Twittern oder nicht twittern

Twitter

Ein Leitfaden für Anfänger, um zu entscheiden, ob Twitter für Ihre digitale Strategie geeignet ist

Sie "bekommen" ihre Benutzer nicht! Aktien sind gefallen! Es ist überladen! Es ist sterben!

Vermarkter - und Benutzer - hatten viel Beschwerden über Twitter vor kurzem. Mit über 330 Millionen aktiven Nutzern weltweit scheint die Social-Media-Plattform jedoch in Ordnung zu sein. Nutzung hat beschleunigt In drei aufeinander folgenden Quartalen wird Twitter auf absehbare Zeit ohne expliziten direkten Konkurrenten in Sicht sein. Aber es ist immer noch nicht für jede Marke richtig. Jeder Kanal hat seine Stärken und Schwächen. Wenn Sie also Twitter für die digitale Strategie Ihrer Marke in Betracht ziehen, denken Sie daran, was der Kanal auszeichnet: direkte Kommunikation, Unmittelbarkeit und Einflussfaktoren.

Wie Sie die Stärken von Twitter nutzen können

  • Direkte Kommunikation - Wenn Sie Twitter als einfachen Sendekanal behandeln, ignorieren Sie seine einzigartigste Stärke: Sie kommunizieren direkt mit Ihrem Publikum als Einzelpersonen. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um Gespräche direkt mit Verbrauchern zu führen. Wenn der Aufstieg von Alexa, Siri und Konversationshandel zeigt uns alles, es ist so, dass sich die Leute daran gewöhnen, auf natürliche Weise mit Marken zu reden. Wenden Sie sich also auf natürliche Weise an sie über einen Kanal, der für Gespräche ausgelegt ist.
  • Unmittelbarkeit - Die Wurzeln von Twitter sind fest im Journalismus verankert. Mitbegründer Jack Dorsey sogar Credits Journalisten mit dem Aufstieg der Plattform zur Bekanntheit. Nutzen Sie dies und nutzen Sie Twitter für die aktuellen Aspekte Ihrer Marke: Konzentrieren Sie sich auf Ankündigungen, Ereignisse und laufende Geschichten.
  • Influencer - Jede Branche hat einen Vordenker, und Twitter erleichtert es, sie zu erreichen. Vordenker werden für die Verbraucher immer wichtiger: 49% der Twitter-Nutzer Verlassen Sie sich auf Empfehlungen von Influencern. Also, erreichen Sie sie. Stellen Sie ihnen Fragen direkt und bauen Sie Beziehungen auf eine Weise auf, wie Sie es außerhalb von Social Media niemals könnten.

Lohnt sich Twitter also? Es verfügt über einzigartige Fähigkeiten für die direkte Kommunikation, ein Gefühl der Unmittelbarkeit und ein großes Potenzial für die Reichweite von Influencern. Sehen Sie sich Ihre Markenziele genau an: Wenn Sie einen Weg finden, die Stärken von Twitter zu nutzen, kann dies ein wichtiger Bestandteil Ihrer digitalen Strategie sein.

Auf welche Twitter-Metriken sollten Sie achten?

Okay, Sie haben sich entschieden, Twitter als Teil der digitalen Strategie Ihrer Marke zu verwenden. Was jetzt? Nun, Sie müssen herausfinden, wie Sie die Leistung verfolgen können. Twitter gibt Marken Zugang zu einigen ziemlich robusten Analytik auf seiner Website, aber es ist leicht, sich von allen Zahlen festzumachen. Um herauszufinden, auf welche KPIs Sie sich konzentrieren müssen, müssen Sie diese nach Ihren Channel-Zielen aufteilen.

Wofür möchten Sie Twitter verwenden?

Direkter Kundenservice? Verfolgen Sie diese Metriken:

  1. Durchschnittliche Antwortzeit - Dies muss unbedingt den Industriestandards entsprechen, aber das Überschreiten dieser Standards ist ein todsicherer Weg, um Ihre Kunden zu begeistern. JetBlue hat das herausgefunden. Die Marke gehört durchweg zu den am schnellsten reagierende Fluggesellschaften und ein oft erkannt für seine Bemühungen durch die Industrie seine Fans.
  2. Antwortrate - Nicht jede Anfrage ist geeignet, um darauf zu antworten, aber es ist wichtig, denjenigen zu helfen, die Sie können. In diesem Fall kann ein Eskalationsplan hilfreich sein.
  3. Gefühl - Dies hilft zu zeigen, ob ernsthafte Fragen beantwortet werden. / Mit vielen Tools können Sie verfolgen, worauf Sie am meisten antworten. Wenn Sie nur auf positive Erwähnungen reagieren, ist es möglicherweise an der Zeit, Anpassungen vorzunehmen.

Influencer-Kampagne? Verfolgen Sie dies:

  1. Anzahl der Tweets vs Anzahl der Follower - Trennen Sie die Influencer nach diesen beiden Kriterien und widmen Sie Ihre Ressourcen angemessen: Einer, der häufig an einige Follower twittert, hat einen anderen Einfluss als einer, der selten an viele Follower twittert.

Eine Kampagne, um neue Zuschauer zu erreichen? Verfolgen Sie diese Metriken:

  1. Verwendung und Erwähnung von Hashtags - Wenn Sie nachverfolgen, wie oft ein Hashtag verwendet wird, sowie Marken- und / oder Kampagnen-Erwähnungen, können Sie die Reichweite Ihrer Kampagne effektiv messen.
  2. Favoriten - Sie tun vielleicht nicht viel für Social Selling, aber sie sind eine gute Möglichkeit, um zu messen, was Ihr Publikum mag. Betrachten Sie es als einen „guten Job“. Sie mochten diesen Inhalt, also zeigen Sie ihnen mehr davon.
  3. Retweets - Durch Retweeten haben sie im Grunde gesagt: "Ich mag das und ich denke, andere werden es auch." Genau auf diese Weise kann Twitter dazu beitragen, Ihre Reichweite auf ein noch breiteres Publikum auszudehnen. Verfolgen Sie daher Retweets und bestimmen Sie, welche Art von Inhalten Ihr Publikum gerne teilt.
  4. Antworten - Diese sind auch großartig, um Ihren Kundenservice zu benachrichtigen, was dazu beiträgt, das direkte Gespräch mit Ihren Fans aufrechtzuerhalten.
  5. Tageszeit / Wochentag - Dies kann leicht zu übersehen sein. Unterschiedliche Zielgruppen haben unterschiedliche Mediengewohnheiten. Die Verfolgung der effektivsten Zeiten und Tage für das Engagement ist für die Feinabstimmung Ihrer Twitter-Inhalte von entscheidender Bedeutung.

Kunden zu Ihrer Site fahren? Verfolgen Sie diese Metriken:

  1. URL-Klicks und Verkehr - Twitter kann eine effektive Methode sein, um den Datenverkehr zu steigern. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie eine Methode zum Verfolgen von URL-Klicks mithilfe von Google Analytics oder einem ähnlichen Tool organisiert haben. Überprüfen Sie die Absprungraten Ihrer Zielseite, um sicherzustellen, dass der Datenverkehr Ihren Standards entspricht.

Dies sind nicht die einzigen Kennzahlen, die Sie möglicherweise hilfreich finden: Sie hängen wirklich von den von Ihnen festgelegten Zielen ab. Wenn Sie sich jedoch entschlossen haben, die Stärken von Twitter in Bezug auf direkte Reichweite, Unmittelbarkeit und Einflussfaktoren zu nutzen, sind diese Metriken ein guter Ausgangspunkt.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.