So steigern Sie das Engagement in sozialen Medien

So steigern Sie das Engagement in sozialen Medien

Wir haben kürzlich eine Infografik und einen Artikel veröffentlicht, in denen acht Schritte beschrieben sind Starten Sie Ihre Social-Media-Strategie. Viele von Ihnen haben bereits ihre Social-Media-Strategie gestartet, sehen jedoch möglicherweise nicht so viel Engagement wie erwartet. Einige davon können Filteralgorithmen innerhalb der Plattformen sein. Facebook zum Beispiel würde viel lieber dafür bezahlen, dass Sie für Ihre Inhalte werben, als sie direkt jedem zu zeigen, der Ihrer Marke folgt.

Alles beginnt natürlich damit, dass Ihre Marke es wert ist, verfolgt zu werden.

Warum folgen Verbraucher Marken online?

  • Zinsen - 26% der Verbraucher sagen, dass die Marke ihren Interessen entspricht
  • Mit - 25% der Verbraucher geben an, dass die Marke qualitativ hochwertige Produkte oder Dienstleistungen anbietet
  • Persönlichkeit - 21% der Verbraucher sagen, dass die Marke zu ihrer Persönlichkeit passt
  • Empfehlungen - 12% der Verbraucher sagen, dass die Marke es wert ist, Freunden und Familie empfohlen zu werden
  • Sozial verantwortlich - 17% der Verbraucher geben an, dass die Marke sozial verantwortlich ist

Das heißt, wenn Sie nicht die Verlobung sehen, die Sie erwarten, diese Infografik von Branex, 11 Soziale Medien Engagement Boosting-Taktiken, die tatsächlich funktionieren, beschreiben einige Taktiken, die Sie anwenden können:

  1. Meistern Sie Ihre Zielgruppe - Finden Sie heraus, was für Ihr Publikum am wichtigsten ist, indem Sie andere Inhalte beobachten, die am häufigsten geteilt und kommentiert wurden. Verwenden Sie dann dieselben Strategien. Ich liebe es, Werkzeuge wie zu verwenden BuzzSumo . Semrush dafür. Zumindest können Sie auch Suchergebnisse und Foren überprüfen.
  2. Passen Sie Ihre Beiträge für jede Social Media-Plattform an - Optimieren Sie Ihre Videos, Bilder und Texte für jede Plattform. Ich bin immer überrascht, wenn ich sehe, dass jemand ein großartiges Bild veröffentlicht… nur um zu sehen, dass es in der Anwendung abgeschnitten ist, weil es nicht für die Anzeige auf der Plattform optimiert wurde.
  3. Leute überraschen - Verbraucher lieben es, Fakten, Statistiken, Trends, Forschungsergebnisse (und Memes) in sozialen Medien zu teilen, insbesondere wenn sie interessante oder herausfordernde Erkenntnisse sind.
  4. Erstellen Sie Inhalte mit hohem Engagement - Angesichts der Wahl zwischen häufigen Updates oder erstaunlichen Updates würde ich es vorziehen, wenn meine Mitarbeiter und Kunden mehr Zeit verbringen und ein erstaunliches Update durchführen, das die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zieht.
  5. Arbeiten Sie mit sozialen Influencern - Influencer haben das Vertrauen und Engagement Ihres Publikums. Wenn Sie sie durch Partnerschaften, Affiliate-Marketing und Sponsoring nutzen, können Sie das Publikum für Ihre Marke begeistern.
  6. Stellen Sie einen klaren Aufruf zum Handeln bereit - Wenn jemand Ihren neuesten Tweet oder Ihr letztes Update entdeckt hat, was erwarten Sie dann von ihm als Nächstes? Haben Sie diese Erwartung gesetzt? Ich warne weiterhin vor hartem Verkauf innerhalb von sozialen Updates, aber ich liebe es, einen Weg zurück zu einem Angebot zu finden oder einen Aufruf zum Handeln in meinem sozialen Profil bereitzustellen.
  7. Finde die beste Zeit zum Posten - Sie werden vielleicht überrascht sein, aber es geht nicht immer darum, wann Sie veröffentlichen, es geht darum, wann Leute sich durchklicken und am meisten teilen. Stellen Sie sicher, dass Sie dieser Kurve immer einen Schritt voraus sind. Wenn die Klickraten am Nachmittag höher sind, sollten Sie sie bis Mittag in den Zeitzonen Ihrer Kunden veröffentlichen.
  8. Verwenden Sie Live-Videos auf Facebook - Dies ist die einzige Strategie, die (noch) nicht bezahlt wird und die Facebook weiterhin aggressiv fördert. Nutzen Sie diesen Vorteil und gehen Sie regelmäßig mit großartigen Inhalten für Ihr Publikum live.
  9. Treten Sie relevanten Gruppen bei - LinkedIn, Facebook und Google+ haben einige unglaubliche, lebhafte Gruppen mit einer großen Fangemeinde. Veröffentlichen Sie wertvolle Informationen oder beginnen Sie in diesen Gruppen einen großartigen Dialog, um sich als vertrauenswürdige Autorität zu positionieren.
  10. Teile großartige Inhalte - Sie müssen nicht alles schreiben, was Sie teilen. Zum Beispiel wurde diese Infografik von mir weder entworfen noch veröffentlicht - sie wurde von erstellt Branex. Die darin enthaltenen Inhalte und Tipps sind jedoch für mein Publikum von hoher Relevanz, daher werde ich sie weitergeben! Das nimmt meiner Autorität in der Branche nichts ab. Mein Publikum weiß es zu schätzen, dass ich solche wertvollen Inhalte entdecke und finde.
  11. Fragen Sie nach Feedback - Die Verlagerung eines Publikums in eine Community erfordert einen Dialog. Und eine Gemeinschaft in Anwälte zu verwandeln, erfordert eine Menge harter Arbeit. Bitten Sie Ihr Publikum um Feedback und reagieren Sie umgehend darauf, um Ihr Social-Media-Engagement zu steigern!

