Webflow: Entwerfen, Prototypen erstellen und dynamische, reaktionsschnelle Websites starten

Webflow

Gehört Wireframing der Vergangenheit an? Ich fange an zu glauben, dass eine neue Welle von WYSIWYG-codelosen Drag & Drop-Editoren jetzt auf den Markt kommt. Content-Management-Systeme, die eine Ansicht im Back-End und eine andere im Front-End darstellen, sind möglicherweise veraltet. Ja… vielleicht sogar WordPress, es sei denn, sie holen auf.

Über 380,000 Designer haben mit über 450,000 Websites gebaut Webfluss. Es ist ein Webdesign-Tool, ein Content-Management-System und eine Hosting-Plattform in einem. Dies bedeutet, dass Designer den Code tatsächlich gleichzeitig entwickeln - und die Ergebnisse automatisch für reaktionsschnelle Layouts optimiert werden.

Zu den Webflow-Funktionen gehören:

  • Codeless Designer - Webflow schreibt sauberen, semantischen Code für Sie, damit Sie sich auf das Design konzentrieren können. Beginnen Sie mit einer leeren Leinwand für eine vollständige kreative Kontrolle oder wählen Sie eine Vorlage aus, um schnell loszulegen. Mit ihren Premium-Plänen können Sie HTML und CSS ganz einfach exportieren, um sie nach Ihren Wünschen zu verwenden.
  • Responsive Design für mobile Endgeräte - Erstellen Sie ganz einfach benutzerdefinierte Looks für Desktop, Tablet und Mobile (Quer- und Hochformat). Jede Designänderung, die Sie vornehmen, führt automatisch zu Kaskaden für kleinere Geräte. Übernehmen Sie die Kontrolle über jeden Haltepunkt, damit Ihre Site auf jedem Gerät pixelgenau aussieht.
  • Animation und Interaktionen - Erwecken Sie Interaktionen per Mausklick, Hover und Laden zum Leben, ohne Code mit Animationen, die auf jedem Gerät und in jedem modernen Browser reibungslos funktionieren.
  • Vorgefertigte Komponenten - Navigation, Schieberegler, Registerkarten, Formulare und Leuchtkästen sind vorgefertigt, reagieren vollständig und bieten die Möglichkeit, Leads und Feedback sofort zu erfassen.
  • E-Commerce und Integrationen - Zu den produzierten Integrationen gehören Zapier und Mailchimp. Erstellen Sie Ihre Storefront und erledigen Sie Einkaufswagen und Zahlungen mit Tools von Drittanbietern wie Shopify.
  • Vorlagen - Wählen Sie aus über 100 Geschäfts-, Portfolio- und Blog-Vorlagen die Sie in Webflow anpassen können.
  • Hosting und Backups - Verwenden Sie eine benutzerdefinierte Domäne mit automatisierten und manuellen Sicherungen, Sicherheitsüberwachung, Staging- und Produktionsdatenbanken und leistungsstarken Seitenladegeschwindigkeiten.
  • Tutorials - Webflow Hilfezentrum bietet mehrere Kurse für den Einstieg und ausführliche Tutorials sowie ein Forum und Workshops.

Eröffnen Sie ein kostenloses Webflow-Konto

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.