Der ultimative Tech-Stack für leistungsstarke Vermarkter

Marketing-Stack

Im Jahr 2011 schrieb der Unternehmer Marc Andreessen berühmt, Software frisst die Welt. In vielerlei Hinsicht hatte Andreessen recht. Überlegen Sie, wie viele Softwaretools Sie täglich verwenden. Auf einem einzelnen Smartphone können Hunderte von Softwareanwendungen installiert sein. Und das ist nur ein kleines Gerät in Ihrer Tasche.

Wenden wir dieselbe Idee nun auf die Geschäftswelt an. Ein einzelnes Unternehmen könnte Hunderte, wenn nicht Tausende von Softwarelösungen verwenden. Von der Finanzierung über die Personalabteilung bis hin zum Vertrieb ist jede Abteilung in gewisser Weise auf Technologie angewiesen. Es ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftstätigkeit in der heutigen Welt geworden.

Marketing ist nicht anders. Viele moderne Marketingteams verlassen sich auf verschiedene Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS), um die teamübergreifende Zusammenarbeit zu fördern, laufende Projekte zu verwalten und die Kampagnenleistung zu verfolgen. Aber mit vorbei 7000 SaaS-Produkte nur im Marketingbereichkann es schwierig sein, die zu trennen Must-Haves von dem nett zu haben.

In diesem Artikel werde ich genau erläutern, welche Softwarelösungen in Ihren Marketing-Tech-Stack integriert sind und warum. Außerdem werde ich auf dem Weg einige konkrete Beispiele nennen.

Was ist ein Marketing-Stack?

Die Marketing-Stack bezieht sich auf die Sammlung von Softwaretools und -technologien, mit denen Vermarkter ihre Arbeit erledigen. Es fällt unter den Oberbegriff Tech Stack Dies wird häufig von IT-Fachleuten verwendet, um Programmiersprachen und Frameworks für die Anwendungsentwicklung einzuschließen.

Ein Marketing-Stack ist im Wesentlichen eine Liste von Must-Have-Lösungen, mit denen Ihr Team seine beste Arbeit leisten kann. Diese Tools sind ein wesentlicher Bestandteil der Effizienzsteigerung, der Förderung der Zusammenarbeit und der Verbesserung der Kommunikation. 

So erstellen Sie den ultimativen Marketing-Tech-Stack

Heutzutage gibt es Software für fast alles. So wie ich das sehe, gibt es zwei Arten von SaaS-Tools: Must-Haves nett zu haben.

Die unverzichtbaren Werkzeuge sind diejenigen, die für die Ausführung Ihrer Jobfunktion unerlässlich sind. Die Netten sind gut, einfach schön zu haben. Sie können Ihnen helfen, kreativer oder organisierter zu sein, aber es ist immer noch möglich, Ihre Ziele ohne sie zu erreichen.

Es ist wichtig, dass Ihr Marketing-Stack schlank bleibt. Warum? Weil Software teuer ist. Wirklich teuer. Unternehmen können Tausende von Dollar für nicht verwendete Softwarelizenzen verschwenden, wenn sie nicht sorgfältig überlegen, welche Tools erforderlich sind. 

Darüber hinaus können zu viele SaaS-Produkte verwirrend sein und es schwierig machen, organisiert zu bleiben. Software soll Ihnen das Leben leichter machen, nicht schwerer. 

Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten SaaS-Tools für Ihren Marketing-Tech-Stack:

Customer Relationship Management

Kundenbeziehungsmanagement (CRM) Software wurde entwickelt, um Unternehmen dabei zu unterstützen, ihr Engagement zu steigern und Beziehungen zu ihren bestehenden und potenziellen Kunden aufzubauen. 

Die meisten CRM-Tools fungieren als Datenbank, in der Kundeninformationen und Interaktionen gespeichert werden. Innerhalb des Tools können Benutzer den gesamten Verlauf der Beziehung zu einem Kunden sowie Informationen zu derzeit laufenden Verkaufsabschlüssen anzeigen.

CRM-Software wird hauptsächlich von Vertriebs-, Marketing- und Führungsteams verwendet. 

