Schreiben für Leute, die nicht lesen

Emotionen

Diese Woche antwortete ich auf einen Facebook-Kommentar (ok… es war ein Argument) und der Autor antwortete sofort… „Also sind wir uns einig!“. Es brachte mich dazu, zurück zu gehen und seinen Kommentar noch einmal zu lesen. Es war mir peinlich zu sehen, wie schrecklich mein Kommentar als Reaktion auf seinen war - ich habe seine wichtigsten Punkte völlig übersehen.

Später fand ich einen Kommentar in meinem Blog, der mich umgehauen hat… aber eigentlich nicht anders war als meine Meinung, die ich geschrieben hatte. Es weist wirklich auf ein großes Problem im Web hin - Leute lesen nicht nicht mehr. Es geht weder um Faulheit noch um Dummheit ... Ich glaube wirklich, es ist Zeit. Die Leute erreichen Ihre Seite, werfen einen Blick darauf und kommen zu einem Schluss.

Worauf es wirklich hinweist, ist die Notwendigkeit, dass Ihre Online-Nachrichten entwickelt werden maximales Verständnis. Ihre Website benötigt visuelle Elemente Bilder oder Videos - damit die Leser einen Blick auf den Inhalt in Kombination mit dem Bild werfen und die Informationen, die Sie durch die Nachricht vermitteln möchten, vollständig behalten können. Es reicht nicht mehr aus, einen 500-Wörter-Beitrag zu schreiben.

Ich rate Kunden, auf ihren Seiten eine 2-Sekunden-Regel einzuhalten. Haben Sie jemanden, der noch nie auf Ihrer Site war, bevor die Site heruntergefahren wurde, und flashen Sie die Site für 2 volle Sekunden auf ihn.

  • Was haben sie gesehen?
  • Gab es eine zentrale Botschaft?
  • Haben sie irgendwelche Informationen aufbewahrt?
  • Wussten sie, was als nächstes zu tun war?

Es ist nicht so, dass sich nicht jeder die Zeit nimmt - aber viele nicht. Und genau diese Leser könnten ein perfekter Kandidat für Ihre Produkte oder Dienstleistungen sein.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.