Verwenden von Pinterest, um Benutzer zu motivieren und SEO zu fördern

Pinterest ist eine großartige Möglichkeit, Marke und SEO aufzubauen

Pinterest ist eine großartige Möglichkeit, Marke und SEO aufzubauenPinterest ist das neueste große Ding in sozialen Netzwerken. Pinterest und andere wie Google+ und Facebook bauen eine Nutzerbasis schneller aus, als die Nutzer tatsächlich lernen können, wie man den Dienst nutzt, aber eine große Nutzerbasis bedeutet, dass es töricht ist, den Dienst zu ignorieren. Es ist eine Gelegenheit, Ihre Marke auszubauen. Wir verwenden Pinterest bei WP Engine, daher werde ich im Beitrag unsere Marke als nützliches Beispiel herausgreifen.

Zunächst macht eine Tech-Marke, die Pinterest verwendet, möglicherweise keinen Sinn…  Warum verwenden wir Pinterest, da wir keine Brautkleider herstellen und keine Küche verkaufen? Wir nutzen es, weil Pinterest ein erstaunliches Potenzial hat, um SEO zu fördern und eine Online-Tech-Startup-Marke aufzubauen, und Online-Vermarkter es für den Linkaufbau nutzen möchten.

Pinterest ist ein ziemlich einfaches Konzept, elegant ausgeführt.

Pins sind Bilder, die Sie zu Pinterest hinzufügen, von einer anderen Stelle im Web verlinken oder von Ihrem Computer hochladen. Der Pin enthält einen Backlink zum Originalinhalt. Sie können die Bilder beschriften und dann kann jeder die Seite kommentieren. Jede Seite mit einem Bild kann angeheftet werden.

Bretter sind die virtuellen Korkplatten, auf denen Benutzer und Marken Stifte platzieren können. Boards können nach Kategorien wie "Delicious Barbecue", "Killer Twitter Avatars" oder "Infographics" organisiert werden.

Nachpinning ist genau das, wonach es sich anhört. Jeder Pin kann auf ein neues Board „neu gesteckt“ werden, damit jemand anderes ihm folgen kann. Hier wird Pinterest viral. Wenn Benutzer konsequent neu arbeiten, werden Ihre Inhalte und Ihre Marke über das Netzwerk verteilt und jedes Mal ein neuer Backlink erstellt.

Pinterest ist großartig, denn JEDE Seite mit Inhalten, die ein Bild enthält, kann auf einer Pinnwand geteilt werden, und das macht es wirklich einfach, viele Inhalte an einem Ort zu sammeln. Es ist wichtig, über Bilder von Hochzeitstorten hinauszudenken. Sie können Blog-Beiträge, WordPress-Themen und Ihre Konferenz-Re-Cap teilen, einschließlich Bilder des Vortrags, den Sie gehalten haben.

Viralität
Jedes Mal, wenn ein Benutzer Ihren Inhalt erneut anheftet, erhalten Sie einen weiteren Backlink.

Wie arbeiten Sie also an Re-Pins? Sie stellen eine Hypothese über den Inhalt, die Produkte, Dienstleistungen und die Unterhaltung auf, an der Ihre Benutzer interessiert sind, und beginnen dann, sie festzunageln. Es kann einige Zeit dauern, bis genügend Benutzer eingebunden sind. Wenn Sie jedoch gute Inhalte haben, ist dies nur eine Frage der Zeit.

Verstehen Sie Ihre Kunden
Bei WP Engine sind viele aktuelle Kunden WordPress-Entwickler. Sie sind sehr technisch und suchen nach Inhalten, die sie zu besseren Beratern machen und bessere Entwickler und Berater entwickeln können. Sie möchten Ihre Kundenpersönlichkeit profilieren und dann Inhalte anheften, die ihren Interessen entsprechen.

Als Beispiel sind hier einige der Pinnwände, mit denen wir beginnen, und die Gründe für jeden von ihnen.