Verkaufsteams verlassen sich auf CRM, um Informationen zu potenziellen Kunden und Chancen zu organisieren. Führungskräfte verwenden es in ähnlicher Weise, um die Umsatz- und Vertriebspipeline im Auge zu behalten. Auf der Marketing-Seite ist CRM nützlich, um marketingqualifizierte Leads und Opportunities zu verfolgen. 

CRM ist wichtig, um die Lücke zwischen Marketing- und Vertriebsteams zu schließen und eine bessere Ausrichtung im gesamten Unternehmen zu erreichen.

CRM-Beispiele

Es gibt Hunderte verschiedener CRM-Tools auf dem Markt. Hier sind einige herausragende Merkmale:

  • Salesforce - Salesforce ist ein führender Anbieter von Cloud-basierter CRM-Software für Unternehmen jeder Größe. Obwohl CRM das Kernangebot von Salesforce ist, erweiterte das Unternehmen seine Produktlinien um Kundendienst-, Marketingautomatisierungs- und Handelslösungen. Mit fast 19% GesamtmarktanteilSalesforce dominiert den CRM-Bereich. Und das aus gutem Grund: Die Plattform wird von Benutzern und Forschern aufgrund ihrer robusten Cloud-Funktionen, insbesondere im Unternehmensbereich, durchweg als Top bewertet.

Kontakt Highbridge für Salesforce-Unterstützung

Salesforce CRM

  • Weniger ärgerliches CRM - Weniger nerviges CRM wurde speziell für kleine Unternehmen entwickelt, die ein einfaches Tool ohne Schnickschnack benötigen. Es ist direkt auf den Punkt und man könnte sagen, "weniger nervig"!

Melden Sie sich für weniger lästiges CRM an

Weniger ärgerliches CRM

Projektmanagement

Mit der Projektmanagement-Software können Teams die Kommunikation optimieren, Workflows verwalten und aktuelle Projektinitiativen am selben Ort überwachen. 

Vermarkter arbeiten häufig in kollaborativen Umgebungen, die hauptsächlich projektbasiert sind. Unabhängig von der Marketingdisziplin, in der Sie arbeiten, ist ein Projektmanagement-Tool unerlässlich, um organisiert zu bleiben und den Projektfortschritt zu verfolgen. 

Mit vielen Lösungen in dieser Kategorie können Sie auch benutzerdefinierte Workflows für tägliche / wöchentliche Aufgaben erstellen, um für bevorstehende Fristen verantwortlich zu bleiben. Dies ist besonders hilfreich, wenn Ihr Team ganz oder teilweise remote arbeitet.

Beispiele für Projektmanagement-Software

Das Projektmanagement ist ein überfüllter Markt mit vielen Lösungen zu unterschiedlichen Preisen. Beispiele beinhalten:

  • Asana - Asana ist eine durchweg erstklassige Projektmanagementlösung für Unternehmen jeder Größe. Das Tool bietet eine Vielzahl von Funktionen zur Aufgabenverwaltung, die die Zusammenarbeit und Anpassung ermöglichen. Asana unterstützt die Teamproduktivität sowie die individuelle Arbeit, sodass der Benutzer seine eigenen Aufgabenabläufe anpassen und zu Teaminitiativen beitragen kann. Benutzer können ihre Aufgaben sogar in einen Kalender integrieren, sodass Sie leicht erkennen können, was wann fällig ist.

Probieren Sie Asana kostenlos aus

Asana Projektmanagement

  • Wrike - Wrike ist ein Projektmanagement-Tool, das mit Funktionen auf Unternehmensebene für Unternehmen im Hyperwachstumsmodus erstellt wurde. Obwohl Wrike viele Integrationen für Unternehmen bietet, ist die Lösung auch für mittelständische und kleine Unternehmen voll funktionsfähig.

Starten Sie kostenlos auf Wrike

Wrike Projektmanagement

Im Jahr 2016 erweiterte das Unternehmen seine Produktlinie um Wrike for Marketers, ein Tool, das speziell zur Nachahmung gängiger Marketing-Workflows entwickelt wurde. 

