Warum Sie Amazon.com nicht einfach kopieren können

Amazonas

Das Tuitive-Team versucht immer noch, sich nach diesem Jahr zu beruhigen South By South West Interaktiv (SXSWi) Konferenz im März. Wir hatten alle eine tolle Zeit und haben viel über die interaktive Community und die nächsten Schritte gelernt. Es gab viele interessante Sitzungen von einem Panel mit dem Google Mail-Team bis

Kochen für Nerds, von denen viele online aufgetaucht sind. Ich wollte einen meiner Favoriten mit Ihnen teilen.

Enthüllende Designschätze aus dem Amazonas von Jared Spool

Jared Spule ist führend in der User Experience-Welt, insbesondere im Bereich der quantitativen Forschung. Er hat mit gearbeitet Amazon.com Seit vielen Jahren analysieren sie ihre Verkehrsmuster und versuchen, die Benutzererfahrung von Amazon-Käufern zu verbessern. Sein Vortrag hatte zwei Hauptpunkte.

  1. Er wies auf die interessanten Dinge hin, die Amazon mit neuen Funktionen macht und ständig kleine Änderungen vornimmt, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
  2. Er diskutierte auch, dass man nicht die gleichen Dinge wie Amazon tun kann und erwartet, erfolgreich zu sein.

Warum können wir nicht alle einfach Amazon kopieren? Mit einem Wort "Verkehr".

Amazon hatte seit Dezember 71,431,000 2008 Besucher. Seit ihrer Einführung haben sie 76,000,000 Kunden bedient. Pro Sekunde werden 24 Bestellungen aufgegeben. Hat Ihre Website solche Verkehrszahlen?

Meins auch nicht.

Das beste Beispiel, das Jared verwendet, sind benutzergenerierte Bewertungen. Die meisten Leute finden Bewertungen sehr hilfreich beim Online-Kauf, und die Bewertungen der Nutzer bei Amazon sind hoch angesehen. Warum können Sie Ihrer Website nicht einfach Nutzerbewertungen hinzufügen? Jared zitiert Untersuchungen, die zeigen, dass weniger als 20 Bewertungen zu einem Produkt den Menschen nicht helfen, zu entscheiden, ob ein Produkt das ist, was sie wollen. In einigen Fällen reduziert es tatsächlich die positive Wahrnehmung des Gegenstandes.

Er teilt weiterhin mit, dass nur etwa 1 von 1,300 Käufern tatsächlich eine Bewertung schreiben. Überlegen Sie, wie viele Online-Bewertungen Sie verfasst haben und wie viele Sie gelesen haben. Um diese 20 Bewertungen für den Verkauf eines Artikels zu erhalten, müssen 1.3 Millionen Menschen einen Artikel kaufen. Whoa.

Ich ermutige Sie zu sehen Jareds Präsentation (siehe unten). Er ist sehr klug und leicht zu hören.

Ich ermutige Sie außerdem, sicherzustellen, dass Sie Ihre Online-Produkte stets auf eine Weise verbessern, die für Ihre Website am sinnvollsten ist. Jede Site ist anders, sie hat unterschiedliche Benutzer und diese Benutzer haben unterschiedliche Anforderungen. Es gibt keine Wundermittel für den Online-Erfolg. Die einzige Möglichkeit, Ihren Erfolg sicherzustellen, besteht darin, Ihren Benutzern zuzuhören und die Tools, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen, kontinuierlich zu verbessern.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.