Generationsmarketing: Unterschiedliche Altersgruppen und ihre Vorlieben verstehen

Altersgruppen und inhaltliches Engagement

Vermarkter suchen immer nach neuen Wegen und Strategien, um ihre Zielgruppe zu erreichen und die besten Ergebnisse aus Marketingkampagnen zu erzielen. Generationsmarketing ist eine solche Strategie, die Marketingfachleuten die Möglichkeit bietet, tief in die Zielgruppe einzudringen und die digitalen Bedürfnisse und Vorlieben ihres Marktes besser zu verstehen.

Was ist Generationsmarketing?

Generationsmarketing ist der Prozess der Aufteilung des Publikums in Segmente nach Alter. In der Marketingwelt sind die fünf wichtigsten Generationen reife Babyboomer, Generation X, Generation Y oder Jahrtausende und Generation Z.

Jedes Segment bezieht sich auf Personen, die im selben Zeitraum geboren wurden und dieselben Gewohnheiten, Vorlieben und Erfahrungen teilen.

Der Prozess ermöglicht es Marketern, mehr über ihre Zielgruppe zu erfahren, maßgeschneiderte Inhalte für jede Altersgruppe zu kuratieren und für jede Generation unterschiedliche Marketingstrategien und -medien zu verwenden.

Was sagt uns jede Altersgruppe?

Social Media-Einstellungen

Social Media hat sich im letzten Jahrzehnt zu einem der wichtigsten Marketingkanäle entwickelt, da es mittlerweile von mehr als genutzt wird zweieinhalb Milliarden Menschen. Aber es ist bei älteren Generationen nicht so beliebt wie bei der jüngeren Generation.

Wenn 86% der Personen unter 29 Jahren soziale Medien nutzen, beträgt der Prozentsatz nur 34 für Personen ab 65 Jahren.

Ebenso sind Facebook und Twitter bei allen Altersgruppen beliebt, aber Instagram und Snapchat sind bei jüngeren Menschen am beliebtesten, hauptsächlich bei der Generation Z.

Hier ist ein Beispiel:

Wenn 36% der 65-Jährigen Facebook nutzen, beträgt der Prozentsatz nur 5 für Instagram für dieselbe Altersgruppe und noch weniger für Snapchat.

Wie erreiche ich Generationen durch Online-Marketing?

Sobald Sie etwas über das lernen Vorlieben und Gewohnheiten Von jeder Gruppe können Sie auch personalisierte Marketingstrategien für Generationen für jede Altersgruppe entwerfen.

Die drei wichtigsten und jüngeren Generationen für Vermarkter sind

  • Generation X (Gen-X)
  • Generation y (Jahrtausende)
  • Generation Z (IGeneration, Post-Millennials)

Aufgeführt sind einige Möglichkeiten, um jede Altersgruppe zu erreichen.

So erreichen Sie die Generation X.

Unter den dreien ist diese Altersgruppe am ältesten. Sie sind nicht auf Social-Media-Plattformen wie Snapchat und Instagram aktiv, aber eine beträchtliche Anzahl von Menschen aus dieser Altersgruppe nutzt Facebook und Twitter. Dies bedeutet, dass Twitter-Kampagnen und Facebook-Anzeigen ein guter Weg sind, um sie zu erreichen.

E-Mail-Marketing ist für sie auch das effektivste Medium aus allen drei Altersgruppen. Sie lesen mehr Werbe-E-Mails als Generation Y und Generation Z. Darüber hinaus sind hochwertige Blog-Inhalte auch eine hervorragende Möglichkeit, die Loyalität der Generation X zu verdienen.

So erreichen Sie die Generation Y.

Diese auch als Millenniums bezeichneten Kampagnen stehen im Mittelpunkt der meisten Marketingkampagnen, da sie von allen Altersgruppen am meisten Geld ausgeben.

Sie sind auf allen Social-Media-Plattformen aktiv, mehr jedoch auf Facebook und Twitter. Die Generation X verwendet auch mehr Smartphones und Tablets als die Generation X, sodass SMS und mobiles Marketing auch für Vermarkter sinnvoll sind, die auf Jahrtausende abzielen.

Andere effektive Wege, um diese Altersgruppe zu erreichen, sind Videoinhalte und UGC (Nutzergenerierte Inhalte). Die meisten von ihnen lesen Bewertungen, Blogs und Benutzerfeedback, bevor sie eine Entscheidung treffen.

So erreichen Sie die Generation Z.

Sie sind noch jung, aber Ihre zukünftigen Käufer, so dass Sie diese Altersgruppe nicht ignorieren können.

Der gute Weg, um sie zu erreichen, ist die Nutzung von Social-Media-Kanälen wie Instagram, Youtube und Snapchat. Sie interessieren sich mehr für Videoinhalte, verwenden Smartphones und Tablets mehr als Desktops und mögen interaktive Inhalte wie Quiz.

Sie können auch Memes und Bilder verwenden, um diese Altersgruppe anzulocken.

Um mehr über verschiedene Altersgruppen zu erfahren, können Sie auch die folgende Infografik des HandMadeWritings-Teams lesen: Bevorzugen unterschiedliche Altersgruppen unterschiedliche Online-Inhalte?

Generationsmarketing

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.