  1. Sichtungen in freier Wildbahn: Vom Benutzer eingereichte Fotos mit Marken-T-Shirts. Sie können jederzeit nach diesen Bildern fragen, wenn Ihr Unternehmen Marken-Swag verschenkt.
  2. WordPress-Neulinge: Der Noob von heute ist der Ninja von morgen. Wir glauben an die Förderung von Talent und Fachwissen. Es ist unmöglich, wer in Zukunft ein eigenes Unternehmen gründen wird.
  3. Geniale Themen:  Themen sind eine wirklich subjektive Kategorie, aber ich arbeite hart daran, Themen hinzuzufügen, die interessante Probleme auf elegante Weise lösen oder erstaunlich gestaltet sind.
  4. Code-Schnipsel FTW: Tolles Beispiel dafür, wie man technische Inhalte auf Pinterest veröffentlicht. Solange sich ein Foto auf der Seite befindet, kann ich Code-Schnipsel oder die Entwicklung von Websites veröffentlichen.
  5. Technischer Support ist Vertrieb: Unsere Unternehmenskultur hat Vorrang vor dem Verkauf und wir berücksichtigen dies in unserem Marketing. Ihre Marke hat einen Kernwert, der sie einzigartig macht, und Sie können ihn hier vorstellen.
  6. Unsere kuratierten Plugins:  Eine Ressourcenliste mit Plugins, die wir getestet haben und die WordPress-Entwickler empfehlen.
  7. Kundenbewertung: Jede Marke muss echtes Kundenfeedback öffentlich veröffentlichen. Pinterest ist ein großartiger Ort, um transparent über Stärken und Schwächen zu sein.

Wenn Sie relevante Inhalte anheften, kann Pinterest unzählige Backlinks für Ihre Inhalte bedeuten. Wenn Sie an Ihre idealen Kunden denken, stellen Sie sich vor, was ihre größten Anliegen sind, was sie priorisieren und ignorieren, erstellen Sie eine Liste dieser Dinge und beginnen Sie, sie festzunageln. Verwenden Sie Ihre vorhandenen Social-Media-Kampagnen, um eine kritische Masse auf Pinterest zu erreichen, und vergessen Sie nicht, auch die Inhalte Ihrer Benutzer neu zu pinnen.

5 Kommentare

  1. 1

    Ich habe pinterest verwendet, um meine Website zu optimieren, und das Ergebnis war erstaunlich, dass meine Website in wenigen Wochen von # 234 auf # 9 gesprungen ist.

    Der Trick ist, dass wir unsere Website von vielen Leuten gepinnt und neu gepinnt bekommen müssen. Dies ist der schwierigste Teil. Die meisten pinterest-Benutzer machen kein Repin, wenn sie nicht dem entsprechen, was wir gepinnt haben.

    Ich mache eine einfache Sache, um es auf fiverr auszulagern und habe meine Seite von mehr als 70 Leuten gepinnt. Ich weiß nicht, wie er es tun kann, indem ich einfach pinterest auf fiverr eingebe und du wirst es finden.

    Wie ich derzeit weiß, ist pinterest aus folgenden Gründen am besten für SEO geeignet:
    1. Sobald unsere Website gepinnt ist, zählt sie 3 Backlinks
    2. Das Interesse von Google an Social Media signalisiert, dass es nicht als Linkfarm markiert wird
    3. Derzeit folgen pinterest-Links sogar dem Bild
    4. Unterstützen Sie auch Ankertext, es ist perfekt für die Platzierung unserer Schlüsselwörter

  2. 2
  3. 3

    Ich versuche es zu mögen ... aber ich sehe keinen Wert darin. Ich habe gepinnt und engagiert und werde wenig ... besser noch, kein Verkehr davon. Ich weiß, dass es Potenzial hat, aber ich sehe es einfach nicht. Alle diese „Erfolgsgeschichten“ sind in Ordnung, aber bis ich persönlich eine Erfolgsgeschichte mit dem Service erlebe, kann ich dort nicht viel Zeit verbringen.

    Es ist auch unfair von Nutzern, diese Dienste (z. B. Pinterest und Google+) mit Facebook zu vergleichen. Facebook hat über 820 Millionen Nutzer. Das ist absurd. Ich kenne nur sehr wenige Leute, die Google+ für diese Angelegenheit verwenden. Es hat ungefähr so ​​viel Wert wie Pinterest.

    Es ist cool. Es macht Spaß, einige Dinge festzunageln, und es hat mir ein paar Ideen gegeben. Aber Pinterest ist KEIN Game Changer.

    Guter Beitrag. Zeigt, wie man Pinterest benutzt. 

    • 4

      Ich werde diesbezüglich ein wenig konträr sein, wenn es um eine Aussage geht… den Vergleich zwischen ihr und Facebook. Meiner Meinung nach hat die Anzahl der Nutzer keine Relevanz für unsere Marketingbemühungen. Im Gegenteil, ich ziehe auf Pinterest mehr Besucher an als auf Facebook!

  4. 5

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.