20 E-Commerce-Strategien zur Steigerung des Weihnachtsumsatzes

Urlaub E-Commerce-Verkäufe

Die Leute bei Volusion projizieren a 20% mehr Online-Urlaubsverkäufe für kleine bis mittlere Online-Unternehmen in dieser Saison!

Wie können Sie das Beste aus dieser immer wichtigen Weihnachtszeit herausholen, ohne Ihr Budget zu belasten? Gehen Sie mit einem soliden Plan ins Spiel und verkaufen, verkaufen, verkaufen. Wir stehen kurz vor dem Beginn der schönsten Zeit des Jahres für den E-Commerce. Volusion hat diese Tipps erstellt, um Ihren Erfolg zu steigern.

  1. Geschenk-Gutscheine - Zeigen Sie Geschenkkarten und Geschenkgutscheine prominent auf Ihrer Homepage an und machen Sie eine Kategorie für sie - über 2/3 der Käufer gaben letztes Jahr Geschenkkarten. Fügen Sie beim Versenden von physischen Geschenkkarten oder Zertifikaten eine dekorierte Schachtel bei, die verpackt und als Geschenk verschenkt werden kann. Haben Sie keine Angst, dafür extra zu berechnen.
  2. Overnight Versand - Sorgen Sie für Last-Minute-Kunden, indem Sie Kunden eine Versandoption über Nacht anbieten, damit sie ihr Paket in Eile erhalten können. Teilen Sie den Kunden auf Ihrer Homepage den absoluten letzten Tag mit, an dem sie bestellen und ihr Paket rechtzeitig für große Feiertage erhalten können. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Versandanbieter, ob neue oder ermäßigte Preise verfügbar sind. In diesem Fall können Sie die Kosten für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden senken. (Denken Sie daran, dass der 18. Dezember offiziell der nationale Tag des kostenlosen Versands ist - im Ernst. Erwägen Sie, an diesem Tag kostenlosen Versand anzubieten, um auch in der Nähe der Feiertage wettbewerbsfähig zu bleiben. Wenn Sie international verkaufen, sollten Sie die internationalen Versandkosten auf Ihrer Website angeben.
  3. Besondere Note - Begrüßen Sie uns herzlich und bewerben Sie Upselling-Möglichkeiten auf Ihrer Dankesseite, sobald Kunden eine Bestellung aufgeben oder Ihren Newsletter abonnieren. Legen Sie eine Karte in die Versandschachtel, wenn Sie Kunden ihre Bestellung senden. Wenn Sie Zeit haben, machen Sie eine handschriftliche Notiz mit einem Rabatt im Inneren. Dies gibt Ihren Kunden ein warmes, verschwommenes Gefühl und ermutigt sie, wiederzukommen, um mehr zu erfahren!
  4. Abholung im Geschäft - Bieten Sie eine Abholoption im Geschäft an, wenn Sie einen Einzelhandelsstandort haben. Dies spart Ihnen und Ihren Kunden bares Geld für zusätzliche Versandkosten.
  5. Kostenloser Rückversand - Erwägen Sie, kostenlosen Versand für zurückgegebene Artikel anzubieten. Dies direkt aus Zappos 'Spielbuch zu stehlen, aber es ist eine Idee, die das Vertrauen der Kunden stärkt, bevor Sie auf klicken Jetzt kaufen Taste. Erwägen Sie, die Rückgabefrist während der Ferienzeit zu verlängern, um Kopfschmerzen nach Ablauf der Ferien zu reduzieren.
  6. Dringlichkeit schaffen - Platzieren Sie einen Countdown auf Ihren Zielseiten und Ihrer Homepage, der angibt, wie viele Tage bis zu wichtigen Feiertagen verbleiben. Platzieren Sie Versandfristen direkt in Ihrem PPC-Anzeigentext. Versuchen Sie zum Beispiel etwas wie: Kostenloser Versand bis (Datum einfügen)!
