Big Data bringt Marketing in Echtzeit

Marketing

Vermarkter haben immer versucht, ihre Kunden genau im richtigen Moment zu erreichen - und dies vor ihren Konkurrenten. Mit dem Aufkommen des Internets und in Echtzeit Analytikverkürzt sich der Zeitrahmen für die Relevanz für Ihre Kunden. Big Data macht das Marketing jetzt noch schneller, reaktionsschneller und persönlicher als je zuvor. Dank der enormen Menge an Informationen und Rechenleistung aus der Cloud, die zunehmend verfügbar und erschwinglich ist, können auch kleine Unternehmen in Echtzeit auf Märkte reagieren, die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden kennen (möglicherweise bevor sie dies tun) und vorhersagen und Veränderungen antizipieren.

Was ist Echtzeitmarketing?

Echtzeit-Marketing bezieht sich darauf, Kunden genau zu dem Zeitpunkt erreichen zu können, zu dem sie Ihre Nachricht benötigen oder darauf reagieren werden. Dies bedeutet auch, dass Sie im Kontext des Augenblicks mit Ihren Kunden sprechen können. Traditionelles Marketing wird basierend auf Best Practices, Saisonalität oder dem Zeitplan der Marke im Voraus geplant. Echtzeit-Marketing wird logisch basierend auf dem Verhalten, der Person und dem Standort des Zielempfängers geplant. Es ist oft auch personalisiert.

Während des Super Bowl 2013, als der Strom ausfiel, schob Oreo innerhalb weniger Minuten eine Anzeige heraus, in der stand: „Du kannst immer noch im Dunkeln eintauchen.“

Oreo Cookie in Echtzeit

Das ist nur ein lustiges Beispiel. Stärker kann Target Kaufgewohnheiten nutzen, um Veränderungen im Leben zu erkennen und Kunden relevante Produktrabatte anzubieten, selbst wenn sie ein bisschen beängstigend sind (Siehe Artikel über das Ziel, zu wissen, wann Kunden schwanger sind). Auch Online-Händler wie Amazon haben gelernt, vorauszusehen, wann Ihnen möglicherweise die Verbrauchsgüter ausgehen, was zu Erinnerungsangeboten führt.

In geringerem Maße können Heizungs- und Kühlungsunternehmen, die anhand von Verlaufs- und Wetterdaten die Nachfrage vorhersagen können, viel mehr Volumen verarbeiten als Unternehmen, die nur auf das Klingeln der Telefone warten, da sie Ressourcen im Voraus vorbereiten. Restaurants können anhand von Kaufmustern vorhersagen, welche Art von Lebensmitteln Kunden zu verschiedenen Jahreszeiten bevorzugen. Es gibt wirklich kein Unternehmen, das nicht davon profitieren kann, Daten zu verwenden, um seine Kunden in Echtzeit vorherzusagen, zu antizipieren und zu vermarkten.

Das Rennen zu einem

Beim Marketing ging es traditionell um breite demografische Merkmale und Stereotypen. Es gibt einfach so viele Menschen auf der Welt, dass Unternehmen nicht das Gefühl haben, jemals Menschen auf individueller Ebene erreichen zu können. Zum größten Teil haben die Menschen diese "Massenmarkt" -Mentalität verstanden und ertragen. Da Big Data jedoch weiter wächst, erwarten die Menschen, dass sie als Einzelpersonen behandelt werden.

Es mag kontraintuitiv erscheinen: "Wie können MEHR Daten Einzelpersonen hervorheben?" Genau das macht Big Data so leistungsfähig. Trends, Gewohnheiten, Vorlieben und individuelles Verhalten sind leichter zu identifizieren und zu verstehen, wenn Sie mehr Daten zum Ziehen haben. Mit weniger Daten geben wir uns alle mit den Durchschnittswerten zufrieden. Mit mehr Daten können wir beginnen, uns auf die Einzigartigkeit unserer einzelnen Kunden abzustimmen.

In wettbewerbsintensiven Märkten gewinnen Unternehmen, die auf einer individuelleren Ebene mit Kunden interagieren können, diejenigen, die nicht über den „durchschnittlichen Kunden“ hinaussehen können. Wir sind in einem Rennen um eins.

KOSTENLOSES eBook „Marketing mit der Geschwindigkeit des Geschäfts“

Um mehr darüber zu erfahren, wie Big Data das Marketing verändert, und um Fallstudien darüber zu sehen, wie Einzelhändler, Hersteller und Gesundheitsunternehmen diese Daten verwenden, um ihr Marketing in Echtzeit voranzutreiben, gehen Sie zu Perscio und laden Sie unser kostenloses Whitepaper herunter.

Laden Sie Marketing mit der Geschwindigkeit des Geschäfts herunter

 

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.