Hier ist die vollständige Infografik von Branex:

So steigern Sie das Engagement in sozialen Medien

Nicht genug? Hier noch ein paar mehr von Around.io, 33 einfache Möglichkeiten, um Ihr Engagement in sozialen Medien jetzt zu steigern.

  1. Fragen stellen In Ihren sozialen Posts werden die Leute dazu gebracht, Kommentare abzugeben, wodurch das Engagement für Ihre Posts erhöht wird. Stellen Sie spezifische, gezielte Fragen, anstatt was nach Rhetorik klingt.
  2. AMAs haben auf Reddit und Twitter hervorragend funktioniert. Jetzt funktionieren sie auch auf Facebook hervorragend. Lass es die Leute wissen dass Sie alle Fragen (zu einem bestimmten Thema) einige Stunden lang aktiv beantworten.
  3. Wenn ein Kunde Ihr Produkt verwendet und darüber schreibt (eine Textbewertung oder ein Foto oder ein Video), diesen Inhalt fördern an deine Fans. Diese Art von Posts (benutzergenerierte Inhalte) sorgen für mehr Engagement.
  4. Etwas Trending hat eine größere Chance, gemocht, geteilt oder kommentiert zu werden. Finden Sie heraus, was für Ihre Fans aktuell und relevant ist, und teilen Sie sie regelmäßig mit.
  5. Suche nach Benutzern mit hashtags und antworte auf ihre Tweets und Posts: Dies erhöht das Engagement in deinem eigenen Profil, wenn sie deine Posts auschecken.
  6. Ebenfalls, Suche nach Schlüsselwörtern in Bezug auf Ihren Markt und engagieren Sie sich mit Menschen, die diese Schlüsselwörter in ihren Posts verwenden.
  7. Antworte immer auf jede @ Erwähnung, die Sie in den sozialen Medien erhalten - dies lässt die Leute wissen, dass Sie sich interessieren, und Sie hören zu, was wiederum das Engagement erhöht.
  8. Kuratieren und den Inhalt anderer fördern aber mit einem kleinen Hack: Kennzeichnen Sie die Quelle immer so, dass die Quelle weiß, dass sie erwähnt wurde. Inhalte ohne Erwähnung verdienen weniger Engagement (manchmal keine) als Inhalte mit ein oder zwei Erwähnungen.
  9. Veröffentlichen Sie, was für die Gesellschaft gut ist, und lassen Sie die Leute wissen, dass Sie sich darum kümmern soziale Werte. Wohltätigkeit, Hilfe und soziale Verantwortung fördern das Engagement.
  10. Führen Sie ein Werbegeschenk oder ein Wettbewerb, bei dem das Liken / Kommentieren von Natur aus Teil des Werbegeschenks / Wettbewerbs ist. Erhöht automatisch das Engagement.
  11. Kurat viele Links / Ressourcen und teilen Sie sie mit den Credits (markieren Sie die Quelle). Massive Erwähnungen gewinnen oft viel Engagement.
  12. Gebrauch machen von Trend-Hashtags wenn Sie solche finden, die auf irgendeine Weise mit Ihrem Markt / Ihrer Marke verknüpft werden können.
  13. Suchen und Finden Sie heraus, welche Fragen die Leute stellen (relevant für Ihren Markt) auf Orten wie Twitter, Quora, Google+ und mehr und beantworten Sie diese.
  14. Stellen Sie a vor zeitlich begrenzter Verkauf/ Rabatt oder sagen Sie den Fans, dass die Lagerbestände für ein Produkt knapp werden - die Angst, etwas zu verpassen, hilft Ihnen dabei, mehr Klicks auf Ihre Beiträge zu erhalten.
  15. Wenn Sie twittern oder auf einen Beitrag antworten, Verwenden Sie animierte GIFs. GIFs sind von Natur aus lustig und bringen die Leute dazu, sie zu mögen / zu kommentieren (mehr Engagement).
