Geschrieben von Dummköpfen, um von Dummköpfen gelesen zu werden…

Herr Rago, Redaktionsassistent beim Wall Street Journal, beredt Adressen die Blogosphäre als:

The Blog Mob: Geschrieben von Dummköpfen, um von Dummköpfen gelesen zu werden.

Dies ist vielleicht der prätentiöseste und pompöseste Angriff, den ich je von einem Zeitungsprofi gesehen habe! Als ehemaliger Zeitungsprofi ist es wirklich enttäuschend, diese Einstellung zu sehen. Schlimmer noch, ich bin ein Fan des Wall Street Journal. Anstatt die Zeitungen der „Informationsautobahn“ zu akzeptieren, sollten sie als „Informationsmautstraße“ und als „Einbahnstraße“ beibehalten werden.

Herr Rago, es tut mir leid, dass Sie die Kontrolle über das Entschlüsseln, Filtern und Bearbeiten von Informationen verlieren, bevor wir sie "verdauen" dürfen. Es tut mir leid, dass mir der Wortschatz und die grammatikalischen Fähigkeiten von jemandem von Ihrer Statur fehlen. Vielleicht hat Ihre Meinung etwas mit der Meinung aller anderen zu tun und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, Produkt:
Meinungsjournal-Statistik

Oder das… Technorati im Vergleich:
Technorati vs. WSJ Meinungsjournal

Mr. Rago, vielleicht möchten Sie diesen Dummkopf im Auge behalten ... er zieht einige Dummköpfe an (untere rechte Ecke):
Douglas Karr WSJ Opinion Journal

Ich freue mich darauf, unsere Leserschaft nächstes Jahr zu vergleichen ... wenn Sie in der Nähe sind. Ich bezweifle, dass du es sein wirst.

2 Kommentare

  1. 1

    Es gibt immer einen Idioten da draußen, der denkt, er / sie weiß alles. Offensichtlich hat er überhaupt keinen Sinn, anständiges Material zu schreiben ... hey, hier ist ein Gedanke ... vielleicht hat er Angst, dass ein besserer (Doug) Blogger mitkommt und ihm seinen Job wegnimmt? 8)

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.