MarTech-Trends, die die digitale Transformation vorantreiben

Top disruptive Martech-Trends

Viele Marketingspezialisten wissen: In den letzten zehn Jahren Marketing-Technologien (Martech) sind im Wachstum explodiert. Dieser Wachstumsprozess wird sich nicht verlangsamen. Tatsächlich zeigt die neueste Studie aus dem Jahr 2020, dass es über 8000 Marketing-Technologie-Tools auf dem Markt. Die meisten Vermarkter verwenden mehr als fünf Tools an einem bestimmten Tag und mehr als 20 insgesamt bei der Umsetzung ihrer Marketingstrategien.

Martech-Plattformen helfen Ihrem Unternehmen, sowohl die Investition zu amortisieren als auch eine deutliche Umsatzsteigerung zu erzielen, indem sie den Kaufprozess beschleunigen, das Bewusstsein und die Akquisition steigern und den Gesamtwert jedes Kunden steigern.

60 % der Unternehmen wollen ihre Ausgaben für MarTech im Jahr 2022 erhöhen, um ihren Geschäfts-ROI zu verdoppeln.

Willkommen, Top-Martech-Trends für 2021

77% der Marketer denken MarTech ist ein Treiber für nachweisbares ROI-Wachstum, und die wichtigste Entscheidung, die jedes Unternehmen treffen sollte, ist die Auswahl der richtigen MarTech-Tools für sein Geschäft.

Willkommen, Martech als strategischer Enabler

Wir haben 5 wichtige Trends im Zusammenhang mit Marketingtechnologien identifiziert. Was sind diese Trends und wie können Investitionen in sie Ihre Marktposition in der heutigen instabilen Wirtschaftslage nach der COVID-19-Pandemie verbessern?

Trend 1: Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen

Die Technik steht nicht still. Künstliche Intelligenz (AI) steht an erster Stelle Marketing-Technologie-Trends. Unabhängig davon, ob Sie Unternehmen oder Verbraucher ansprechen, suchen Marketingspezialisten nach neuen Produkten und genießen den technologischen Fortschritt.

72 % der Marketingspezialisten glauben, dass der Einsatz von KI ihre Geschäftsprozesse verbessert. Und ab 2021 haben Unternehmen ausgegeben mehr als $ 55 Milliarden auf die künstliche Intelligenz ihrer Marketinglösungen. Diese Zahl soll um 2 Milliarden steigen.

Heute haben KI und ML zwei Hauptvorteile für alle Online-Projekte:

  • Die Fähigkeit, intelligente Analysen durchzuführen, die die Implementierung effektiverer Lösungen ermöglichen
  • Die Fähigkeit, die höchstmögliche Leistung zu gewährleisten

Alle großen Medienunternehmen, einschließlich Instagram, YouTube und Netflix, implementieren KI und maschinelles Lernen (ML) Algorithmen zum Identifizieren und Präsentieren von Inhalten, die die Aufmerksamkeit der Benutzer am wahrscheinlichsten auf sich ziehen.

In den letzten Jahren hat sich ein solcher ML-Trend wie Chatbots zu einem absoluten Marktführer unter den amerikanischen Marken entwickelt.

Ein weiterer Bereich beschleunigten Wachstums sind KI-gesteuerte Chatbots. Ein Chatbot ist ein digitales Tool, das Ihre Kontakte erheblich erweitern kann. Sie sammeln und analysieren auch wertvolle Daten von Kunden, stellen den Besuchern verschiedene relevante Fragen, bieten neue Produkte und Werbeaktionen an. Im Jahr 2021 haben über 69 % der Verbraucher in den USA über Chatbots mit Marken interagiert. Chatbots ziehen sowohl Kunden an als auch das Engagement – ​​mit einer Verbesserung der Akquisitionsleistung von +25% Zufluss bis hin zur Verdoppelung der Ergebnisse. 

