5 technische Fähigkeiten Die digitalen Vermarkter von morgen müssen sie heute beherrschen

Fähigkeiten im Bereich Marketing

In den letzten Jahren hat sich die Art und Weise, wie wir das Internet für digitales Marketing nutzen, grundlegend geändert. Wir haben von der Erstellung einer Website bis zur Nutzung von Daten und Benutzeraktivitäten begonnen. Angesichts des intensiven Wettbewerbs im digitalen Raum wird eine Website nicht einfach zu einer Kürzung führen. Digitale Vermarkter müssen ihr Spiel verstärken, um sich in der sich ständig verändernden Landschaft von heute abzuheben.

Marketing in der digitalen Welt unterscheidet sich grundlegend von dem traditionellen Marketing, das wir gewohnt sind. Kreativität ist immer noch eine wesentliche Fähigkeit; Es garantiert jedoch nicht Ihren Erfolg. Es gibt verschiedene Tools, Fähigkeiten und Anwendungen, die Sie kennen müssen, um heute ein erfolgreicher digitaler Vermarkter zu werden.

In diesem Sinne haben wir fünf unverzichtbare Fähigkeiten aufgelistet, die Ihnen dabei helfen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern Karriere im digitalen Marketing.

SEO

Suchmaschinen wie Google und Yahoo sorgen dafür, dass mehr Besucher auf Ihre Website gelangen und potenzielle Kunden Sie leicht finden. Durch eine solide Grundlage dafür, wie SEO funktioniert, können Sie eine angepasste Marketingkampagne erstellen, die die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen verbessern würde.

SEO kann auch das Nutzerverhalten beeinflussen. Beispielsweise klicken Benutzer eher auf Websites, die auf der ersten Seite der Suchergebnisse gefunden wurden. Je höher Sie in den Suchergebnissen sind, desto besser sind Sie potenziellen Kunden ausgesetzt.

Um Ihnen zu helfen, die Grundlagen von SEO zu verstehen, können Sie dies lesen Starter-Anleitung Gepostet von Google. Es ist eine großartige Einführung in SEO.

Datenanalyse

Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Marktfortschritt zu verfolgen und zu bewerten, sind Daten Analytik. Heutzutage können Sie die Aktivitäten eines Kunden analysieren sowie analysieren, was er möchte oder wie er sich zu einem bestimmten Produkt fühlt. Infolgedessen wurden Marketingkampagnen und -strategien stark von der Datenanalyse beeinflusst.

Datenanalysen haben es möglich gemacht, die Reise eines Kunden zu verfolgen, vom Klicken auf die Website bis zum endgültigen Kauf eines Artikels auf derselben Website. Wissen, wie man Datenanalysetools verwendet (z. B. Google Analytics, Adobe Analytics, HubSpotund so weiter) ist heutzutage eine Voraussetzung für jeden digitalen Vermarkter.

UX- und UI-Entwicklung

Benutzererfahrung (UX) und Benutzerschnittstelle (UI) tragen wesentlich zur Kundenbindung bei.

Die UX-Entwicklung ist die allgemeine Erfahrung der Benutzer und wie sie mit der Website / Anwendung interagieren. Während die Benutzeroberfläche das Gesamtgefühl der Website / Anwendung, ihres visuellen Elements und ihrer Struktur ist.

Gemeinsam erfassen und erhalten sie die Aufmerksamkeit der Benutzer auf die Website oder Anwendung. E-Commerce-Unternehmen wie Amazon investieren stark in die Entwicklung von UI und UX, um die Conversion-Raten zu steigern und den Online-Umsatz zu steigern. Es ist daher nicht verwunderlich, warum UX- und UI-Designer zunehmend benötigt werden. 

Grundlegende Codierungssprache

Das Programmieren ist eine der besten Zusatzfähigkeiten für jeden digitalen Vermarkter. Obwohl Sie nicht über diese technischen oder detaillierteren Codierungsfähigkeiten verfügen, hilft es Ihnen auf lange Sicht, die Grundlagen zu kennen.

Wenn Sie die Grundlagen der Programmierung verstehen, können Sie effektiver mit dem Entwicklungsteam zusammenarbeiten. Sie können Ihre Marketingziele leicht erreichen, weil Sie sie klar mit ihnen kommunizieren können. Abgesehen davon können Sie das Entwicklungsteam genau bestimmen und nützliche Vorschläge machen.

Codierung ist eine neue und wichtige Alphabetisierung. Egal in welchem ​​Alter oder in welcher Branche Sie sich befinden, es ist nie zu früh oder zu spät, dies zu lernen. Ihre Programmierkenntnisse werden immer nützlich sein, zumal immer mehr Unternehmen online gehen.

David Dodge, Game Designer, Kolumnist, Pädagoge und CEO von Codakid

Content Management System

Content Management ist in der digitalen Welt äußerst wichtig. Angesichts dessen Mehr als die Hälfte aller Websites verwenden CMSKein Wunder, dass es für jeden digitalen Vermarkter ein notwendiges Werkzeug ist.

CMS hilft Marketingfachleuten dabei, effizienter zu arbeiten, von der regelmäßigen Aktualisierung einer Website bis zum Hochladen neuer Inhalte. Es rationalisiert den Workflow und ermöglicht es digitalen Vermarktern, produktiv zu sein und in kürzerer Zeit mehr zu erreichen. Da Inhalte hauptsächlich zu SEO-Rankings beitragen, integrieren die meisten Unternehmen CMS in ihre Website.

Zu diesem Zweck sollten Sie mit den verschiedenen CMS-Plattformen vertraut sein (z WordPress, CMS Hub, Squarespace usw.) sind von Vorteil. Darüber hinaus können Sie diese Plattformen auch verwenden, um Ihr Marketing-Portfolio zu erstellen und potenziellen Arbeitgebern Ihre Vertrautheit mit CMS zu demonstrieren.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.