Welche Maßnahmen müssen Marketer ergreifen, um online erfolgreich zu sein?

Depositphotos 64040231 s

Im 21. Jahrhundert sind so viele Technologien aufgetaucht, die es uns ermöglichen, Unternehmen im Vergleich zur Vergangenheit erfolgreicher und integrierter und effektiver zu vermarkten. Von Blogs, E-Commerce-Shops, Online-Marktplätzen bis hin zu Social-Media-Kanälen ist das Web zu einer öffentlichen Informationsarena geworden, in der Kunden suchen und konsumieren können. Zum ersten Mal hat das Internet neue Möglichkeiten für Unternehmen geschaffen, da digitale Tools dazu beigetragen haben, die Marketingbemühungen auf mehreren Plattformen zu rationalisieren und zu automatisieren.

Als Vermarkter im digitalen Zeitalter kann es jedoch überwältigend werden, wo Sie anfangen sollen, um herauszufinden, wo sich Ihre Kunden befinden und wie Sie mit ihnen in Kontakt treten können.

Die Aufmerksamkeit der Kunden zu erregen ist schwieriger als je zuvor, da diese Aufmerksamkeit auf viele Kanäle, Geräte und Plattformen verteilt ist. Um es noch herausfordernder zu machen, sind herkömmliche Broadcast-Nachrichten nicht mehr effektiv. Kunden möchten, dass relevante Nachrichten sie über das von ihnen gewählte Medium erreichen und als Konversation übermittelt werden. Mike Dover, Co-Autor von WIKIBRANDS: Ihr Unternehmen auf einem kundenorientierten Markt neu erfinden

Mit den endlosen Optionen im Internet ist es schwierig zu bestimmen, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um eine effektive Strategie zur Kundenbindung für den Aufbau Ihres Geschäfts zu entwickeln. Aber es kommt darauf an, wie Sie vorgehen werden. Vermarkter müssen eine Strategie entwickeln, um nicht nur Kunden anzulocken, sondern auch eine effektive langfristige Beziehung aufzubauen, die auf Transparenz und Vertrauen basiert und wiederum Handel und Markentreue schafft.

Hier sind einige Tipps für Vermarkter, wie Sie eine erfolgreiche Marketingstrategie entwickeln können:

Identifizieren Sie neue Marketingmodi

Anstatt Ihr gesamtes Budget für traditionelles Marketing wie Printwerbung oder Radio- und Fernsehwerbung auszugeben, sollten Sie sich auch auf digitale Marketingkanäle konzentrieren, die Ihrem Unternehmen helfen, online zu wachsen. Integriertes Marketing kombiniert die alten Werbemodi mit der heutigen Technologie durch E-Mail-Marketingkampagnen, Blogging und Social-Media-Kanäle wie Facebook oder Twitter. Die Kunden von heute wechseln online, um sich mit Marken zu verbinden. Diese Möglichkeiten ermöglichen es Ihnen nicht nur, Ihre Gesamtreichweite zu verbessern, sondern auch Ihre Chancen zu erhöhen, mit einem breiteren Publikum in Kontakt zu treten.

Erstellen Sie eine relevante Inhaltsstrategie

Beim Aufbau einer digitalen Präsenz geht es darum, einen digitalen Fußabdruck zu hinterlassen und von potenziellen Kunden gefunden zu werden. Auf dem heutigen Markt 70% der Verbraucher Lernen Sie ein Unternehmen lieber über echte Informationen als über Anzeigen kennen. Bauen Sie durch Transparenz und Vertrauen bessere Beziehungen auf, indem Sie relevante Multimedia-Inhalte generieren. Kunden suchen ständig online nach Informationen. Statt Inhalte zu erstellen, um Inhalte zu erstellen, konzentrieren Sie sich auf Ihre spezifische Branche und die Themen, die Sie interessieren. Sie verbessern nicht nur Ihre Fähigkeit, online durch relevante Inhalte gefunden zu werden, sondern stärken auch Ihren Ruf als vertrauenswürdige Behörde. Fügen Sie Ihren Inhalten mehr Wert hinzu, indem Sie andere Medien wie Fotos, Videos und sogar Podcasts hinzufügen. Dies erhöht Ihre Chancen, online gefunden zu werden, indem Sie aussagekräftige Informationen für bestehende und potenzielle Kunden bereitstellen.

