Video: Innovation wird durch das Lösen von Problemen erreicht

Kompendium Logo21

Am Freitag hatte ich die großartige Gelegenheit, am Innovationsgipfel des Kompendiums teilzunehmen. Unter der Führung von Präsident Frank Dale, mit einer Idee von Blake Matheny und mit der Unterstützung von Gründer Chris Baggott und Vertriebsleiter Scott Blezcinski, nahm sich das Unternehmen eine Auszeit von der Arbeit und widmete stattdessen einen Tag der Innovation.

Chris begann die Initiative mit der erstaunlichen Geschichte, wie er in einem Geschäft gescheitert war, aber nachdem er das Problem identifiziert hatte, baute er ein anderes erstaunliches Unternehmen auf - Genaues Ziel.

Der Schlüssel zu seiner Geschichte ist, dass es bei Innovation nicht darum geht, etwas Komplexes oder Cooles zu schaffen. Es geht darum, ein Problem zu identifizieren und hart daran zu arbeiten, eine Lösung zu finden. Innerhalb eines Tages identifizierten 3 Teams innerhalb des Kompendiums 3 verschiedene Probleme, die ihre Kunden hatten:

  • Inhalte einfacher erstellen.
  • Verbesserung der Qualität von Inhalten.
  • Verbesserung der Conversion-Raten in Blog-Handlungsaufforderungen.

Die Teams kontaktierten wichtige Kunden, baten sie um Unterstützung, überlegten sich Ideen und sagten sogar die Gesamtauswirkungen auf das Geschäft voraus. Ich kann die Lösungen nicht teilen - nur, dass jeder ein großer Spielveränderer für seine Branche sein wird. Alles an einem einzigen Tag!

Fördert Ihr Unternehmen solche Innovationen aktiv? Wenn Sie feststellen, dass der Alltag Ihres Unternehmens die Produktivität und die Moral Ihres Teams beeinträchtigt, ist dies möglicherweise die richtige Lösung, um Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter wiederzubeleben und echte Probleme für den Markt zu lösen. Kein Zweifel, dass ich dies in unser Unternehmen aufnehmen werde!

Offenlegung: Ich bin ein Aktionär von Compendium, helfe weiterhin ihren Kunden und Blake hat an einigen erstaunlichen Due-Diligence-Projekten mit gearbeitet DK New Media.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.