Die Funktionen, die jedes Content Management System für die Suchmaschinenoptimierung haben muss

Ich habe mich mit einem Kunden getroffen, der mit seinen Suchmaschinen-Rankings zu kämpfen hat. Als ich das Content Management System (CMS) überprüfte, suchte ich nach grundlegenden Best Practices, die ich nicht finden konnte. Bevor ich eine Checkliste zur Überprüfung bei Ihrem CMS-Anbieter vorlege, sollte ich zunächst feststellen, dass es absolut KEINEN Grund für ein Unternehmen gibt, KEIN Content-Management-System mehr zu haben. Ein CMS stellt Ihnen oder Ihrem Marketingteam zur Verfügung

Inbound Brew: Führen Sie Ihre Inbound-Marketing-Strategien direkt über WordPress aus

Die Anzahl der Lösungen und die Komplexität der integrierten Partner, die WordPress erweitern, ist ziemlich erstaunlich. Inbound Brew ist ein Full-Service-Unternehmen für digitales Marketing, Webentwicklung und Softwareentwicklung, das kleinen Unternehmen dabei geholfen hat, Content-Marketing zu nutzen, um Engagement und Leads zu fördern. Sie haben jetzt ein Inbound-Marketing-Plugin veröffentlicht, das alle dazu erforderlichen Tools bietet - direkt aus WordPress! Das Plugin verfügt über mehrere Funktionen, die Ihr Content-Marketing mit Ihren Inbound-Marketing-Bemühungen koordinieren, darunter: Lead

WordPress SEO, lokales SEO, Video SEO, E-Commerce SEO? Yoast!

Joost de Valk hat es geschafft. Im Alleingang stehen seine WordPress-Plugins im Mittelpunkt aller Bemühungen, Ihre WordPress-Site für Suchmaschinen zu optimieren. Ich hatte andere Plugins verwendet, um die Bearbeitung von robots.txt, htaccess, das Erstellen von Sitemaps, das Aktivieren von Autorenschaft und sozialen Mikrodaten zu verwalten. Sie waren instabil, haben mit den Änderungen des Algorithmus nicht Schritt gehalten und wurden einfach nicht ausgeführt. Tatsächlich denke ich, dass WordPress einfach Yoast kaufen und alle unglaublichen Plugins von Joost direkt einbinden sollte