig wie nie zuvor. Viele Vermarkter können ihre Leistung jedoch immer noch nicht auf sinnvolle Weise verfolgen. Die Marketinglandschaft hat sich im 21. Jahrhundert rasant weiterentwickelt, aber während des Aufstiegs von Social Media, SEO und Content Marketing blieben E-Mail-Kampagnen immer die Spitze der Nahrungskette. Tatsächlich betrachten 73% der Vermarkter E-Mail-Marketing immer noch als das effektivste Mittel

UTM Querystring Builder von Google Analytics Campaign

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Google Analytics-Kampagnen-URL zu erstellen. Das Formular überprüft Ihre URL, enthält eine Logik, ob bereits ein Querystring enthalten ist, und fügt alle entsprechenden UTM-Variablen hinzu: utm_campaign, utm_source, utm_medium sowie optional utm_term und utm_content. Wenn Sie dies per RSS oder E-Mail lesen, klicken Sie sich auf die Website durch, um das Tool zu verwenden: Sammeln und Verfolgen von Kampagnendaten in Google Analytics Hier finden Sie ein ausführliches Video zur Planung