Fünf Top-Tipps zum Aufbau einer Strategie für Gedankenführungsinhalte

Tipps zum Inhalt von Gedankenführung

Die Covid-19-Pandemie hat gezeigt, wie einfach es ist, eine Marke aufzubauen und zu zerstören. In der Tat ändert sich die Art und Weise, wie Marken kommunizieren. Emotionen waren schon immer ein Schlüsselfaktor bei der Entscheidungsfindung, aber das ist es auch wie Marken verbinden sich mit ihrem Publikum, das über Erfolg oder Misserfolg in der Welt nach Covid entscheidet.

Fast die Hälfte der Entscheidungsträger gibt an, dass der Inhalt der Gedankenführung einer Organisation direkt zu ihren Kaufgewohnheiten beiträgt 74% der Unternehmen haben keine Strategie der Gedankenführung an Ort und Stelle.

Edelman, B2020B Thought Leadership Impact Study 2

In diesem Blog werde ich fünf Top-Tipps untersuchen, um eine erfolgreiche Strategie für Gedankenführung zu entwickeln:

Tipp 1: Konzentrieren Sie sich darauf, was Stakeholder von Ihrem Unternehmen erwarten

Es mag sich wie eine grundlegende Frage anhören, aber bei Gedankenführung geht es darum, das Fachwissen Ihres Unternehmens zu demonstrieren, anstatt Einzelpersonen zu fördern. Um dies effektiv zu tun, müssen Sie herausfinden, mit welchen Problemen Ihr Publikum in drei, vier, fünf Jahren konfrontiert sein wird. Ein auf qualitativer und quantitativer Forschung basierender Ansatz der Gedankenführung, der strategische Einblicke in den Markt bietet, stellt sicher, dass keine Kommunikationsaktivitäten durchgeführt werden aus einer Laune heraus, aber maßgeschneidert für Ihr Publikum mit einem datengesteuerten Ansatz zum Geschichtenerzählen.

Tipp 2: Haben Sie eine klare Vorstellung davon, wo sich Gedankenführung auf den Verkaufstrichter auswirkt

Insbesondere in einer B2B-Umgebung können Einkäufe komplex und schwierig sein. Gedankenführung kann eine entscheidende Rolle spielen, um zu zeigen, warum Sie die beste Wahl für den Job sind. Dies ist offensichtlich ein heikles Gleichgewicht, da die Gedankenführung im Gegensatz zum Content-Marketing Produkte oder Dienstleistungen nicht offen bewerben kann. Branchenforschung gewinnt Herz und Verstand und schafft ein Wertversprechen, das auf den Dingen basiert, die für Ihr Publikum am wichtigsten sind.

Tipp 3: Erfahren Sie, was Sie am glaubwürdigsten macht

Es braucht Zeit, um Glaubwürdigkeit zu erlangen, insbesondere in gesättigten Märkten. Da die digitale Kommunikation während der Pandemie wirklich der einzige Ansatz war, um das Publikum zu erreichen, wurden die Menschen mit Inhalten überschwemmt, was unweigerlich zu Müdigkeit führte. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Branchenbeeinflussern wie Handelsorganisationen, Kunden und Partnern zusammenzutun, um eine gemeinsame Meinung zur Gedankenführung zu vertreten. Dies wird dazu beitragen, ein sofortiges Vertrauen aufzubauen, dessen Aufbau andernfalls Jahre dauern könnte.

Tipp 4: Lassen Sie Ihre Content-Strategie nicht müde werden

Neue Themen zu entwickeln, ist für die meisten Vordenker eine große Herausforderung. Wenn Sie sich jedoch aus einem eigennützigen Blickwinkel nähern, stoßen Sie viel früher an eine Wand. Journalisten zum Beispiel gehen nie die Dinge aus, die sie sagen können, weil sie nach etwas Neuem suchen, das in ihrem Fachgebiet passiert. Und die Nachrichten hören nie auf. Denken Sie wie ein Journalist und priorisieren Sie ständige Recherchen, die neue und aufschlussreiche Kommentare zu aktuellen „Nachrichten“ liefern, die für Ihre Stakeholder wichtig sind. 

Tipp 5: Authentizität kann nicht gefälscht werden  

Kurz gesagt: Zeigen Sie Ihrem Publikum, dass Sie auf lange Sicht dabei sind. Bei Gedankenführung geht es nicht darum, allen zu zeigen, wie klug und erfolgreich Sie sind. Es geht auch nicht darum, nervös zu sein. Bei Thought Leadership geht es darum, Fachwissen zu demonstrieren und zu zeigen, dass Sie heute und in Zukunft Probleme lösen können. Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhaltsthemen, der Tonfall und die Datenpunkte authentisch sind und wirklich das repräsentieren, wofür Sie stehen. 

Im Zeitalter der Mehrkanal-Kommunikation war es noch nie so wichtig, einen Ansatz zu entwickeln, der für Ihr Unternehmen authentisch ist, den Kunden einen Mehrwert bietet und den Lärm verringert. 2021 könnte Ihr Jahr sein, um aufzusteigen und gehört zu werden.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.