Leider haben viele kleine und mittelständische Unternehmen – in ihrem Wunsch, Geld zu sparen – keine Chatbots eingeführt … um ein potenziell profitables Publikum zu verpassen. Damit Chatbots effektiv sind, müssen sie nicht aufdringlich und nervig sein. Manchmal haben Unternehmen, die ein übereifriges Chatbot-Strategierisiko eingesetzt haben, ihre Kunden verärgert und sie zu Konkurrenten gedrängt. Ihre Chatbot-Strategie muss sorgfältig eingesetzt und überwacht werden.

Trend 2: Datenanalyse

Datenanalyse ist der zweite Marketingtechnologie-Trend, in den Unternehmen viel investieren. Genaue Recherchen und Messungen sind von entscheidender Bedeutung, um kritische Marketinginformationen von den Softwaresystemen zu erhalten. Heutzutage nutzen die Unternehmen Softwareplattformen wie z Board, Geburtund Klare Geschichte zu:

  • Datenexploration
  • Datenanalyse
  • Entwicklung interaktiver Dashboards
  • Erstellen Sie wirkungsvolle Berichte

Diese fortschrittliche Analyse hilft, die Unternehmensstrategie effektiv zu nutzen und bessere Geschäftsentscheidungen schneller und relevanter zu machen.

Datenanalyse ist in der modernen Welt sehr gefragt. Es ermöglicht Unternehmen, analytische Daten ohne großen Aufwand zu erhalten. Durch die Installation einer bestimmten Plattform sind Unternehmen bereits in den Prozess der Datenerhebung zur Verbesserung der Qualität eingebunden. Vergessen Sie jedoch nicht den menschlichen Faktor, der mit der Datenanalyse interagiert. Fachleute auf ihrem Gebiet sollten die dabei gewonnenen Daten verwenden.

Trend 3: Business Intelligence

Business Intelligence (BI) ist ein System von Anwendungen und Marketingtechnologien, mit dem Sie Daten zur Analyse von Geschäftsprozessen sammeln und die Anwendung produktiver Lösungen beschleunigen können.

Fast die Hälfte aller kleinen und mittelständischen Unternehmen nutzt Business Intelligence bei ihrer Marketingdurchführung und Strategieentwicklung.

Sisense, State of BI & Analytics Report

Die BI-Geschäftsimplementierung stieg im Jahr 27 auf 2021 %. Dieser Anstieg wird noch weiter steigen, da über 46 % der Unternehmen angaben, BI-Systeme als leistungsstarke Geschäftsmöglichkeit zu sehen. Im Jahr 2021 gaben Geschäftsinhaber mit 10 bis 200 Mitarbeitern an, dass ihr Fokus nach der COVID-19-Pandemie auf BI als Möglichkeit zum Überleben gerichtet war.

Die Benutzerfreundlichkeit erklärt die Popularität von Business Intelligence bei allen Unternehmen. Für diese Aufgabe sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Die BI-Software im Jahr 2021 umfasst einige wichtige Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Drag-and-Drop-Integration, die keine Entwicklung erfordert.
  • Integrierte Intelligenz und prädiktive Analyse
  • Schnelle Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP)

Der Hauptunterschied zwischen Business Analytics besteht darin, Unterstützung bei bestimmten Geschäftsentscheidungen zu bieten und Unternehmen bei der Entwicklung zu unterstützen. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen die Datenanalyse, Daten vorherzusagen und in Geschäftsanforderungen umzuwandeln.

Trend 4: Big Data

Big Data ist ein viel umfassenderer Ansatz zur Sammlung von Informationen als die Datenanalyse. Der Hauptunterschied zwischen Big Data und Datenanalyse besteht darin, mit einem komplexen Datensatz zu arbeiten, den herkömmliche Software nicht ausführen kann. 

Der Hauptvorteil von Big Data besteht darin, die Pain Points der Unternehmen aufzuzeigen, für die sie mehr Aufwand aufwenden oder mehr Geld investieren sollten, um in Zukunft erfolgreich zu sein. 81 % der Unternehmen, die Big Data nutzen, gaben deutliche Veränderungen in die positive Richtung an.

