Warum Ihr Unternehmen auf die CCPA-Compliance achten muss

Kaliforniens berühmt sonnige, entspannte Surferkultur täuscht darüber hinweg, dass sie durch die Verabschiedung wegweisender Gesetzgebungsakte nationale Gespräche über heiße Themen verschoben hat. Kalifornien ist das erste Land, das alles von der Luftverschmutzung über medizinisches Marihuana bis hin zu verschuldensunabhängigen Scheidungsgesetzen verabschiedet hat, und führt den Kampf für verbraucherfreundliche Datenschutzgesetze an. Der California Consumer Privacy Act (CCPA) ist das umfassendste und durchsetzbarste Datenschutzgesetz der Vereinigten Staaten. Es ist schwer, seine Auswirkungen auf die Datenschutzpraktiken zu übertreiben. Was

5 Lehren aus über 30 Millionen One-to-One-Kundeninteraktionen im Jahr 2021

Im Jahr 2015 machten sich mein Mitbegründer und ich daran, die Art und Weise zu ändern, wie Vermarkter Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen. Wieso den? Das Verhältnis zwischen Kunden und digitalen Medien hatte sich grundlegend verändert, aber das Marketing hatte sich nicht mitentwickelt. Ich sah, dass es ein großes Signal-Rausch-Problem gab, und wenn Marken nicht hyperrelevant waren, konnten sie ihr Marketingsignal nicht stark genug bekommen, um über das Rauschen gehört zu werden. Ich sah auch, dass Dark Social auf dem Vormarsch war, wo

Checkliste für die Planung von Marketingkampagnen: 10 Schritte zu überlegenen Ergebnissen

Wenn ich weiterhin mit Kunden an ihren Marketingkampagnen und -initiativen arbeite, stelle ich häufig fest, dass ihre Marketingkampagnen Lücken aufweisen, die sie daran hindern, ihr maximales Potenzial auszuschöpfen. Einige Ergebnisse: Unklarheit - Vermarkter überschneiden sich häufig mit Schritten auf dem Weg zum Kauf, die keine Klarheit bieten und sich nicht auf den Zweck des Publikums konzentrieren. Mangel an Orientierung - Vermarkter leisten oft gute Arbeit bei der Gestaltung einer Kampagne, vermissen sie jedoch am meisten

Marketing braucht Qualitätsdaten, um datengesteuert zu sein – Struggles & Solutions

Marketer stehen unter extremem Druck, datengesteuert zu sein. Sie werden jedoch keine Marketingspezialisten finden, die über schlechte Datenqualität sprechen oder den Mangel an Datenmanagement und Dateneigentum in ihren Organisationen in Frage stellen. Stattdessen streben sie danach, mit schlechten Daten datengesteuert zu sein. Tragische Ironie! Für die meisten Vermarkter werden Probleme wie unvollständige Daten, Tippfehler und Duplikate nicht einmal als Problem erkannt. Sie verbrachten Stunden damit, Fehler in Excel zu beheben, oder sie suchten nach Plugins, um Daten zu verbinden

Whatagraph: Mehrkanalige Datenüberwachung und Berichte in Echtzeit für Agenturen und Teams

Während praktisch jede Vertriebs- und Martech-Plattform über Berichtsschnittstellen verfügt, von denen viele recht robust sind, bieten sie keinen umfassenden Überblick über Ihr digitales Marketing. Als Vermarkter versuchen wir, die Berichterstellung in Analytics zu zentralisieren, aber selbst sie bezieht sich oft ausschließlich auf Aktivitäten auf Ihrer Website und nicht auf all die verschiedenen Kanäle, in denen Sie arbeiten auf einer Plattform melden,