Starten Sie Ihre Video-Marketing-Kampagne auf drei Arten

Video-Marketing-Kampagne

Sie haben wahrscheinlich durch die Weinrebe gehört, dass Videos eine lohnende Investition für jedes Unternehmen sind, das seine Online-Präsenz verbessern möchte. Diese Clips eignen sich hervorragend zur Steigerung der Conversion-Raten, da sie das Publikum ansprechen und komplexe Nachrichten auf effiziente Weise übermitteln können - was kann man nicht lieben?

Sie fragen sich also, wie Sie Ihre Video-Marketingkampagne starten können? Eine Videomarketingkampagne kann wie ein riesiges Projekt erscheinen, und Sie wissen nicht, welchen ersten Schritt Sie tun sollen. Ärgern Sie sich nicht, wir geben Ihnen ein paar Tipps, die Ihnen helfen sollen.

1. Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe

Bevor Sie nach Geräten suchen, um Ihr Video zu erstellen, müssen Sie herausfinden, wer Ihr Publikum zuerst ist. Wenn Sie nicht wissen, wen das Video erreichen soll, ist es schwierig, Inhalte zu erstellen, und noch schlimmer, es kann Staub sammeln, da niemand es sehen möchte.

Es ist wichtig zu wissen, wer Ihr Publikum ist, da es Ihr Video sieht. Lernen Sie sie kennen - was sie mögen, was sie nicht mögen, womit sie zu kämpfen haben und wie Sie eine Lösung für ihre Probleme finden können.

Vielleicht haben sie Probleme mit der Verwendung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung. Daher ist es ein guter Anfang, ein Video zu erstellen, in dem sie über Ihre Produkte oder Ihre Marke informiert werden.

2. Führen Sie Keyword-Recherchen durch

Keywords dienen nicht nur dem Ranking bei Google. Sie können genauso nützlich sein, um sicherzustellen, dass Ihre Videoansichten angezeigt werden, wie sie für Suchmaschinen einen hohen Rang einnehmen. Wenn Sie die Suchleiste auf Youtube eingeben, finden Sie ein Dropdown-Feld voller Vorschläge.

Diese Vorschläge sind nützlich für Ihr Video, da sie Ihnen die beliebtesten Suchanfragen zeigen. Sobald Sie eine Vorstellung davon haben, nach welchen Schlüsselwörtern die Benutzer suchen, können Sie Ihren Inhalt um diese Wörter herum erstellen und etwas erstellen, das die Benutzer sehen möchten.

Sie können die Suchmaschinenoptimierung für Ihr Video optimieren, indem Sie interessante Miniaturansichten, Titel und Beschreibungen verwenden, die das ansprechen, wonach Ihre Zielgruppe sucht. Verwenden Sie einfach die Schlüsselwörter so oft wie möglich im Beschreibungsfeld oder Titel.

3. Holen Sie sich Hilfe von einigen Tools

Das Internet ist voller Ressourcen. Für jedes Problem besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Lösung bei Google finden. 

Wenn Sie ein Video erstellen möchten, aber nicht wissen, wie, lassen Sie sich nicht davon abhalten, zu starten. Videos mögen wie eine enorme Investition erscheinen und wie etwas, auf das man sich freuen kann, aber ob man es glaubt oder nicht, man kann es finden Tools zum Erstellen von Videos das sind erschwinglich oder sogar kostenlos.

Sie müssen kein Video-Marketing-Experte sein, um selbst ein Video zu erstellen. Selbst wenn Sie gerade erst anfangen, können Sie online auf eine Vielzahl von Tools zugreifen.

Jetzt haben Sie eine ungefähre Vorstellung davon, was Sie vorbereiten müssen, um Ihre Videomarketingkampagne heute endlich zu starten. Beginnen Sie also mit der Auflistung dieser Keywords und finden Sie heraus, wer Ihre Zielgruppe ist. Sobald Sie diese beiden Probleme gelöst haben, können Sie mit der Erstellung Ihrer Videos beginnen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.