Fügen Sie den Feeds Ihrer WordPress-Site einen externen Podcast-Feed hinzu

WordPress Podcast Feed Funktionen

Ein beliebter Podcast online nutzt WordPress als ihre Veröffentlichungsplattform für die Informationen über ihren Podcast sowie die Veröffentlichung einer Menge Informationen über jede Show. Sie hosten den Podcast jedoch selbst auf einer externen Podcast-Hosting-Engine. Es ist für die Besucher der Website ziemlich nahtlos - es fehlt jedoch eine Funktion, die für Benutzer unsichtbar, für Crawler wie Google jedoch sichtbar ist.

Google gibt dies in seiner Unterstützung an:

Wenn Sie Ihren RSS-Feed mit einer Startseite verknüpfen, können Benutzer, die nach Ihrem Podcast nach Namen suchen, eine Beschreibung Ihres Podcasts sowie ein Karussell mit Episoden für Ihre Sendung in der Google-Suche erhalten. Wenn Sie keine verlinkte Startseite bereitstellen oder Google Ihre Startseite nicht erraten kann, werden Ihre Folgen weiterhin in den Google-Suchergebnissen angezeigt, jedoch nur mit Folgen aus anderen Podcasts zum gleichen Thema gruppiert.

Google - Holen Sie sich Ihren Podcast bei Google

 Mit den beiden zugehörigen können Sie eine gute Berichterstattung in Google erhalten:

Podcasts auf Google SERP

Das Crawlen der Website zeigt einen Blog-Post-Feed, aber nicht den tatsächlichen Podcast-Feed - die extern gehostet wird. Das Unternehmen möchte seinen aktuellen Blog-Feed beibehalten, daher möchten wir der Website einen zusätzlichen Feed hinzufügen. Hier ist wie:

  1. Wir müssen a codieren neuer Feed innerhalb ihres WordPress-Themas.
  2. Wir müssen Abrufen und Veröffentlichen des externen Podcast-Feeds in diesem neuen Feed.
  3. Wir müssen füge einen Link in den Kopf ein der WordPress-Site, auf der die neue Feed-URL angezeigt wird.
  4. Bonus: Wir müssen die neue Podcast-Feed-URL bereinigen, damit wir nicht auf Querystrings angewiesen sind und können Schreiben Sie den Pfad neu in einer schönen URL.

So fügen Sie WordPress einen neuen Feed hinzu

In der Datei functions.php Ihres Themas oder (dringend empfohlenen) untergeordneten Themas möchten Sie den neuen Feed hinzufügen und WordPress mitteilen, wie Sie ihn erstellen möchten. Ein Hinweis dazu… der neue Feed wird unter veröffentlicht https://yoursite.com/?feed=podcast

function add_podcast_feed() {
    add_feed( 'podcast', 'render_podcast_feed' );
}
add_action( 'init', 'add_podcast_feed' );

Rufen Sie einen externen Podcast-Feed ab und veröffentlichen Sie ihn in einem WordPress-Feed

Wir sagten WordPress, wir würden den Podcast mit rendern render_podcast_feedDaher möchten wir jetzt den externen Feed abrufen (bezeichnet als https: //yourexternalpodcast.com/feed/ in der folgenden Funktion und duplizieren Sie es in WordPress zum Zeitpunkt der Anfrage. Ein Hinweis… WordPress speichert die Antwort zwischen.

function render_podcast_feed() {
    header( 'Content-Type: application/rss+xml' );
    $podcast = 'https://yourexternalpodcast.com/feed/';
    
    $response = wp_remote_get( $podcast );
        try {
            $podcast_feed = $response['body'];

        } catch ( Exception $ex ) {
            $podcast_feed = null;
        } // end try/catch
 
    echo $podcast_feed;
} 

Schreiben Sie Ihren neuen Feed in eine nette URL

Hier ist ein kleiner Bonus. Erinnern Sie sich, wie der Feed mit einem Querystring veröffentlicht wird? Wir können functions.php eine Umschreiberegel hinzufügen, um diese durch eine nette URL auszutauschen:

function podcast_feed_rewrite( $wp_rewrite ) {
    $feed_rules = array(
        'feed/podcast/' => 'index.php?feed=podcast'
    );

    $wp_rewrite->rules = $feed_rules + $wp_rewrite->rules;
}
add_filter( 'generate_rewrite_rules', 'podcast_feed_rewrite' );