Big Data beeinflusst so wichtige Marketingpunkte von Unternehmen wie:

  • Ein besseres Verständnis des Kundenverhaltens auf dem Markt schaffen
  • Entwicklung effektiver Wege zur Verbesserung von Branchenstrategien
  • Realisieren nützlicher Tools, die die Produktivität steigern
  • Koordination der Reputation im Internet mit Managementtools

Die Big-Data-Analyse ist jedoch ein komplexer Prozess, auf den es vorbereitet werden muss. Es lohnt sich beispielsweise, zwischen zwei Arten von Big Data auf dem Markt zu wählen: 

  1. PC-basierte Software, die in Ressourcen wie Hadoop, Atlas.ti, HPCC, Plotly implementiert wird
  2. Cloudbasierte Software zur Berechnung von Marketingeffizienz und Analytics in der Cloud wie Skytree, Xplenty, Azure HDInsight

Es ist nicht erforderlich, den Implementierungsprozess zu verschieben. Weltmarktführer haben seit langem verstanden, wie sich ein großes Datum effektiv auf das Geschäft auswirkt. Ein markantes Beispiel ist der Streaming-Gigant Netflix, der mit Hilfe von Big Data zur Effizienzvorhersage und Qualitätsverbesserung mehr als 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr einspart.

Trend 5: Mobile-First-Ansatz

Wir können uns unser Leben ohne Mobiltelefone nicht vorstellen. Unternehmer waren nicht immer so aufmerksam gegenüber Smartphone-Nutzern. Im Jahr 2015 kündigte Google moderne Trends an und führte Mobile-First-Algorithmen ein, um mobile Versionen von Websites zu unterstützen. Unternehmen, die keine für Mobilgeräte geeignete Website hatten, verloren in den mobilen Suchergebnissen an Sichtbarkeit.

Im März 2021 trat die letzte Stufe der Google-Indexierung für mobile Geräte in Kraft. Jetzt ist es an der Zeit, dass Unternehmen ihre Online-Produkte und Websites für die mobile Nutzung einführen.

Etwa 60% der Kunden Kehren Sie nicht zu Websites mit einer unbequemen mobilen Version zurück. Unternehmen müssen alles tun, um Versionen ihrer Produkte von allen Seiten zu optimieren und zu verbessern. Und 60 % der Smartphone-Nutzer kontaktierten das Unternehmen direkt über die Suchergebnisse.

Mobile-First-Trends überschneiden sich mit ML, AL und NLP bei der Verwendung von Voice Search. Aufgrund der wachsenden Genauigkeit und Benutzerfreundlichkeit wird die Sprachsuche schnell von Menschen angenommen, um ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung zu finden.

Über 27 % der Menschen weltweit verwenden die Sprachsuche auf ihren Geräten. Gartner zeigte, dass Ende 30 2020 % aller Online-Sitzungen eine Sprachsuche beinhalteten. Ein durchschnittlicher Kunde zieht eine Sprachsuche dem Tippen vor. Die Implementierung einer Sprachsuche in Ihren Web- und mobilen Versionen wird also 2021 und darüber hinaus eine großartige Idee sein. 

Die Scaler, alles, was Sie über Marketingtechnologie wissen müssen

Planen Sie Ihre Transformation…

Die Marketingtechnologie schreitet rasant voran. Damit verschiedene Unternehmen florieren können, sind qualitativ hochwertige Analysen und Tools erforderlich, um Benutzer auf ihre Seite zu ziehen. Wenn sie auf diese wichtigen Martech-Trends achten, können Unternehmen auswählen, was ihnen gut tut. Unternehmen sollten diese Trends bei der Entwicklung ihrer:

  • Budget für Marketingtechnologie
  • Strategische Marketingplanung
  • Toolsets für Recherche und Analyse
  • Talentakquise und Personalentwicklung

Unternehmen werden die Transformation ihres digitalen Vertriebs und Marketings durch die Implementierung bewährter Marketingtechnologien beschleunigen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.