  7. Schmücken - Fügen Sie Ihrem Logo eine Art Design zum Thema Urlaub hinzu oder führen Sie eine Social-Media-Kampagne durch, in der Ihre Fans und Follower aufgefordert werden, Neugestaltungen Ihres Firmenlogos zum Thema Urlaub einzureichen. Einige Ideen sind, einen Stechpalmenzweig über einen der Buchstaben zu hängen oder Ihr Logo so zu ändern, dass es Weihnachtslichter oder eine Weihnachtsmütze enthält. Google tut dies ziemlich häufig für verschiedene Veranstaltungen und verleiht Ihrer Marke eine unterhaltsame, persönliche Note. Legen Sie ein Datum als Frist fest, an dem Änderungen an Ihrem Urlaubsdesign von Ihrer Website entfernt werden sollen, und speichern Sie Ihre Bilder und Ihren Code für das nächste Jahr. Du willst nicht der klebrige Nachbar sein, der niemals das Licht ausschaltet.
  8. Beschreibungen anpassen - Bringen Sie den Inhalt Ihrer Produktbeschreibungen auf Vordermann. Zum Beispiel, Das perfekte Geschenk für jeden Mann, auch für diejenigen, die schwer zu befriedigen sindist viel ansprechender als die Auflistung technischer Spezifikationen.
  9. Geschenk-Sets - Erstellen Sie Bündel oder Geschenkkörbe Ihrer Produkte und erstellen Sie eine bestimmte Kategorie für diese. Sie können diese Bundles auch in andere Kategorien einordnen, die Sie bereits haben. Sprechen Sie über Cross-Selling!
  10. Personalisierung - Ermöglichen Sie Ihren Kunden, bei der Bestellung eindeutige Geschenknotizen beizufügen. Sie können dies entweder in den Bestellnotizen platzieren lassen oder ein benutzerdefiniertes Feld auf Ihrer Checkout-Seite für diesen zusätzlichen Touch erstellen. Bieten Sie Ihren Produkten Personalisierungs-Add-Ons an, z. B. Gravur oder Stickerei.
  11. Zurück geben - Versuchen Sie eine Kampagne, bei der Sie einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation wie March of Dimes spenden. Jeder gibt gerne etwas zurück, machen Sie es Ihren Kunden also einfach.
  12. Urlaub Upsells - Erwägen Sie, eine Aktion anzubieten, bei der Käufer zusätzlich zu einem bestimmten Bestellpreis eine Geschenkkarte erhalten. Wenn ein Kunde beispielsweise 50 US-Dollar ausgibt, erhält er eine Geschenkkarte im Wert von 5 US-Dollar. Wenn sie 100 US-Dollar, eine Geschenkkarte im Wert von 10 US-Dollar usw. ausgeben, ist dies eine großartige Möglichkeit, Kunden zurück in Ihr Geschäft zu bringen.
  13. Geschenkverpackung - Bieten Sie eine kostenlose oder preisreduzierte Geschenkverpackung an, um den Kunden zur Not zu helfen. Und stellen Sie sicher, dass Sie Papier und Klebeband aufladen!
  14. Exklusive Rabatte - Bieten Sie exklusive Rabatte für Black Friday (Tag nach Thanksgiving) und Cyber ​​Monday (erster Montag nach Thanksgiving). Dies sind beide große Tage für den Online-Verkauf.
  15. Gamify - Versuchen Sie eine Kampagne, bei der Sie ein kleines Bild von etwas wie Ihrem Logo tief auf einer Ihrer Seiten verstecken. Geben Sie einer bestimmten Anzahl von Benutzern, die es zuerst finden, ein Geschenk. Dies wird Menschen dazu ermutigen, auf Ihrer Website zu navigieren und sie immer mehr Ihrer Produkte auszusetzen.
  16. E-Mail-Marketing - Senden Sie eine E-Mail an Ihren gesamten Kundenstamm mit einer besonderen Begrüßung, die sich bei ihnen für ihr Geschäft bedankt. Dies wird sie daran erinnern, Ihrer Website einen Besuch abzustatten, wenn sie nach Geschenken suchen. Ziehen Sie jede Woche Ihre Liste der verlassenen Einkaufswagen und senden Sie eine Erinnerung an diese Benutzer, damit sie zurückkehren und ihren Kauf abschließen können. Markieren Sie Ihre Newsletter-Anmeldung, um die Anzahl Ihrer Kontakte zu erhöhen. Denken Sie daran, Stammkunden sind viel billiger zu verwalten als neue zu gewinnen. Senden Sie den Kunden nach dem ersten Einkauf einen speziellen Newsletter mit all Ihren beliebten Produkten und einem Rabatt für Neukunden. Es ist nie zu früh, um Kundenbindung aufzubauen.
