Was vermissen wir? Oder wer vermisst uns?

Arrington Scoble KingsRobert Scoble fragt: Was fehlen den Tech-Bloggern? Deine Sache!

Die Post hat mich nervös gemacht. Robert hat absolut recht!

Wenn ich täglich meine RSS-Feeds lese, habe ich immer wieder den gleichen Mist satt. Sind Microsoft und Yahoo! wieder reden? Läuft Steve Jobs immer noch Apple? Wenn Facebook weiterhin exponentiell wächst, werden die Werbeeinnahmen weiterhin sinken? Was macht jeder Gründer jeder Mega-Dot-Com heute? Wer wird die Geschichte zuerst bekommen, TechCrunch, Mashable, Slashdot, VentureBeat or Techmeme?

Blahhh, blahhh, blahhh ...

ZZZZZzzzzzzzzz….

Ich habe nie über die Unternehmen gelesen, mit denen ich täglich auf diesen Websites zusammenarbeite. Sie könnten denken, es gäbe keine anderen Startups im Land, wenn Sie nur gelesen hätten die königlichen Blogs. Diejenigen von uns, die keine Nachkommen der Dotcom-Könige sind, haben während ihrer gesamten Karriere nicht am Rande gesessen. Wir haben genauso hart gearbeitet wie die Mitglieder des inneren Kreises, um erfolgreiche Unternehmen aufzubauen. Wir erfolgreiche Geschäfte haben - aber Könige neigen dazu, Blut nicht mit dem einfachen Volk zu vermischen.

Ehrlich gesagt denke ich, dass diejenigen von uns außerhalb der Royals einen besseren Job machen. Wir bauen erfolgreiche Unternehmen ohne Schlagzeilen, ohne Risikokapital und ohne die Möglichkeit, eine Who-is-Who-Liste von Milliardären aufzustellen, um unsere nächste große Idee zu finanzieren. Wir versuchen nicht, uns gegenseitig zu beeindrucken, wir versuchen unseren Nachbarn zu helfen. Wir rufen unsere Freunde an, krempeln die Ärmel hoch und setzen Nächte und Wochenenden ein, um die Arbeit zu erledigen. Wir messen den Erfolg nicht an Schlagzeilen und Tischfußballtischen, sondern an Beschäftigung und Gewinn.

Ich beschwere mich nicht - ich bin zuversichtlich, dass es im ganzen Land Tausende von Technologie-Startups gibt, die sich positiv auf Unternehmen auswirken, aber niemals Schlagzeilen machen die königlichen Blogs. Ich dachte das Webtrends Rebranding und Konferenz war riesig! Ahh ... aber sie waren nicht in Redmond ... sie kommen aus Portland. Keine Lizenzgebühr da!

Infolgedessen hörte ich einfach auf, auf sie zu achten, und wandte meinen Blog nach innen - der Community und den Freunden, mit denen ich arbeiten möchte. Wenn ich die Stadt verlasse, versuche ich darüber zu schreiben, wie sich das auf meine Kunden und meine Leser auswirkt.

Wenn Arrington und Scoble Sie möchten wirklich dazu beitragen, Unternehmen zu erreichen und über ihre Auswirkungen zu berichten. Dann müssen sie sich auf den Weg machen und einige dieser Juwelen im ganzen Land auflösen. Robert fragt, welchen Bloggern er folgen soll… Ich würde empfehlen, dass er in jeder größeren Metropolregion einen auswählt. Das Hinzufügen von 50 Bloggern zu seiner Leseliste öffnet seine Augen!

Hören Sie auf, Nachrichten wiederzugeben, über die alle anderen berichten, und finden Sie die nächsten Twitter, Die nächste Facebook oder sogar die nächste Google. Schalten Sie Ihren Anrufbeantworter aus, schließen Sie Ihren Posteingang und steigen Sie in ein Flugzeug. Sie sind hier draußen! Genau hier in Indiana stehen die Mira Awards an - und die Nominierten sind es die Top-Technologieunternehmen in den Staat.

Die Unternehmen, die an den Mira Awards teilnehmen, sind nicht nur erfolgreich, sondern helfen auch anderen Unternehmen in Indiana, erfolgreich zu werden. Und wie Robert sagt, darauf kommt es an!