  16. Fragen Sie nach Feedback (an einem Produkt, an dem Sie arbeiten) und Ideen (für neue Produkte, die die Leute wollen). Es ist überraschend festzustellen, wie viele Ihrer Fans Feedback oder Ideen haben (aber schweigen Sie, nur weil niemand sie gefragt hat).
  17. Infuse Humor in deine Beiträge. Der gelegentliche Humor zieht manchmal mehr Likes / Shares oder sogar Kommentare an - alles führt zu mehr Engagement und damit zu mehr Reichweite.
  18. Do Umfragen und Abstimmungen (Verwenden nativer Umfragefunktionen an Orten wie Facebook, Twitter). Selbst eine kleine Gruppe von Personen, die an der Umfrage teilnehmen, erhöht Ihr Engagement und ist leicht zu erreichen.
  19. Beteiligen Sie sich an relevanten Twitter-Chats weil das Engagement während eines Twitter-Chats normalerweise aus verschiedenen Gründen hoch ist (Anzahl der Tweets, Beliebtheit eines #Hashtags, Chat-Community usw.)
  20. Bekam Kundenbewertungen? Teilen Sie sie in Ihren sozialen Profilen und markieren Sie die Kunden, die Ihnen eine Bewertung gegeben haben.
  21. Nehmen Sie sich immer ein paar Minuten Zeit, um und zu finden Folgen Sie relevanten Personen aus Ihrer Branche / Ihrem Markt. (Sie sollten auch Tools verwenden, die dies für Sie automatisieren.)
  22. Zeigen Sie Ihren Fans, dass sich hinter diesem Griff ein Mensch befindet - indem Sie verwenden Emoticons wie der Rest der Menschheit.
  23. Teilen Sie relevante Inhalte während Ferien und andere saisonale Ereignisse. Diese Stellen haben normalerweise eine bessere Engagementrate als andere reguläre Stellen.
  24. Zeigen Sie Dankbarkeit;; Danke deinen Fans für Meilensteine ​​(und im Allgemeinen) und deine Fans werden sich mit dir beschäftigen.
  25. Finden Sie heraus, was das ist beste Zeit zum Posten (abhängig von der Demografie deiner Fans) und poste zu diesen Zeiten. Sie sollten Ihre Beiträge für maximale Reichweite optimieren, da dies in den meisten Fällen einen direkten Einfluss auf das Engagement hat.
  26. Wenn Sie möchten, dass Benutzer darauf klicken, erwähnen Sie dies ausdrücklich. "Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren." Beiträge mit Aufruf zum Handeln Text ist besser geeignet, um Menschen zu motivieren.
  27. Bitten Sie Ihre Fans, „Markiere einen Freund”. Viele Leute tun dies und das erhöht nur die Reichweite und das Engagement für Ihren Beitrag.
  28. Soziale Beiträge scheinen mehr zu erreichen, wenn Sie Markieren Sie einen Ort zu ihnen.
  29. Wir wissen alle Fotopost Holen Sie sich mehr Engagement (sowohl auf Facebook als auch auf Twitter). Streben Sie jedoch nach Fotos in bester Qualität, wenn Sie sie freigeben.
  30. Ebenfalls, Bitten Sie die Leute, erneut zu twittern oder explizit teilen. Dies folgt der CTA-Regel.
  31. Eine hilfreiche Ressource gefunden? Oder hat Ihnen jemand in Ihrem Geschäft geholfen? Gib ihnen eine schreien, tagge sie und lass es deine Fans wissen.
  32. Cross-Promotion Ihre sozialen Profile auf anderen sozialen Kanälen. Hast du ein tolles Pinterest-Board? Vergessen Sie nicht, ab und zu Ihr Pinterest-Board auf Facebook, Twitter (oder anderen Orten) zu bewerben.
  33. Zusammenarbeiten und Partner mit anderen beliebten Marken / Unternehmen beim Teilen von Posts oder beim Erstellen von Angeboten. Durch die Zusammenarbeit können Sie mehr Fans (von anderen Marken) erreichen, das Engagement und die Anzahl Ihrer Follower erhöhen.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.