Was ist ein CRM? Was sind die Vorteile einer Verwendung?

Was ist ein CRM? Leistungen? Wann in CRM investieren?

Ich habe in meiner Karriere einige großartige CRM-Implementierungen gesehen… und einige absolut schreckliche. Stellen Sie wie bei jeder Technologie sicher, dass Ihr Team es ist weniger Zeit daran zu arbeiten und mehr Zeit, um Wert damit zu schaffen ist der Schlüssel zu einer großartigen CRM-Implementierung. Ich habe schlecht implementierte CRM-Systeme gesehen, die Verkaufsteams eingefroren haben… und unbenutzte CRMs, die die Anstrengungen verdoppelten und die Mitarbeiter verwirrten.

Was ist ein CRM?

Während wir alle die Software, in der Kundeninformationen gespeichert sind, als CRM bezeichnen, wird der Begriff verwendet Kundenbeziehungsmanagement umfasst die Prozesse und Strategien sowie die Technologie. Das CRM-System wird verwendet, um Kundeninteraktionen während des gesamten Lebens des Kunden aufzuzeichnen, zu verwalten und zu analysieren. Vertrieb und Marketing nutzen diese Daten, um die Beziehung und letztendlich den Wert dieses Kunden durch Kundenbindung und zusätzlichen Umsatz zu verbessern.

Hier finden Sie die neuesten Statistiken zur CRM-Branche

Was sind die Vorteile eines CRM?

Haben Sie ein Verkaufsteam, das seine eigene Interessentendatenbank verwaltet? Kundenbetreuer und Servicemitarbeiter, die ihre eigenen Notizen zu jedem Kunden verwalten? Wenn Ihr Unternehmen wächst, drehen sich Ihre Mitarbeiter um und immer mehr Mitarbeiter müssen mit potenziellen Kunden und Kunden kommunizieren. Wie werden Sie dies verfolgen?

Durch die Verwendung eines zentralen Systems zwischen Kundenkontaktpunkt mit Vertrieb, Support und Marketing werden die aggregierten Daten für das Unternehmen und die Datenbank, auf die andere Plattformen zugreifen können, nützlicher. Hier sind zehn Möglichkeiten, wie Unternehmen heutzutage eine positive Rendite für ihre CRM-Investition erzielen können.

  1. Berichterstattung Marketing, Vertrieb und Kundenbindung werden in Echtzeit zentralisiert und können sogar anhand von Kaufreisen und Vertriebspipelines prognostiziert werden.
  2. Integration zu anderen Marketing-Automatisierungsplattformen, Buchhaltungsplattformen, Kundendatenplattformen und einer Vielzahl von Systemen kann erreicht werden.
  3. Automatisierung kann sowohl den Aufwand als auch die Probleme reduzieren, die durch manuelles Drücken und Ziehen von Daten von System zu System verursacht werden.
  4. Prozesse kann implementiert werden, wenn wichtige Auslöser eingerichtet sind und das entsprechende Personal benachrichtigt wird, wenn Kundenberührungen vorgenommen werden müssen.
  5. Pflegende Kampagnen können implementiert werden, um Käufer durch den Verkaufstrichter zu führen.
  6. Kunden-Service Zufriedenheit und Bindung können zunehmen, da weniger Übergaben erforderlich sind, da eine 360-Grad-Ansicht jedes Kunden leicht zugänglich ist.
  7. Vertriebsteams können überwacht und gecoacht werden, um ihre Leistung zu beschleunigen. Das Feedback aus dem Verkauf kann für das Marketing aggregiert werden, um die Qualität und Ausrichtung ihrer Inhalte und Werbestrategien zu verbessern.
  8. Marketing Kampagnen können auf ihre Leistung hin überwacht und mithilfe von Segmentierung und Personalisierung auf der Grundlage genauerer Daten verbessert werden. Wenn Leads zu Kunden konvertiert werden, können Kampagnen ordnungsgemäß dem Verkauf zugeordnet werden, wodurch zusätzliche Informationen zu den Auswirkungen der einzelnen Strategien bereitgestellt werden.
  9. Optionen kann identifiziert und bearbeitet werden, da das System vollständig für Cross-Selling, Upselling und Kundenbindung genutzt wird.
  10. Wissen wird über jeden Kunden gespeichert, damit Änderungen an Personen und Prozessen die Kundenerfahrung nicht stören.

Wenn Ihre Kundenbetreuer, Kundendienstmitarbeiter und Vertriebsmitarbeiter jede Interaktion mit einem Kunden in Ihrem CRM genau aufzeichnen, verfügt Ihr Unternehmen über einen unschätzbaren Datenspeicher, auf den reagiert werden kann. Alle Ihre Mitarbeiter können synchron sein und den Wert und die Geschichte jedes potenziellen Kunden oder Kunden vollständig verstehen. Und durch Aufmerksamkeit kann die Beziehung zu diesem Kunden verbessert werden.

Eine großartige CRM-Implementierung sollte einiges an Integration und Automatisierung ermöglichen, sie sind nicht ganz so nützlich aus dem Kasten heraus wie Ihr CRM-Marketingmaterial es vorgeben könnte.

Wenn Sie in ein SaaS-CRM investieren, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass es eine enorme Abhängigkeit für zukünftige Technologieverbesserungen und Budgetierung darstellt. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein System verfügen, das erschwinglich skaliert, in eine Vielzahl anderer Systeme integriert werden kann und durch produktive Angebote und Akquisitionen kontinuierlich weitere Funktionen hinzufügt.

Als ein CRM-ImplementierungspartnerJe weniger wir ein vollständig integriertes, automatisiertes und genutztes CRM sehen, desto geringer ist die Rendite der Technologieinvestition! Ein CRM sollte eine Lösung sein, die Ihrem Unternehmen hilft, effizienter und effektiver zu werden, nicht weniger. Wählen Sie eine Plattform und einen Partner, um sie mit Bedacht umzusetzen.

Wann brauchen Vertrieb und Marketing ein CRM?

Die Leute bei NetHunt CRM hat diese Infografik entwickelt nach der Analyse des Verhaltens ihrer Kunden nach der Pandemie.

Während der B2B-Verkaufszyklus mehrere Monate dauern kann, können Ihre potenziellen Kunden Sie stillschweigend verlassen, wenn Sie sie nicht richtig behandeln. Die Kundenakquise ist komplexer Natur und Ihre Marketingabteilung benötigt möglicherweise viele Interaktionen, bevor der Lead bereit ist, Ihr Produkt zu testen. Schließlich ist eine abgestimmte Arbeit von Vertrieb und Marketing für B2B unerlässlich, um eine echte Umsatzeffizienz zu erzielen. Beide benötigen eine Brückentechnologie, um auf dem gleichen Weg zu sein. 

Anna Pozniak, NetHunt CRM

200922 Infografik nethunt crm skaliert

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.