Verwenden Sie Google Text & Tabellen mit WordPress?

WordPress-Logo

Anmerkung: Diese Funktion wird von nicht mehr unterstützt Google Text & Tabellen aber es gibt eine Google Doc zu WordPress Add-on verfügbar.

Sie haben mich über das WordPress-Admin-Panel jammern hören, es ist ziemlich grausam für den Blogger-Neuling und braucht wirklich ein Facelifting. Es ist die häufigste Beschwerde, die ich erhalte, wenn ich Leute auf die Plattform bringe. Einige Konkurrenten hören zu… SixApart ist gerade gestartet VOX mit einer sehr schönen Benutzeroberfläche. WordPress scheint ebenfalls die Nachricht zu erhalten und arbeitet mit KnowNow an einer neuen Enterprise-Version von WordPress zusammen.

Bei einem meiner letzten Einträge ging es darum, meinen gesamten Blog-Beitrag einige Minuten vor dem Posten zu verlieren. Einer meiner technischen Gurus, Dale McCrory, fragte bei der Arbeit, warum ich nicht einfach benutze Google Text & Tabellen in meinem Blog posten. Huh? "Ja wirklich?" Ja! Ja wirklich!

Mit Google Text & Tabellen können Sie Ihr Dokument direkt in Ihrem Blog veröffentlichen! Hier ist wie:

1. Klicken Sie auf "Veröffentlichen" und "In Blog veröffentlichen":

Google Text & Tabellen veröffentlichen

2. Wählen Sie dann Ihren Blog-Typ über die Benutzeroberfläche aus. Wenn Sie Ihre eigene WordPress-Site hosten, können Sie diese folgendermaßen konfigurieren:

Google Text & Tabellen in WordPress veröffentlichen

Google Text & Tabellen verfügt über eine Funktion zum automatischen Speichern, damit Sie Ihre Arbeit nicht verlieren! Sehr schön!

12 Kommentare

  1. 1

    Ich werde es versuchen müssen. Ich habe Google Text & Tabellen erst in der vergangenen Woche ausprobiert und fühle mich immer noch durch das, was es bieten kann.

    Ich verwende bereits das GSpace-Plugin für Firefox, damit ich ein GMail-Konto für die Online-Dateispeicherung verwenden kann. Und haben Sie die Performancing-Erweiterung für Firefox ausprobiert? Das ist eine ziemlich coole Art, in einem Blog zu posten, und vermeidet die Notwendigkeit, sich in Ihrem Admin-Bereich anzumelden, sich durchzuklicken, um einen Beitrag zu schreiben usw.

    Viel weniger mühsam. Und das Tiger Administration Plugin bietet eine viel funkigere und nützlichere Oberfläche für WP-Administratoren als die Standardeinstellung, die ehrlich gesagt langweilig und flach ist. x

  2. 2

    Hallo Andy!

    Ich habe gerade angefangen, Docs zu verwenden und mag es wirklich. Es fällt mir immer noch schwer, WordPress nicht zum Posten zu verwenden. Ich mag es, Bilder, Tags, Trackbacks usw. in meine Posts zu schreiben.

    Ich habe auch die Performancing-Erweiterung und ich habe das gleiche Problem, ich kann den Rest der coolen Sachen nicht machen. Die Tiger Administration ist etwas, das ich schon eine Weile benutze und das mir sehr gut gefällt.

    Ich wünschte, ich könnte mir ein paar Monate frei nehmen und den Administrator für WordPress neu erstellen. Ich denke, SixApart hat etwas mit Vox zu tun, sie haben den Blogging-Administrator erheblich vereinfacht. WordPress ist mit 'KnowHow' in Konflikt ... also werden wir sehen, ob dies zu einem besseren Administrator führt.

    Danke für den Kommentar!
    Doug

  3. 3

    Ich weiß nichts über die Performancing-Erweiterung. Ich habe es einmal benutzt, es hat einige seltsame Formatierungsmaterialien produziert und ist irgendwie aus dem Standard-CSS meines Blogs herausgebrochen. Sie haben den Namen jetzt geändert, ScribeFire, denke ich, und das Unternehmen scheint viel Zeit zu verlieren.

  4. 4

    Das funktioniert bei mir nicht. Wenn ich auf Test drücke, heißt es: „Wir haben einen Fehler festgestellt, den wir sofort untersuchen werden. Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten."

  5. 8

    Ich erhalte eine Fehlermeldung, wenn ich versuche, die Veröffentlichung in WordPress einzurichten.

    Ich überprüfe alles noch einmal, aber es funktioniert nicht!

    Wieso den?

  6. 9

    Ich habe eine seltsame Situation, in der ich zwei Google Mail-Konten mit aktivierten Google Docs habe und ein Konto die Funktion "In Blog posten" hat und das andere nicht herausfinden kann, wo es aktiviert werden soll. Es fehlt einfach.

  7. 10

    Hallo Douglas,

    Toller Beitrag, aber leider unterstützt Google diese Funktion nicht mehr, sodass Ihr Beitrag nicht mehr aktuell ist. Bitte achten Sie darauf, Ihren Beitrag zu aktualisieren oder zu entfernen, um keine Zeit zu verschwenden, die nach einer geeigneten Lösung sucht. 

    Prost!

  8. 12

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.