So schreiben Sie Inhalte, bei denen Besucher Ihren Wert bestimmen

Wert

Ungeachtet PacketeDer Wert wird immer vom Kunden bestimmt. Und oft hängt dieser Wert davon ab, wie gut der Kunde Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nutzt. Viele Software- oder Service-Anbieter (SaaS) verwenden wertorientierten Verkauf, um ihren Preis zu bestimmen. Das heißt, anstatt eine monatliche Pauschale oder eine Rate basierend auf der Nutzung zu berechnen, arbeiten sie mit dem Kunden zusammen, um den Wert zu bestimmen, den die Plattform bieten kann, und arbeiten ihn dann auf einen Preis zurück, der für beide Parteien gerecht ist.

Hier ist ein Beispiel… E-Mail-Marketing. Ich kann mich für 75 US-Dollar pro Monat für einen E-Mail-Marketing-Service anmelden oder für 500 US-Dollar pro Monat einen erstklassigen Service in Anspruch nehmen. Wenn ich die E-Mail nicht bewerbe und Verwenden Sie es, um Kunden zu verkaufen, zu gewinnen oder zu binden75 US-Dollar pro Monat sind von geringem Wert und können es sein zu viel Geld zum Ausgeben. Wenn ich mich für den 500-Dollar-Service pro Monat entschieden hätte und sie bei der Entwicklung meiner Nachrichten helfen würden, mir bei der Implementierung von Kampagnen für Upsell, Akquisition und Aufbewahrung helfen könnten ... könnte ich E-Mails erfolgreich nutzen, um Hunderttausende von Dollar zu verdienen. Das ist ein großartiger Wert und die gezahlten Gelder wert.

Es gibt einen Grund, warum Vermarkter Verwenden Sie Prozentsätze in ihrer Präsentation zum Nachweis einer Wertsteigerung für ihre Produkte und Dienstleistungen. Wenn ich auf Ihr Produkt umsteige und dadurch beispielsweise 25% meiner Zahlungsgebühren einsparen kann, bedeutet dies Tausende von Dollar für das Unternehmen. Wenn Ihr Unternehmen jedoch Gebühren in Millionenhöhe zahlt, ist der Wert des Produkts für Ihr Unternehmen sehr viel höher als für meinen.

Vermarkter machen oft den Fehler, a zu definieren einzigartiges Wertangebot das definiert einen subjektiven Wert basierend auf ihrer Meinung. Dies kann zu einer Lücke in den Erwartungen zwischen dem, was Sie für Ihren Wert halten, und dem, was der Kunde als Ihren Wert identifiziert, führen. Ein Beispiel: Wir arbeiten mit vielen Kunden an deren Suchmaschinenoptimierung. Kunden mit soliden Plattformen, agiles Marketing und Entwicklungsprozesse und können signifikante Änderungen implementieren, um auf die Anforderungen der Suchmaschinen zu reagieren. Unsere Dienstleistungen bieten einen unglaublichen Nutzen. Kunden, die nicht zuhören, die Änderungen nicht umsetzen und unsere Empfehlungen in Frage stellen, leiden häufig und erkennen nicht den vollen Wert, den wir bieten könnten.

Während Sie Ihre Marketinginhalte schreiben, gibt es Strategien, die helfen:

  • Verwenden Sie Prozentsätze in Ihren Wertaussagen, damit Besucher rechnen und Einsparungen und Verbesserungen bei ihren Gewinn- und Verlustrechnungen berechnen können, anstatt bei Ihren Kunden.
  • Stellen Sie Anwendungsfallszenarien, Fallstudien und Best Practices bereit, mit denen Ihre Besucher Ihren Wert für ihr Unternehmen bestimmen können.
  • Stellen Sie Inhalte bereit, die direkt mit bestimmten Branchen, Unternehmenstypen und Zielgruppen sprechen, damit Ihre Besucher Ähnlichkeiten zwischen Ihren Inhalten und ihrem eigenen Unternehmen finden.
  • Stellen Sie Testimonials von einer Reihe von Kunden, deren Titeln und Positionen im Unternehmen bereit, damit sich Entscheidungsträger, die diesen Titeln und Positionen entsprechen, mit ihnen identifizieren können.

Einige Leute glauben, dass wertorientiertes Marketing und Verkauf etwas täuscht. Sie glauben, dass jeder den gleichen Preis zahlen sollte. Ich würde eigentlich das Gegenteil argumentieren. Unternehmen, die unabhängig davon Pauschalpreise haben, berücksichtigen nicht den Kunden und wie sie Ihre Produkte und Dienstleistungen nutzen können. Schlimmer noch - Marketing, das Besuche, Ranking, Einnahmen usw. garantiert, ist schrecklich. Es handelt sich um Frontload-Engagements, bei denen Sie Ihr Geld ausgeben und gehen, wenn Sie nicht die versprochenen Ergebnisse erzielen. Ich würde lieber mit einem Anbieter zusammenarbeiten, der mir zuhört, meine Ressourcen versteht, meine Bedürfnisse erkennt und daran arbeitet, einen Preis zu erzielen, der sowohl meinem Budget entspricht als auch den Wert liefert, den ich brauchte.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.