Wrike for Marketers ist einzigartig positioniert, um Marketingteams dabei zu unterstützen, organisiert zu bleiben und gemeinsame Initiativen wie die Erstellung von Inhalten, das Event-Management und Markteinführungen durchzuführen. Das Tool bietet sogar Projektvorlagen, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Marketing Automation

Mithilfe von Marketing-Automatisierungssoftware können Marketingteams Workflows im Zusammenhang mit der Lead-Generierung, der Veröffentlichung von Social Media und E-Mail-Marketing-Aktivitäten automatisieren. 

Abgesehen von den offensichtlichen zeitsparenden Vorteilen, die mit dieser Art von Tool verbunden sind, hilft die Marketing-Automatisierungssoftware auch dabei, personalisierte Nachrichten über verschiedene Kampagnen hinweg zu erstellen, ohne dass manuelle Anstrengungen erforderlich sind. Diese Kampagnen können so eingerichtet werden, dass sie rund um die Uhr ausgeführt werden, auch wenn Sie nicht da sind, um sie zu verwalten.

Beispiele für Marketing-Automatisierung

Es ist üblich, dass Marketing-Automatisierungstools mit anderen Technologien zu einer umfassenden Plattform kombiniert werden. 

  • HubSpot - HubSpot ist eine beliebte Wachstumsplattform, die Unternehmen die Tools für Vertrieb, Marketing und Kundendienst zur Verfügung stellen soll, die sie für ihren Erfolg benötigen. Der Marketing Hub von HubSpot ist das führende Marketing-Automatisierungsangebot der Plattform. Das Tool verfügt über eine Vielzahl von Funktionen Lead-Generierung, E-Mail-Marketing und Analyse.

Beginnen Sie mit HubSpot

Hubspot-Marketing-Hub

  • MailChimp - Was als reiner E-Mail-Marketing-Service begann, entwickelte sich zu MailChimps beliebter All-in-One-Plattform für Marketing-Automatisierung, die sich an kleine Unternehmen richtet. 

Melden Sie sich für Mailchimp an

Mailchimp E-Mail-Marketing

MailChimp ist aufgrund seiner flexiblen Preispläne besonders für kleine Unternehmen attraktiv.

Es gibt ein kostenloses Modell, das alle grundlegenden Funktionen der Marketingautomatisierung für Unternehmen in einem frühen Stadium bietet. MailChimp bietet sogar einen Pay-as-you-go-Plan für Teams an, die nur das Tool verwenden möchten hier und da.

Tools zur Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierungssoftware (SEO) wurde entwickelt, um es Unternehmen zu ermöglichen, ihre organischen Suchrankings zu verbessern und besser auffindbar zu werden. 

SEO-Tools bieten eine Vielzahl nützlicher Funktionen, mit denen Marketer Keyword-Recherchen durchführen, Backlinks erstellen und vorhandene Webinhalte prüfen können, um das digitale Wachstum insgesamt zu verbessern. Viele dieser Lösungen verfügen auch über integrierte Analysefunktionen, mit denen Benutzer die Auswirkungen ihrer SEO-Bemühungen verfolgen und messen können.

Der effektivste Marketing-Stack ermöglicht Ihrem Marketing-Team, Entscheidungen sicher zu treffen. Als SEO ist es für mich entscheidend, Zugriff auf ein Keyword-Recherche-Tool wie zu haben Semrush, Linkbuilding-Tool wie Ahrefs und ein Analysetool wie Google oder Adobe Analytics. Alles andere ist schön zu haben, aber nicht notwendig.

Liam Barnes, Senior SEO Specialist bei Direktive

Beispiele für SEO-Software

Gute Nachrichten. Sie müssen kein Experte sein, um SEO-Software nutzen zu können. 

Viele SEO-Softwarelösungen sind intuitiv und einfach zu bedienen, auch für Anfänger. Andererseits gibt es auch fortschrittliche SEO-Tools, die mehr technische Softwarefunktionen erfordern. Es hängt alles davon ab, welches Ziel Sie durch organische Suche erreichen möchten!

