Wenn Dilbert SEO-Witze macht…

dilbert

Guter Freund, Shawn Schwegman, schickte diesen Dilbert-Cartoon vorbei:

Das folgende Gespräch sollte ebenfalls wiederholt werden:

Wenn Dilbert anfängt, Witze über Linkbuilding zu machen, wissen Sie, dass Google ein Problem hat (und SEO zum Mainstream geworden ist) “, fügte er hinzu lokaler Suchexperte Andrew Shotland.

Es ist ein großartiger Punkt. Jedes Unternehmen, das seine Suchpräsenz ausbauen möchte, erkennt, dass es durch relevante Backlinks lebt und stirbt. Überall gibt es beschissene Backlinking-Dienste, die Ihre gesamte Suchmaschinenstrategie gefährden, da irrelevante Links in automatisch geposteten, mechanisierten Posts auf Websites platziert werden, die für Phishing-, Porno- und Viagra-Links offen sind. Vermeiden Sie sie wie die Pest und lassen Sie sich nicht von den kurzfristigen Gewinnen verführen. Im Laufe der Zeit wird Google diese weiterhin offenlegen. Ein Best-Case-Szenario ist, dass die Links ignoriert werden und Sie Ihr Geld verloren haben. Der schlimmste Fall ist, dass Sie im Index vergraben sind und es Monate oder Jahre dauert, bis Sie wieder Autorität erlangen.

Wenn Sie wirklich Backlinks wünschen, schreiben Sie großartige Inhalte, verbreiten Sie diese Inhalte über soziale Medien und Videomedien, entwickeln Sie Infografiken, erstellen Sie einen Gastblog und nutzen Sie eine großartige Pressemitteilung, die Sie in maßgeblichen Branchenpublikationen bekannt macht.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.