Welchen Auftrag benötigt Ihr Kunde, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auszuführen?

Disruptivetechnology.gif Ich habe gestern an einer großartigen Veranstaltung namens Innovation Summit teilgenommen, die von Indy-based organisiert wurde TechPoint. Clayton Christensen, der Sprecher, Professor und Autor der Harvard University sprach über Disruptive Innovation und hat einen bemerkenswerten Job gemacht. Einer der Punkte, die er im späteren Teil seiner Präsentation angesprochen hat, war herauszufinden, für welchen Job Ihr Kunde Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung benötigt.

Er gab das Beispiel eines Milchshakes und wie ein Restaurant durch Marktforschung einen großen Beitrag zu Geschmack, Zutaten usw. für seine Milchshakes erhielt. Nach der Implementierung von Änderungen aufgrund ihrer Forschung konnten sie keine Umsatzveränderungen feststellen. Nach weiteren Nachforschungen stellten Christensen und sein Team fest, dass die Leute morgens Milchshakes kauften, um sich während ihres langen Arbeitswegs Zeit zu nehmen und ihnen ein angemessenes Maß an Hungerbefriedigung zu geben, bis sie wieder aßen.

Das Restaurant versuchte, Milchshakes besser zu machen, um mit anderen Milchshakes zu konkurrieren, aber ihre Kunden sahen sich keine konkurrierenden Milchshakes an, sie brauchten den Milchshake, um die Arbeit einer Zeitverschwendung zu verrichten und ein bisschen Hunger zu lindern. Der Rat, den Christensen und sein Team gaben, war also nicht, einen besser schmeckenden Milchshake zu machen, sondern einen dicker schütteln, um sicherzustellen, dass es den gesamten Weg durchhält!

Als Vermarkter ist es unser Ziel, unsere Kunden zu definieren - wir legen sie häufig auf der Grundlage demografischer Daten, des Benutzerverhaltens und anderer Datenpunkte in Eimer, ohne einen Schritt zurückzutreten und zu fragen, welche Arbeit mein Kunde erledigen muss. Und erledigt mein Produkt oder meine Dienstleistung diese Aufgabe?

Wie können Sie herausfinden, für welche Aufgabe Ihr Kunde Ihr Produkt benötigt?

  • Nehmen Sie ein Online-Umfrage
  • Verwenden Sie Social Media um zu sehen und zu hören, wie Kunden das Produkt verwenden
  • Lassen Sie Ihre Kunden Gastblog auf Ihrem Firmenblog darüber, wie sie den Service / das Produkt nutzen
  • Laden Sie sie ein, an Ihrem teilzunehmen nächstes Webinar . Geben Sie ihnen 10 Minuten Zeit, um ihre Verwendung des Produkts zu demonstrieren

Heute ist ein guter Tag, um diese Frage zu stellen und sich Ihr Marketing anzusehen und zu sehen, ob die beiden im Einklang sind.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.