Tötet Youtube TV?

TV ist tot

Persönlich denke ich, dass wir mein ganzes Leben lang Fernsehen haben werden und noch mehr. Im Gegensatz zu dieser Infografik glaube ich nicht, dass das Fernsehen tot ist. Ich denke nur, dass es eine Transformation durchläuft. Mit Hunderten von Kanälen, dem Aufkommen von Tivo und hoher Bandbreite, was verletzt Fernsehen war die Auswirkung auf Werbung… nicht wirklich Youtube. Die folgende Infografik spricht über den Aktienkurs von Google, zeigt jedoch nicht, dass Youtube auch kein Geld verdient!

Was natürlich aufholt, ist die Fähigkeit der Unternehmen, kostengünstige Videowerbung zu entwickeln. Die Produktion von Fernsehwerbung könnte über 60,000 US-Dollar kosten. Nicht länger! Sie können jetzt eine HD-Kamera auf Ihrem Telefon und eine kostenlose Bearbeitungssoftware verwenden, um Werbung zu einem Bruchteil der Kosten zu produzieren. Also… Videowerbung wird aufholen.

Youtube versus Fernsehen… die beiden verschmelzen. GoogleTV, AppleTV und andere haben bereits Youtube-Anwendungen. Kabelanbieter wie Comcast oder U-Verse streamen Videos genau wie das Internet. Es findet eine Konvergenz der beiden Technologien statt - und ich mag es!

youtube hat tv getötet

Infografik von Freemake, stolzer Entwickler von Youtube Umwandler

3 Kommentare

  1. 1
    • 2

      Tolle Beobachtung, Klick! Ich bin damit einverstanden, dass die Leute nicht mehr zu sehr von glänzenden, glänzenden Marketingvideos angeregt werden. Echte Menschen, echte Botschaften gewinnen aufgrund ihrer Aufrichtigkeit und Fähigkeit, sich persönlich zu verbinden.

  2. 3

    Sehr interessanter Artikel, Sir! Ich glaube auch nicht, dass Youtube das Fernsehen tötet, ich denke, dass das Fernsehen sich selbst tötet! Zu viele Ausstechshows, Werbung, schlechte Zeitpläne und rundum schlechte Programmierung zu teuren Preisen, die wir uns in der heutigen Wirtschaft einfach nicht leisten können! 

Was denken Sie?

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.