Nehmen Sie an der Unterhaltung mit Ihren Kunden teil

Die Kommunikation mit Ihren Kunden ist der Schlüssel. Ob es sich um eine einfache Antwort auf Twitter handelt, um die Beantwortung ihrer Fragen durch den Kundensupport oder um ein privates Angebot für ihre Loyalität, das Engagement ist entscheidend für den Aufbau einer langfristigen Beziehung zu den Verbrauchern. Kunden haben mehr Macht und Einfluss als zuvor, da das Internet ihre Stimmen verstärkt hat, um durch soziale Beiträge, Foren und Bewertungen gehört zu werden. Durch das Zuhören und Verbinden mit Verbrauchern können Marketer verstehen, an welche Communities sie sich anschließen müssen und an welchen Gesprächen sie teilnehmen sollten.

Analysieren Sie Ihre Marketingbemühungen

Um zu verstehen, wie gut Ihre Content-Strategie funktioniert, müssen Sie die Zahlen überprüfen. Durch detailliert AnalytikSie erhalten Einblicke, welche Blogs erfolgreicher sind, wie groß Ihre Gesamtreichweite ist und welche Bereiche Sie verbessern müssen. Analysen sind für die Erstellung einer effektiven Strategie für digitales Marketing von entscheidender Bedeutung, da Sie im Laufe der Zeit vorhersagen können, welche Trends auftreten werden, welche Art von Medien für Ihr Publikum empfänglicher sind und welche Marketingkanäle für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind.

Verpacken

Ohne eine umfassende Strategie zur digitalen Kundenbindung werden Vermarkter beim Aufbau ihrer Marke weiterhin auf Lücken stoßen. Anstatt sich auf Werbung zu konzentrieren, die auf Kunden geschoben wird, müssen die heutigen Vermarkter den Übergang in den digitalen Bereich vollziehen und langfristige Strategien entwickeln, die sich auf das Engagement konzentrieren, das Kunden anzieht.

Einfach ausgedrückt beginnt es mit dem Aufbau einer dynamischen Content-Marketing-Strategie sowie der Ermittlung der Tools und Marketingkanäle, die zum Teilen und Verteilen erforderlich sind. Diese Konvergenz von Multimedia-Erstellung, Social Media und Analytik ist entscheidend für den Online-Erfolg, egal ob Sie ein großes Unternehmen, ein kleines Unternehmen oder sogar ein Unternehmer sind. Engagement schafft Konversation, die mit Transparenz durch Content-Marketing beginnt und es allen Kunden ermöglicht, Sie online über Suchanfragen zu finden, die auf Ihre Website verweisen.

Der heutige Markt verlangt von allen Marken, dass sie digital wettbewerbsfähig sind, und Marketingspezialisten, die wissen, wie wichtig es ist, inhalts-, konsumenten- und datengesteuert zu sein, sind diejenigen, die ihre Marke zum Erfolg führen.

2 Kommentare

  1. 1

    Die Analyse meiner Marketingbemühungen ist wirklich der wichtigste Schritt für mich, da ich kein Geld und keine Energie in etwas stecken möchte, das nicht funktioniert, insbesondere wenn ich die Möglichkeit habe, es zu überwachen, um dies zu vermeiden.

    Ebenso wichtig, und Sie erwähnen dies, ist die Entwicklung einer relevanten Inhaltsstrategie. Aus meiner Sicht erfordert dies das Verständnis Ihres Marktes und was funktioniert und warum. Das Betrachten sozialer Signale (Facebook, Twitter) ist eine wichtige Sache, aber ich fand, dass viele typische B2B-Branchen sowie Gesundheit, Technologie, Recht usw. nicht „gut“ für soziale Netzwerke geeignet sind. Das ist richtig. Aber Content-Marketing findet auch dort statt. Man sieht es einfach nicht, wenn man nur das soziale Buzz betrachtet. Aus diesem Grund baue ich meine neue Software zur Analyse von Buzz-Signalen aus sozialen Netzwerken sowie von Impact-Signalen (wie echtes Benutzereingriff durch Kommentare, Ansichten, Klicks, Links).

    Das Produkt heißt Impactana (http://www.impactana.com/ ) Und es sagt mir genau, was ich wissen muss, um zu sehen, welche Art von Inhalten in der Vergangenheit für eine Branche funktioniert hat, auch wenn sie nicht besonders wichtig sind “(dh Viral Cat-Inhalte). Ich sehe auch, ob mein Content-Marketing erfolgreich war oder nicht. Es zeigt mir auch, wie erfolgreiches Content-Marketing aussieht, ob es meins oder das meines Konkurrenten ist, damit ich darauf als Best Practice aufbauen kann. Vielleicht möchten Sie einen Blick darauf werfen, um alle Optionen selbst zu sehen, und mich wissen lassen, ob Sie es nützlich finden. Wäre toll von dir zu hören.

    Danke Christoph

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.