Jetzt wird der neue Feed unter veröffentlicht https://yoursite.com/feed/podcast/

Fügen Sie einen Link zum Feed In Your Head hinzu

Der letzte Schritt besteht darin, dass Sie einen Link in die Head-Tags Ihrer WordPress-Site einfügen möchten, damit Crawler ihn finden können. In diesem Fall möchten wir den Feed sogar als den ersten aufgeführten (über den Blog- und Kommentar-Feeds) festlegen, sodass wir die Priorität 1 hinzufügen. Sie möchten auch den Titel im Link aktualisieren und sicherstellen, dass dies nicht der Fall ist Nicht mit dem Titel eines anderen Feeds auf der Website übereinstimmen:

function add_podcast_link_head() {
    $podcast_link = site_url().'/feed/podcast/';
    ?>
    <link rel="alternate" type="application/rss+xml" title="My Podcast Name" href="<?php echo $podcast_link; ?>"/>
    <?php
}
add_action('wp_head', 'add_podcast_link_head', 1);

Ihr neuer WordPress-Podcast-Feed

Das Schöne an dieser Methode ist, dass wir alle Änderungen innerhalb des Site-Themas selbst enthalten konnten… keine zusätzlichen Vorlagendateien oder das Bearbeiten von Headern usw. Einige wichtige Details:

  • Permalinks - Sobald Sie den Code hinzugefügt haben functions.phpmüssen Sie Einstellungen> Permalinks in WordPress admin öffnen. Dadurch werden Ihre Permalink-Regeln aktualisiert, sodass der Code, den wir für das Umschreiben hinzugefügt haben, jetzt implementiert ist.
  • Sicherheit - Wenn Ihre Site SSL ist und Ihr Podcast-Feed nicht, treten Probleme mit gemischter Sicherheit auf. Ich würde wärmstens empfehlen, sicherzustellen, dass sowohl Ihre Website als auch Ihr Podcast-Hosting sicher gehostet werden (bei einem https Adresse ohne Fehler).
  • Syndication - Ich würde die Verwendung dieses domänenspezifischen Podcast-Feeds für die Syndizierung an Google, Apple, Spotify und andere Dienste wärmstens empfehlen. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie jetzt Ihren Podcast-Host jederzeit ändern können und nicht den Quell-Feed jedes Dienstes aktualisieren müssen.
  • Analyse - Ich würde persönlich empfehlen, einen Service wie zu haben FeedPress Hier können Sie Ihren Feed anpassen und eine zentralisierte Nachverfolgung seiner Verwendung erhalten, die über das hinausgeht, was viele Dienste bieten. Mit FeedPress können Sie auch das Veröffentlichen in Ihren sozialen Kanälen automatisieren, eine sehr coole Funktion!

Möchten Sie sehen, ob es funktioniert? Du kannst den ... benutzen Cast-Feed-Validator um den Feed zu überprüfen!

3 Kommentare

  1. 1

    Ich habe 2 1/2 Tage im Internet gesucht, um etwas zu finden, von dem ich dachte, dass jeder WordPress-Podcaster es tun muss - den RSS-Feed für den von Drittanbietern gehosteten Podcast auf seiner WordPress-Site zu hosten.

    Also vielen Dank! Natürlich wirft Ihr Artikel die Frage auf: Warum ist das nicht schon ein WordPress-Plugin? Das nächste, das ich gefunden habe, war WP RSS Aggregator, aber es hat das XML komplett neu geschrieben und das RSS beschädigt.

  2. 2

    Hi
    Ich habe meine WordPress-Site so eingerichtet, dass mein RSS genau wie gezeigt erneut veröffentlicht wird. Es funktioniert gut. Es ist großartig, es selbst zu steuern und einen großen Schritt aus dem Podcasting-Prozess herauszuholen.

    Ich habe jedoch eine Frage aufgrund der Art und Weise, wie mein Podcasting-Host das RSS-XML erstellt. Er generiert automatisch einen Weblink für jede Episode, der auf die HTML-Seite auf der Freebie-Website des Podcasting-Hosts verweist, die ich nicht verwende.

    Etwas wie <rss2><channel><item><link></link> wenn der Abschlag funktioniert. Oder "rss2> channel> item> link"

    Apple Podcast verwendet diese XML-Daten, um für jede Episode einen großen Link auf seiner Seite anzuzeigen. Aber ich benutze diese Freebie-Website nicht von meinem Podcasting-Host (Podbeans). Ich brauche es, um auf meine eigene Website zu verweisen, auf der der von mir kontrollierte RSS-Feed gehostet wird.

    Denken Sie, dass es möglich ist, das eingehende XML zu manipulieren, um die darin enthaltenen Links von podbeans.com zu my-website.com zu ändern?

    • 3

      Dies ist möglich, Sie müssen jedoch auch Code schreiben, um die tatsächlich gehosteten Dateien (wie MP3) anzufordern. Ich würde dies ehrlich gesagt nicht tun, da die meisten Webhosts nicht für die für Podcasts erforderlichen Downloads großer Dateien optimiert sind.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.