Es ist wirklich wichtig: www oder nicht www

www

Wussten Sie, dass www wirklich nur eine Subdomain ist? Es ist. Und Subdomains gewinnen tatsächlich ihre eigene Autorität mit Suchmaschinen!

Während www war im ganzen alltäglich World Wide WebHeutzutage legen viele Unternehmen es auf ihrer Kernwebsite ab und geben nur ihre Adresse als an http://yourdomain.com. Das ist in Ordnung, aber das Problem ist, dass die meisten Unternehmen ihre Website starten und Sie mit oder ohne WWW auf die Website zugreifen können. Wenn Besucher das können, können Suchmaschinen ... und Ihre Optimierung kann dadurch verzerrt werden.

Das Problem liegt in der Autorität. Wenn Ihre Website populär wird und Pressemitteilungen darauf verweisen, Nachrichtenartikel darauf verweisen und Blog-Beiträge darauf verweisen, wird Ihre Domain (oder Subdomain) immer beliebter. Diese Links bilden die Autorität Ihrer Website und letztendlich Ihr Ranking in Suchmaschinen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie einen Pfad auswählen und damit rennen!

Google Search Console Hier können Sie auswählen, welche Version die ist bevorzugt - oder kanonischer Weg:

Webmaster bevorzugte Domain

Wählen Sie mit Bedacht und bleiben Sie dabei! Open Site Explorer kann Ihnen mitteilen, welcher Pfad die größte Autorität besitzt. Sie sollten den Pfad mit der größten Berechtigung auswählen und den anderen Pfad dorthin umleiten.

Domain-Behörde

Diese Umleitung ist ziemlich einfach. Wenn Sie sich auf einem Apache-Server befinden, können Sie Ihre .htaccess-Datei ändern und eine Umleitung hinzufügen. Die Bezeichnung 301 weist die Suchmaschinen an, die Behörde auch in diese Richtung zu drängen:

Leiten Sie www zu non-www um:

RewriteEngine On RewriteBase / RewriteCond% {HTTP_HOST} ^ www.yourdomain.com [NC] RewriteRule ^ (. *) $ Http://yourdomain.com/$1 [L, R = 301]

Nicht-www zu www umleiten:

RewriteEngine On RewriteBase / RewriteCond% {HTTP_HOST} ^ yourdomain.com [NC] RewriteRule ^ (. *) $ Http://www.yourdomain.com/$1 [L, R = 301]

Sie sollten auch sicherstellen, dass in Ihrem Content-Management-System die Domain richtig eingestellt ist sowie alle Verweise in Ihrem CSS, Ihrer robots.txt-Datei, Ihrer Sitemap usw. und dass Ihre Marketingabteilung unbedingt Branding veröffentlicht. Sicherheiten, Blogposts, Pressemitteilungen, Visitenkarten usw. weisen auf den bevorzugten Pfad. Lesen Sie mehr über Auswahl einer bevorzugten Domain in der Google-Hilfe.

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.