Warum Contextual Targeting für Vermarkter, die in der Zukunft ohne Cookies navigieren, von entscheidender Bedeutung ist

Kontextwerbung

Wir leben in einem globalen Paradigmenwechsel, in dem Datenschutzbedenken in Verbindung mit dem Ende des Cookies Druck auf die Vermarkter ausüben, personalisiertere und einfühlsamere Kampagnen in markensicheren Umgebungen durchzuführen. Dies stellt viele Herausforderungen dar, bietet Marketingfachleuten jedoch auch viele Möglichkeiten, intelligentere kontextbezogene Targeting-Taktiken zu entwickeln.

Vorbereitung auf eine Zukunft ohne Kekse

Der zunehmend datenschutzbewusste Verbraucher lehnt nun Cookies von Drittanbietern ab. Ein Bericht aus dem Jahr 2018 zeigt, dass 64% der Cookies entweder manuell oder mit einem Werbeblocker abgelehnt werden - und dies war vor der Einführung neuer Datenschutzgesetze. Darüber hinaus lehnen 46% der Telefone mittlerweile rund 79% der Cookies ab, und Cookie-basierte Messdaten übertreiben die Reichweite häufig um 30 bis 70%. 

Bis 2022 wird Google das Cookie eines Drittanbieters auslaufen lassen, was Firefox und Safari bereits erreicht haben. Gegebene Chrome-Konten für mehr als 60% der Webbrowser-NutzungDies ist eine große Sache für Vermarkter und Werbetreibende, insbesondere für diejenigen, die Programmatic verwenden. Diese Browser erlauben - zumindest vorerst - weiterhin Cookies von Erstanbietern, aber es ist klar, dass das Cookie nicht mehr so ​​stark als Grundlage für Verhaltens-Targeting verwendet werden kann. 

Was ist Kontext-Targeting?

Contextual Targeting ist eine Möglichkeit, relevante Zielgruppen mithilfe von Schlüsselwörtern und Themen anzusprechen, die aus dem Inhalt des Anzeigeninventars abgeleitet wurden und für die kein Cookie oder eine andere Kennung erforderlich ist.

Das kontextbezogene Targeting funktioniert folgendermaßen

  • Der Inhalt herum Anzeigeninventar Auf der Webseite oder in der Tat werden die in einem Video vorhandenen Entitäten und Themen extrahiert und an eine Wissens-Engine übergeben. 
  • Der Motor verwendet Algorithmen Bewertung des Inhalts anhand der drei Säulen „Sicherheit, Eignung und Relevanz“ und des Kontextes, in dem er erstellt wird. 
  • Fortgeschrittenere Lösungen können zusätzliche Schichten bilden Echtzeitdaten bezogen auf den Kontext des Betrachters im Augenblick Die Anzeige wird angezeigt und geschichtet, z. B. wenn das Wetter heiß oder kalt ist, es Tag oder Nacht ist oder wenn es Mittag ist.
  • Anstelle von Cookie-basierten Signalen werden auch andere Echtzeitsignale verwendet kontextbasierte SignaleB. wie nahe eine Person an einem Punkt von Interesse ist, ob sie zu Hause ist oder pendelt sie usw.
  • Wenn die Eignungsbewertung Wenn der Kundenschwellenwert überschritten wird, wird die Demand Side Platform (DSP) benachrichtigt, um mit dem Kauf der Medien fortzufahren.

Das erweiterte kontextbezogene Targeting analysiert Text, Audio, Video und Bilder, um kontextbezogene Targeting-Segmente zu erstellen, die dann an bestimmte Anforderungen der Werbetreibenden angepasst werden, sodass Werbung in einer relevanten und geeigneten Umgebung angezeigt wird. So könnte beispielsweise ein Artikel über die Australian Open zeigen, dass Serena Williams die Tennisschuhe des Sponsorenpartners Nike trägt, und dann könnte eine Anzeige für Sportschuhe in der entsprechenden Umgebung erscheinen. In diesem Fall ist die Umgebung für das Produkt relevant. 

Durch eine gute kontextbezogene Ausrichtung wird auch sichergestellt, dass der Kontext nicht negativ mit einem Produkt verknüpft ist. Im obigen Beispiel wird daher sichergestellt, dass die Anzeige nicht geschaltet wird, wenn der Artikel negativ ist, falsche Nachrichten enthält, politische Vorurteile enthält oder Fehlinformationen enthält. Zum Beispiel würde die Anzeige für Tennisschuhe nicht erscheinen, wenn der Artikel darüber handelt, wie schlechte Tennisschuhe Schmerzen verursachen. 

Effektiver als die Verwendung von Cookies von Drittanbietern?

Es hat sich tatsächlich gezeigt, dass das kontextbezogene Targeting effektiver ist als das Targeting mithilfe von Cookies von Drittanbietern. In der Tat schlagen einige Studien vor, dass kontextbezogenes Targeting möglich ist Kaufabsicht um 63% erhöhenim Vergleich zu Targeting auf Zielgruppen- oder Kanalebene.

Die gleichen Studien gefunden 73% der Verbraucher fühlen sich für kontextbezogene Anzeigen ergänzte den gesamten Inhalt oder das Videoerlebnis. Plus, Verbraucher auf die kontextbezogene Ebene gerichtet waren 83% empfehlen das Produkt eher in der Werbung als diejenigen, die auf die Zielgruppen- oder Kanalebene ausgerichtet sind.

Insgesamt war die Markenbevorzugung 40% höher für Verbraucher Die Verbraucher haben kontextbezogene Anzeigen geschaltet und berichtet, dass sie mehr für eine Marke bezahlen würden. Schließlich werden Anzeigen mit der größten Kontextrelevanz hervorgerufen 43% mehr neuronale Engagements.

Dies liegt daran, dass das Erreichen der richtigen Einstellung der Verbraucher im richtigen Moment die Resonanz der Anzeigen verbessert und somit die Kaufabsicht weitaus mehr verbessert als eine irrelevante Anzeige, die den Verbrauchern im Internet folgt.

Das ist kaum überraschend. Verbraucher werden täglich mit Marketing und Werbung bombardiert und erhalten täglich Tausende von Nachrichten. Dies erfordert, dass sie irrelevante Nachrichten schnell und effizient herausfiltern, sodass nur relevante Nachrichten zur weiteren Prüfung durchkommen. Wir können diesen Ärger der Verbraucher über das Bombardement sehen, das sich in der zunehmenden Verwendung von Werbeblockern widerspiegelt. Verbraucher sind jedoch empfänglich für Nachrichten, die für ihre aktuelle Situation relevant sind, und kontextbezogenes Targeting erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass eine Nachricht für sie im Moment relevant ist. 

In Zukunft können Marketingfachleute durch kontextbezogenes Targeting wieder zu dem zurückkehren, was sie tun sollten - eine echte, authentische und einfühlsame Verbindung zu den Verbrauchern am richtigen Ort und zur richtigen Zeit herstellen. Wenn das Marketing „zurück in die Zukunft“ geht, wird das kontextbezogene Targeting der intelligentere und sicherere Weg sein, um bessere und aussagekräftigere Marketingbotschaften in großem Maßstab zu verbreiten.

Weitere Informationen zum kontextbezogenen Targeting finden Sie in unserem neuesten Whitepaper:

Laden Sie das Whitepaper zum kontextbezogenen Targeting herunter

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.