Yahoo! Suchmaschinenmarketing… Du hast mich verloren!

Direktwerbung ist ein teures Medium. Weil es teuer ist, kann es nicht willkürlich gemacht werden. Ich habe meinen Kunden immer gesagt, dass die Möglichkeit, jemandes Aufmerksamkeit mit Direktwerbung zu erregen, direkt mit der Entfernung zwischen ihrem Briefkasten und ihrem Mülleimer zusammenhängt. Der einzige Teil einer Direktwerbungskampagne, der wichtiger ist als das Ziel und das Teil, ist die Fähigkeit, die Kampagne auszuführen.

Heute habe ich ein wunderschön erstelltes Direct Mail-Stück von erhalten Yahoo! Suche Marketing. Das Angebot war ein Guthaben von 75 US-Dollar für Keyword-Marketing auf der Yahoo! Suchmaschine. Da habe ich gerade eine gestartet soziales Netzwerk für Navy VeteransIch habe einige Tests mit einigen Keyword-Käufen durchgeführt.

Yahoo! Suche Marketing Direct Mail Kampagne

Das Kleingedruckte ist natürlich, dass Sie eine nicht erstattbare Anzahlung von 30 USD auf das Konto einzahlen müssen. Das sind immer noch Klicks im Wert von 45 US-Dollar, die ich hätte verwenden können, also habe ich versucht, mich anzumelden. ich sage versucht weil ich bei der Registrierung und beim Zahlungsvorgang mindestens viermal auf diese Fehlermeldung gestoßen bin:

Yahoo! Fehler

Direktwerbung hat eines mit jeder Werbung gemeinsam. Sie müssen in der Lage sein, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu liefern, sobald der Interessent durch die Tür kommt. Die Unfähigkeit zu liefern schadet mehr als gar keine Werbung. Ich hoffe, dass dieses Yahoo! Kampagne war eine Beispielkampagne, die an einige Leute verschickt wurde, um die Fähigkeit ihres Systems zu testen, Registrierung und Einkäufe abzuwickeln… aber die Wahrheit ist wahrscheinlich das Gegenteil. Sie haben mich verloren! Nach 4 Versuchen kehre ich nicht zurück.

Yahoo! höchstwahrscheinlich Hunderttausende von Dollar für diese Direktwerbung ausgegeben. Und der arme Marketingdirektor, der ein fantastisches Stück entworfen hat, wird wahrscheinlich für die schlechte Leistung der Kampagne verantwortlich gemacht.

Es sei denn natürlich, Yahoo! liest zufällig meinen Blog. 🙂

5 Kommentare

  1. 1

    Ich bin immer wieder erstaunt, wenn große Unternehmen solche Dinge vermasseln. Sie haben Glück, dass Sie ihnen vier Chancen gegeben haben. Die meisten Menschen hätten beim ersten oder zweiten Mal aufgehört. Unglücklicherweise für den „kleinen Kerl“, wenn wir einen solchen Fehler machen, geben uns unsere potenziellen Kunden selten eine zweite Chance.

  2. 2

    Ja, aber Direktwerbung ist nur dann teuer, wenn sie nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird. Wenn es gut gemacht wird, kann es kostengünstig sein. Es kann mehr Geld kosten als etwas Billiges / Kostenloses wie E-Mail-Marketing, ist aber tendenziell erfolgreicher. Es ist messbar, anpassbar und kann getestet werden. Lassen Sie uns sehen, wie Radio oder Fernsehen DAS tun. (So ​​sagt der DM-Experte! 😉)

    Erik Deckers
    VisionDirect

    • 3

      Eric,

      Genau! Ich hätte eher "erhebliche Investition" als "teuer" sagen sollen. Es ist nicht wirklich eine Ausgabe, wenn es richtig gemacht wird und hilft, so viel Umsatz zu erzielen. Ich war bereit, willens und in der Lage, auf dieses Stück zu antworten!

      Doug

  3. 4

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.