13 Kommentare

  1. 1
  2. 2
  3. 3

    toller Beitrag Doug. Denkst du, dass deine Geschichte von Mashable aufgegriffen wird? lass es uns hoffen 🙂

    Abgesehen von allen Scherzen habe ich festgestellt, dass der populäre Aufstieg von Mashable und Techcrunch insbesondere dem Klatsch von Prominenten viel ähnlicher ist als eine Stimme in die tatsächlichen Ereignisse unserer Branche. In Geschichten geht es mehr darum, wer sich über wen aufregt, wenn er jemanden / was auch immer mit einer Einladung zur Erweiterung eines supergeheimen Alphas oder Betas vermischt, als um eine echte Zerlegung eines Problems / einer Firma / einer Branche. es gibt auch eine sehr starke Neigung zu b2c Unternehmen / Produkten. Daran ist natürlich nichts auszusetzen. Natürlich ist b2b genauso sexy und oft zeitaufwändig mit denselben exklusiven Beta-Einladungen. Die Herausforderung besteht darin, dass die B2B-Geschichten nicht mit denselben gut aufgebauten Erzählungen erzählt werden wie die B2C-Unternehmen / -Produkte. Als Evangelisten und Vermarkter in b2b können wir dies ändern. Ich glaube nicht, dass unsere Branche ein blaues Blut hat. Sie waren alle selbst gemacht. Damit kann eine neue Generation stürzen und sie werden mit Geschichten bewaffnet sein, die wir erzählen. wenn wir unsere Arbeit gut machen.

    Jascha
    @ Kaykas
    Webtrends

    • 4

      Jascha,

      Ja Ja Ja! Wir werden weiterhin Erfolgsgeschichten evangelisieren und wie wir das Geschäft unserer Kunden wachsen lassen, und das Wort wird weiterhin bekannt werden! Ich würde gerne denken, dass dies meine Mission seit Beginn dieses Blogs war.

      Als ich nur eine Handvoll Leser hatte, war mein Ziel einfach, die gefundenen Informationen weiterzugeben und in einem öffentlichen Forum Ratschläge zu geben, um Zeit zu sparen. Meine Mission geht weiter! Ich erreiche jetzt einfach mehr.

      Vielen Dank!
      Doug

  4. 5
  5. 7

    Ich stimme Ihnen zwar zu, dass Arrington und Scoble, obwohl nicht allein, im Gegensatz zu den Royalisten aussteigen und etwas über die Loyalisten lernen müssen, aber ich würde auch vorschlagen, dass sie zufällig eine kleine Community in jedem Bundesstaat auswählen, um einen Blogger zu finden dort mit Wert und Inhalt sehenswert. Was macht nur Ballungsräume wertvoll?

  6. 8

    Scoble wird ja sagen, wenn der Zeitplan dies zulässt UND der Konferenzfokus interessant ist. Er war zweimal in ConvergeSouth (in Greensboro, NC), einfach weil wir ihn gefragt haben (das erste Mal) und er es geliebt hat (also kam er das zweite Mal zurück, um mehr Bananenpudding zu bekommen). NB: Wenn er auftaucht, planen Sie seinen GESAMTEN Tag. Er möchte Orte besuchen und Leute treffen und Dinge tun (technisch und politisch). Beschäftige ihn und füttere ihn mit hochwertigem Sushi.

    ConvergeSouth hat nie Sprecher bezahlt; Für Moderatoren außerhalb der Stadt zahlten wir jedoch immer Flugpreis und Hotel. Unsere Stadt (unbescheiden) verkauft sich. Und gib ihm den größten Raum zum Sprechen; er zieht eine ganze Menge an 🙂

    Viel Glück; Lassen Sie uns wissen, wenn Sie einen Scoble-Punkt benötigen!

    • 9

      Verklagen,

      Das sind gute Nachrichten! Wir haben die Truppen heute bereits versammelt und freuen uns, Robert in die Stadt zu bringen. Wir werden uns sicher um ihn kümmern und sind zuversichtlich, dass er von der Arbeit, die wir hier in Indy leisten, beeindruckt sein wird.

      Ich habe dir eine Nachricht geschickt, um nachzufolgen!

      Vielen Dank,
      Doug

  7. 10

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.