  • Ahrefs - Ahrefs bietet eine umfassende Suite von SEO-Tools mit einer Vielzahl von Funktionen, einschließlich Keyword-Recherche, Rangverfolgung, Linkaufbau und Berichterstellung. Dies ist ein All-in-One-Produkt, das Marketingfachleuten und SEO-Fachleuten aller Erfahrungsstufen dabei helfen soll, ihre organischen Traffic-Rankings zu verbessern.

Starten Sie Ihre Ahrefs-Testversion

Ahrefs SEO-Plattform

Ahrefs begann hauptsächlich als Backlink-Tool. Das erweiterte Angebot hat das Unternehmen jedoch zu einem wichtigen Akteur im SEO-Bereich gemacht. Wenn Sie ein einfaches On-Page-SEO-Tool benötigen, das (fast) alles kann, ist Ahrefs möglicherweise die richtige Wahl für Sie.

  • ScreamingFrogs SEO Spider - ScreamingFrog ist eine in Großbritannien ansässige Suchmaschinen-Marketingagentur, die für ihr SEO Spider-Produkt bekannt ist. Der SEO Spider ist ein beliebter Webcrawler, mit dem eingehende technische SEO-Audits durchgeführt werden. Mithilfe des Tools entdecken Marketer fehlerhafte Links, prüfen Weiterleitungen, decken doppelte Inhalte auf und vieles mehr. Die SEO Spider-Lösung erfüllt eine sehr spezifische Funktion, die für technische SEOs am ​​relevantesten ist. Dieses Tool wird am besten in Kombination mit einem All-in-One-SEO-Tool wie Ahrefs verwendet. Wenn Sie mit der technischen Seite noch nicht vertraut sind, bietet ScreamingFrog eine kostenlose Version mit grundlegenden Überwachungsfunktionen.

Laden Sie Screaming Frog SEO Spider herunter

Social Media Management

Social Media-Tools bieten Funktionen, mit denen Benutzer Posts planen, auf erweiterte Benutzeranalysen zugreifen und Markennamen überwachen können, um nur einige zu nennen. 

Dies kann besonders nützlich sein für Agenturen oder größere Unternehmen, die mehrere Social-Media-Profile gleichzeitig ausführen. Posts können Tage oder Wochen im Voraus geplant werden, sodass Sie mehr Zeit für kreative Strategien verwenden können, anstatt jeden Post manuell zu veröffentlichen.

Beispiele für Social Media Management

Einige soziale Tools sind All-in-One-Tools mit vielen verschiedenen Funktionen, während andere plattformspezifisch sind oder sich auf eine bestimmte Funktion konzentrieren, z. B. die Überwachung sozialer Medien. Schauen wir uns einige Beispiele an:

  • Sprout Social - Sprout Social ist ein All-in-One-Zauberwerkzeug für das Social Media Management. Die Lösung bietet Benutzern eine ganze Reihe von Funktionen, darunter Nachautomatisierung, detaillierte Eingriffsanalysen und Leistungsberichte.

Starten Sie eine kostenlose Sprout-Testversion

Sprout Social - Social Media Management

Sprout Social ist bekannt für seine benutzerfreundliche Oberfläche und die erweiterten Berichtsfunktionen. Wenn Social Media Marketing ein wichtiger Umsatztreiber für Ihr Unternehmen ist, ist Sprout die Investition wert.

  • Hootsuite - Hootsuite ist eine beliebte Social-Media-Management-Plattform für Einzelpersonen und Unternehmen jeder Größe. Das Tool bietet regelmäßige Funktionen wie die Nachplanung sowie erweiterte Funktionen wie anpassbare Dashboards, Verwaltung sozialer Anzeigen und Business Intelligence-Analysen.

Fordern Sie eine Hootsuite-Demo an

Hootsuite Social-Media-Management

Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Hootsuite? Seine erschwinglichen Preise. Es gibt sogar eine kostenlose Stufe, die eingeschränkte Planungsfunktionen ermöglicht. Wenn Ihr Team eine kostengünstigere Lösung wünscht, die immer noch voll funktionsfähig ist, ist Hootsuite eine solide Option.

