Wann ist Ihre nächste Online-Konferenz?

Depositphotos 24369361 s

Einige der Unternehmen, mit denen ich zusammenarbeite, insbesondere Business to Business (B2B), erzielen mit virtuellen Veranstaltungen und Messen unglaubliche Ergebnisse und einen Return on Investment. Ich wollte schon seit einiger Zeit über virtuelles Event-Marketing posten und habe kürzlich mit ihm gesprochen Unfair, der führende Anbieter von virtuellen Veranstaltungen, virtuellen Messen und Online-Jobmessen online.

Unisfair bietet eine umfassende Software as a Service-Plattform, einschließlich Konferenzsoftware, Webcasting-Software, Online-Chat, Lead-Sammlung und Berichterstellungstools. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Konferenz, bei der es schwierig ist, Teilnehmer zu verfolgen, können Sie bei einer virtuellen Konferenz alles verfolgen! Zusätzlich zur Reduzierung der Kosten pro Lead setzen viele Unternehmen virtuelle Konferenzen ein, um auch umweltbewusst zu sein.

In einer Umfrage Anfang dieses Jahres Unzufriedenheit ergab, dass 48 Prozent der Vermarkter eine Steigerung planen ihre Nutzung von virtuellen Veranstaltungen im kommenden Jahr. Die beliebtesten Gründe für die Übernahme virtueller Ereignisse sind: Marketingreichweite erweitern (32 Prozent) und Bleivolumen erhöhen (15 Prozent).

Amerikanische Wirtschaftsmedien hat berichtet, dass 75% der befragten Unternehmensentscheider angaben, in den letzten 12 Monaten an drei oder mehr webbasierten Veranstaltungen teilgenommen zu haben. Marketing Sherpa hat berichtet, dass virtuelle Meetings als Informationsquelle im ersten Halbjahr 37 um 2009% zugenommen haben. Engere Reisebudgets, die Explosion sozialer Netzwerke und die Suche nach neuen Tools zur Lead-Generierung haben dieses schnelle Wachstum beschleunigt.

Ariba ist einer von Unisfair Erfolgsgeschichten. Ariba ist eine globale Verwaltungsgesellschaft, die erkannt hat, dass die Wirtschaft Auswirkungen auf die Menschen haben wird, die zu ihrer nächsten Konferenz reisen. Mit der Plattform von Unisfair haben sie ihre physische Konferenz online gestellt und davon profitiert. Dies führte zu 2,900 Registranten, 1,618 Teilnehmern, 4,000 Downloads, 5,200 Standbesuchen, 538 initiierten Chats und 1,078 Nachrichten! Das ist eine nette Verlobung!

3 Tipps für das Marketing virtueller Events

Jörg Rathenberg, Senior Director Marketing bei Unisfair, hat folgende Tipps für das virtuelle Event-Marketing gegeben:

  1. Vor der Veranstaltung: Bereiten Sie sich frühzeitig vor, genau wie bei einer physischen Konferenz oder Veranstaltung. Stellen Sie sicher, dass Sie einen soliden Plan zur Generierung des Publikums haben. Seien Sie kreativ und versuchen Sie, die Erfahrung so ansprechend wie möglich zu gestalten. Senden Sie beispielsweise Veranstaltungspakete mit Konferenzmaterial, z. B. T-Shirts, an Registranten, wenn Sie für die Veranstaltung eine Gebühr erheben. Stellen Sie Hooks für soziale Netzwerke bereit, mit denen Registranten die Einladung mit ihren Communitys teilen können. Stellen Sie sicher, dass Sie spannende Inhalte mit Rednern aufnehmen, die eine Menge anziehen können. Guter Inhalt ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen virtuellen Veranstaltung! Stellen Sie sicher, dass Registranten die Startzeit in ihren Outlook-Kalendern haben.
  2. Während der Veranstaltung: Teilen Sie Ihre Sitzungen in kleinere Teile auf - bei virtuellen Veranstaltungen haben die Benutzer nicht die gleiche Aufmerksamkeitsspanne wie die physischen Teilnehmer. Wir haben festgestellt, dass 20 Minuten die beste Länge sind. Stellen Sie sicher, dass Ihre Lautsprecher für Chats in der Networking Lounge verfügbar sind. Bieten Sie viele Möglichkeiten zur Interaktion, Vernetzung und Verbindung. Nutzen Sie Umfragen und die Integration von sozialen Medien, um Begeisterung zu erzeugen und die Temperatur Ihrer Veranstaltung zu messen. Echtzeitberichte zeigen Ihnen, was los ist. Verwenden Sie Nachrichten, um Personen dorthin zu bringen, wo sich die Aktion befindet. Bieten Sie den Teilnehmern Anreize, sich zu engagieren, z. B. Wettbewerbe oder Zeichnungen.
  3. Nach dem Event: Virtuelle Ereignisse entwickeln sich schnell zu immer aktiven virtuellen Engagement-Plattformen. Alle Ihre Inhalte, einschließlich Fragen und Antworten, sollten sofort nach Ablauf des Live-Teils auf Abruf verfügbar sein. Normalerweise erscheinen ungefähr 50% der Registranten live. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die anderen 50% erhalten - nur später. Nutzen Sie Tools wie den Engagement Index von Unisfair, um Ihre Zielgruppe anhand ihrer Demografie, Aktivitäten und Interessen zu bewerten und diese Informationen Ihrem Team zur Nachverfolgung zur Verfügung zu stellen. Virtuelle Ereignisse haben den Vorteil, dass Sie alles wissen, was ein Teilnehmer getan hat, während er sich in Ihrer Umgebung befand. Stellen Sie Ihrem Verkaufsteam all diese umfangreichen Informationen zur Verfügung, um sicherzustellen, dass das Gespräch fortgesetzt werden kann.

Einige andere Akteure auf dem Markt sind InXpo, ON24, Expos2, Zweiter Veranstaltungsort 6Connex. Ich bin noch nicht bereit, physische Ereignisse aufzugeben - ich finde es zu wertvoll, mich mit anderen Teilnehmern zu vernetzen. Da die Kosten für eine Konferenz bei 50 USD beginnen können, ist eine virtuelle Konferenz ein Muss. Sie werden so viele Menschen anziehen, die gute Aussichten haben, aber die Kosten oder Unannehmlichkeiten des Reisens vermeiden.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.