Verfolgen Sie Mailto-Klicks in Google Analytics-Ereignissen mit Google Tag Manager

Google Tag Manager Google Analytics Event zum Tracking von Telefonnummern-Klicks in einem Anchor-Tag

Da wir mit Kunden an der Berichterstellung arbeiten, ist es notwendig, dass wir ein Google Tag Manager-Konto für sie einrichten. Google Tag Manager ist nicht nur eine Plattform zum Laden aller Skripte Ihrer Website, sondern auch ein robustes Tool zum Anpassen, wo und wann Sie Aktionen auf Ihrer Website auslösen möchten, indem Sie beliebige Skripte verwenden, die Sie eingeschlossen haben.

Das Bereitstellen einer überwachten E-Mail extern auf Ihrer Website ist eine großartige Möglichkeit, um es einem Besucher zu erleichtern, Ihrem Verkaufsteam eine E-Mail zu senden. So sieht dieses HTML-Anchor-Tag aus:

<a href="mailto:info@highbridgeconsultants.com">info@highbridgeconsultants.com</a>

Google Analytics Events bieten die Möglichkeit zur Messung Ereignisse ein innerhalb einer Website. Ereignisse sind ein Muss, um Interaktionen wie das Klicken auf Calls-to-Action, das Starten und Stoppen von Videos und andere Interaktionen innerhalb einer Website zu messen, die den Benutzer nicht von einer Seite zur anderen bewegen. Es ist das perfekte Mittel, um diese Art von Interaktion zu messen. Dazu könnten wir den obigen Code ändern und ein JavaScript-onClick-Ereignis hinzufügen, um das Ereignis anzuhängen:

<a href="mailto:info@highbridgeconsultants.com" onclick="gtag('event', 'click', { event_category: 'Mailto Link', event_action: 'Email Click', event_label:'https://highbridgeconsultants.com/contact/'})">info@highbridgeconsultants.com</a>

Beachten Sie, dass wir auch an der Seite interessiert sind, von der aus auf die E-Mail-Adresse geklickt wurde. Das ist hilfreich, um zu sehen, welche Seiten die meisten Interaktionen per E-Mail generieren.

Dabei gibt es einige Herausforderungen. Erstens haben Sie möglicherweise keinen Zugriff, um den Onclick-Code in den Feldern des Content-Management-Systems Ihrer Website hinzuzufügen (CMS). Zweitens muss die Syntax korrekt sein, sodass es viele Möglichkeiten gibt, etwas falsch zu machen. Drittens müssen Sie dies überall dort tun, wo auf Ihrer Website eine E-Mail-Adresse aufgeführt ist.

Ereignisverfolgung im Google Tag Manager

Die Lösung besteht darin, die erweiterten Funktionen von einzusetzen Google Tag Manager. Solange Google Tag Manager auf Ihrer Website implementiert ist, müssen Sie weder Ihren Inhalt noch Ihren Code anfassen, um ein solches Ereignis-Tracking bereitzustellen. Die Schritte dazu sind wie folgt:

  • Auslösen – Richten Sie einen Trigger ein, der ausgeführt wird, wenn ein Website-Besucher auf einen E-Mail-Link (mailto) klickt.
  • Etikett – Richten Sie ein Ereignis-Tag ein, das bei jeder Ausführung des Triggers verarbeitet wird.

HINWEIS: Voraussetzung hierfür ist, dass Sie bereits ein Google Analytics Universal Analytics-Tag eingerichtet haben und auf Ihrer Website ordnungsgemäß auslösen.

Teil 1: Richten Sie Ihren Klick-Trigger ein

  1. Navigieren Sie in Ihrem Google Tag Manager-Konto zu Auslöser auf der linken navigation und klicken Neu
  2. Benennen Sie Ihren Auslöser. Wir haben bei uns angerufen Mailto-Klick
  3. Klicken Sie in den Abschnitt Triggerkonfiguration und wählen Sie den Triggertyp aus Nur Links

Google Tag Manager > Auslöser > Nur Klicks

  1. Aktivieren Sie die Warten Sie auf Tags mit einer standardmäßigen maximalen Wartezeit von 2000 Millisekunden
  2. Ermöglichen Überprüfen Sie die Validierung
  3. Aktivieren Sie diesen Trigger, wenn a Seiten-URL > stimmt mit RegEx überein > .*
  4. Stellen Sie diesen Auslöser ein Einige Link-Klicks
  5. Feuern Sie diesen Auslöser an Klicken Sie auf URL > enthält > mailto:

Mailto-Links für die Trigger-Konfiguration von Google Tag Manager

  1. Klicken Sie Speichern

Teil 2: Richten Sie Ihr Event-Tag ein

  1. Navigieren Sie zu Tags
  2. Klicken Sie Neu
  3. Benennen Sie Ihr Tag, wir haben unseres benannt Mailto-Klick
  4. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Google-Analytics: Universal-Analytics

Google Tag Manager > Neues Tag > Google Analytics: Universal Analytics

  1. Stellen Sie den Spurtyp auf ein Ereignis
  2. Geben Sie die Kategorie als ein E–Mail
  3. Klicken Sie auf das +-Zeichen bei Aktion und wählen Sie aus Klicken Sie auf URL
  4. Klicken Sie auf das +-Zeichen auf Label und wählen Sie aus Seitenpfad
  5. Lassen Sie den Wert leer
  6. Belassen Sie Nicht-Interaktionstreffer auf Falsch
  7. Geben Sie Ihre Google Analytics-Variable.
  8. Klicken Sie auf den auslösenden Abschnitt und wählen Sie die aus Auslösen Sie haben in Teil 1 eingerichtet.

Google Tag Manager - Google Analytics-Ereignis für Mailto Click

  1. Klicken Sie Speichern
  2. Sehen Sie sich Ihr Tag in der Vorschau an, verbinden Sie Ihre Website und klicken Sie auf Ihre Website, um zu sehen, dass das Tag ausgelöst wird. Sie können auf das Tag klicken E-Mail Klicken und sehen Sie sich die Details an, die übergeben wurden.

Google Tag Manager Mailto-Ereignisvorschau

  1. Nachdem Sie überprüft haben, dass Ihr Tag ordnungsgemäß ausgelöst wird, Veröffentlichen das Tag, um es auf Ihrer Website live zu schalten

Tipp: Google Analytics verfolgt Ereignisse für Ihre Website normalerweise nicht in Echtzeit. Wenn Sie also die Website testen und zu Ihrer Analyseplattform zurückkehren, können Sie möglicherweise nicht beobachten, wie das Ereignis aufgezeichnet wird. Schauen Sie in ein paar Stunden noch einmal vorbei.

Jetzt, unabhängig von der Seite Ihrer Website, alle mailto link zeichnet ein Ereignis in Google Analytics auf, wenn jemand auf den E-Mail-Link klickt! Sie können dieses Ereignis auch als Ziel in Google Analytics einrichten.

Wenn Sie dies für Klicks auf Telefonnummern einrichten möchten, lesen Sie unbedingt unseren vorherigen Artikel, Verfolgen Sie Click-to-Call-Links in Google Analytics-Ereignissen mit Google Tag Manager.