  17. Live Beratung - Steigern Sie Ihre Unterstützung, indem Sie mehr Stunden im Live-Chat verbringen und telefonisch Fragen beantworten. Erweitern Sie Ihre Markenpersönlichkeit an jedem Kundenkontaktpunkt. Wenn Sie ein Callcenter haben, stellen Sie sicher, dass Sie das Telefon mit einer Begrüßung beantworten oder eine Markennachricht in Ihr Live-Chat-Modul aufnehmen. Selbst unzufriedene Kunden können einen Wunsch nicht ablehnen. Machen Sie sich mit Ihrem Telefonbestellsystem vertraut, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Einige Leute rufen lieber an und geben ihre Bestellung auf, nachdem sie einige Fragen gestellt haben.
  18. Bezahlte Werbung - Passen Sie Ihre PPC-Kampagnen in den Ferien so an, dass sie weihnachtliche Keywords enthalten, z Geschenke or Geschenke. Steigern Sie Ihre wettbewerbsfähigen PPC-Gebote. Potenzielle Kunden möchten etwas mehr ausgeben, um das perfekte Produkt zu finden. Sie sollten daher bereit sein, etwas mehr auszugeben, indem Sie Ihr tägliches Minimum für PPC erhöhen. Mit dem zunehmenden Vergleich von Einkäufen kann gut geschriebener, strategischer Anzeigentext einen Verkauf von Wettbewerbern stehlen. Richten Sie Ihren PPC-Anzeigentext und Ihre Keywords an Kunden, die nach Geschenkideen für Ihre Lieben suchen. Verwenden Sie beispielsweise ein Schlüsselwort wie "Geschenke für Papa" mit einer Anzeigenkopie, die Vorschläge wie "Wir haben Weihnachtsgeschenke für Männer wie Uhren, Golfhandschuhe und Krawattennadeln für weniger Geld" enthält.
  19. Search Engines - Reichen Sie Ihre Sitemap früher oder später erneut mit neuen Produkten und Kategorien ein, damit Suchmaschinen sie indizieren und bewerten können, bevor die Verkaufssaison beginnt. Stärken und passen Sie Meta-Beschreibungen für Kategorien und beliebte Produkte an, um relevante Keywords einzuschließen, die den Seitenrang Ihrer Kategorie- und Produktseiten verbessern. Passen Sie die Überschrift und / oder Kopie Ihrer Homepage an, um den Käufern zu zeigen, dass Sie der perfekte Ort sind, um Geschenke zu kaufen. Achten Sie darauf, dass Sie ähnliche Keywords wie zuvor verwenden, damit Sie in Ihren vorhandenen Rankings nicht an Boden verlieren.
  20. Social Media nutzen - Gestalten Sie Ihre Social-Media-Kanäle wie Twitter und Facebook so, dass sie nervös und gebrandmarkt sind. Teilen Sie Ihre Rabatte und heben Sie ausgewählte Produkte täglich über soziale Medien hervor - dies schafft ein Gefühl der Dringlichkeit und hilft, Ihre Online-Reichweite zu erweitern. Probieren Sie eine Social-Media-Kampagne aus, in der Sie Kunden auffordern, Videos, Fotos oder Briefe einzureichen, warum sie Ihre Produkte und Ihr Geschäft mögen. Geben Sie den Befragten einen Rabatt auf das Produkt ihrer Wahl und verwenden Sie dann ihre Zitate und Bilder auf Ihrer Website. Denken Sie daran, Testimonials sind riesig! Versuchen Sie eine Umfrage in Ihren Social-Media-Kanälen und fragen Sie: "Wenn Sie eine Sache haben könnten (geben Sie Ihren Geschäftsnamen ein), welche wäre das?" Dann bieten Sie den Befragten einen Rabatt auf das von ihnen erwähnte Produkt!

Laden Sie die gesamte Liste von Volusion herunter 101 E-Commerce-Tipps zur Steigerung des Weihnachtsumsatzes!

Volusion-Urlaub-E-Commerce-Verkauf

Hinweis: Wir haben unseren Affiliate-Link für Volusion in den Artikel aufgenommen. Volusion ist die führende E-Commerce-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Seit 1999 haben Tausende von Unternehmen Volusion genutzt, um online erfolgreich zu sein, wobei der durchschnittliche Händler die Konkurrenz mit 3: 1 übertrifft.

Ein Kommentar

  1. 1

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.