Content Management System

Ein Content Management System (CMS) bietet Funktionen zum Verwalten, Speichern und Veröffentlichen von digitalen Inhalten. Dies umfasst den Text, gestaltete Bilder, Video, Audio und alle anderen digitalen Elemente, die das Website-Erlebnis verbessern. Mit einem CMS können Sie all diese Inhalte hosten, ohne neuen Code von Grund auf neu erstellen zu müssen.

Wenn Ihr Team regelmäßig neue Inhalte erstellen möchte, ist eine CMS-Lösung erforderlich. Die meisten CMS-Tools bieten außerdem zusätzliche SEO-Funktionen, die es einfacher machen, Inhalte für die organische Suche zu optimieren. Dies kann dazu beitragen, dass sie besser auffindbar sind. 

CMS-Beispiele

Die Auswahl des richtigen CMS für Ihr Unternehmen kann schwierig sein, da das Tool nahtlos in die vorhandene Infrastruktur Ihrer Website integriert werden muss. Glücklicherweise sind die meisten Content-Management-Lösungen genau dafür ausgelegt. Im Folgenden finden Sie zwei beliebte Optionen:

  • Hubspot CMS-Hub - Wie bereits erwähnt, ist HubSpot ein führender Anbieter von Software für Marketing-, Vertriebs- und Kundendienstteams. Das CMS-Angebot von HubSpot ist eine beliebte Option für viele Content-Marketing-Teams. Zu den bemerkenswerten Funktionen gehören das Erstellen von Inhalten, ein Rich-Text-Editor und robuste Berichts-Dashboards.

Preisanfrage HubSpot CMS-Demo

Hubspot-CMS

Da die HubSpot-Plattform bereits mit anderen integrierten Lösungen wie CRM und Marketingautomatisierung ausgestattet ist, ist dies eine intelligente Option für Vermarkter, die ein All-in-One-Produkt wünschen. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen das HubSpot CMS dies mischen und Anpassen Eigenschaften. Wenn Sie Ihr Blog auf einer anderen Plattform hosten möchten, aber dennoch das CMS von HubSpot für die Zielseiten Ihrer Website verwenden möchten, können Sie dies tun.

  • WordPress - WordPress ist ein Open-Source-Content-Management-System. Die Software funktioniert so, dass Benutzer verschiedene Plugins und Vorlagen installieren können, um die Funktionalität und das Erscheinungsbild ihrer Website anzupassen.

Starten Sie eine WordPress-Site

WordPress CMS

WordPress ist eines der ältesten und am weitesten verbreiteten CMS-Tools auf dem Markt. Abgesehen davon ist es auch ein selbst gehostetes Tool, was bedeutet, dass Sie immer noch einen Webhosting-Anbieter finden und benutzerdefinierten Code erstellen müssen, damit es funktioniert. 

Für den technisch versierten Vermarkter, der endlose Anpassungsmöglichkeiten wünscht, ist WordPress Ihr bester Freund. 

Mach es zu deinem

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Liste nicht annähernd vollständig ist. 

Wenn Sie ein Alleskönner sind, können Sie all diese Software-Tools und noch einige mehr verwenden. Möglicherweise verfügen Sie über verschiedene Tools, die für Ihre Ziele besser geeignet sind. Wenn sich Ihre Rolle auf eine hyper-spezifische Funktion wie digitale Werbung konzentriert, sieht Ihr Marketing-Stack möglicherweise etwas schlanker aus. 

Das Tolle an einem Tech-Stack ist, dass Sie die Macht haben, ihn zu Ihrem eigenen zu machen. Mit diesen Tipps können Sie die wichtigsten Tools genau definieren, die Ihr Marketing-Team einzigartig erfolgreich machen.

Marketing-Software ist nur so leistungsfähig wie die Person, die sie verwendet. Entdecken wie das Richtlinienteam Ihrem Unternehmen helfen kann Erweitern Sie Ihren Tech-Stack, um ernsthafte Suchmaschinen-Marketingergebnisse zu erzielen.

Offenlegung: In diesem Artikel werden Affiliate-Links verwendet.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.